MacBook: Externe Auflösung 1920x1200?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Raolin, 02.12.2006.

  1. Raolin

    Raolin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Hallo!

    Laut Apple-Store sollte die maximale externe Aulösung eines Monitores beim MacBook 1920x1200 sein. Jetzt klappen komischerweise bei meinem Samsung-Monitor nur 1600x1200.
    Das ist so garnicht gut, aus Kreisen werde Ellipsen etc.
    Gibts irgendeinen Trick, wie man 1920x1200 aktivieren kann oder so?

    Besten Dank!

    Raolin
     
  2. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    05.03.2003
    das macbook kann kein 1920x1200? kann nicht sein, da mein iBook G3 damals 1920x1440 konnte!
     
  3. st34Lth

    st34Lth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    83
    MacUser seit:
    07.01.2004
    Modi "Erweiterter Schreibtisch" und "Bildschirme synchronisieren": gleichzeitige Unterstützung der vollen nativen Auflösung auf dem integrierten Bildschirm und bis zu 1920 x 1200 Pixel auf einem externen Bildschirm, beide mit Millionen von Farben

    Ich kann mir vorstellen, dass es nur über DVI funktioniert und über VGA nicht. (Aber nur eine Vermutung)


    ataq was wills du mit diesem Satz sagen? ;) Ich verstehe kein Wort...
     
  4. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    05.03.2003
    was ich sagen will ist das das macbook 1920x1200 mit 100% sicherheit kann, da es mein ibook g3 auch getan hat. das macbook ist einige generationen neuer und besser als das g3!
     
  5. st34Lth

    st34Lth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    83
    MacUser seit:
    07.01.2004
    Alles klar. Laut Datenblatt kann es das auch.
     
  6. hardy74

    hardy74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.05.2005
    Sollte auch über VGA funktionieren. Habe zwar nur ein 19 Zoll Röhrenmoni hier stehen, kann dort aber die Auflösung bis auf 2048x1536 hochschrauben.

    Und ich musste nichts aktivieren. Habe einfach den Monitor angeschlossen, Desktop erweitert und konnte dann beide Bildschirme seperat und getrennt voneinander einstellen.
     
  7. Raolin

    Raolin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Hmm, komisch, ich habe auch den "erweiterten"Desktop, das Macbook läuft mit den 1280x800 und der Monitor gibt mir maximal 1600x1200 zur Auswahl.
    Gibt es denn eigentlich eine Möglichkeit, den der Grafikkarte dynamisch zugeteilten Ram zu erhöhen? Oder macht der der Mac und lässt mich nicht mitreden?
    Was anderes noch. Wenn ich das MacBook schliesse geht er ja in den Ruhezustand. Kann ich das irgendwie verhindern? Also wenn ich eine externe Maus/Tastatur/Monitor anschliesse, würde ich gern das Macbook schliessen ohne dass er in den Standby geht ...
     
  8. hardy74

    hardy74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.05.2005
    Muss mich leider korrigieren...habe bis jetzt den erweiterten Monitorbetrieb nur unter Windows benutzt...ja,ja Asche auf mein Haupt.

    Unter Mac kann ich auch nur maximal 1600x1200 einstellen:(

    Komischerweise wird dass Bild dann auch nicht mehr richtig skaliert. Ich kann's ja eigentlich kaum glauben, aber der erweiterte Monitorbetrieb funktionert unter Windows besser als beim Mac:confused:
     
  9. s.f.

    s.f. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2006
    Kann die Röhre denn mehr als 1200x1600?
    meine nämlich nicht...
     
  10. hardy74

    hardy74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.05.2005
    Weiss ich leider nicht, da ich eine größere Auflösung bis jetzt nicht ausprobiert habe. Allerdings werden die Optionen für höhere Auflösungen unter Windows angezeigt.

    Ein weiteres Problem ist, dass wenn ich 1600x1200 auswähle der Monitor nur mit 60Hz angesteuert wird. Unter Windows klappts auch mit 100Hz.

    Irgendwie ärgerlich.

    So, nochmal nachgeschaut. Mein Monitor LG F900P kann bis max. 2048x1536 auflösen. Dies wird auch bei Windows angezeigt. Anscheinend gibt es beim Mac einfach nur Treiber Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen