MacBook bittet mich auszuschalten. Zu wenig Speicherplatz ?

Diskutiere mit über: MacBook bittet mich auszuschalten. Zu wenig Speicherplatz ? im MacBook Forum

  1. benfsrb

    benfsrb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.10.2006
    Hallo !

    Vorgestern hat mich mein MacBook darum gebeten, das ich es doch bitte
    beenden solle indem ich mehrer Sekunden den Powerknopf betätige.

    Diese Meldung erscheint auf einem abgedunkelten Hintergrund und ich
    habe nicht die Möglichkeit da raus zukommen, ich kann nur ausschalten.

    Nachdem ich es wieder gestartet habe, trat der Fehler wieder auf.

    Nun habe ich mir Gedanken gemacht woran das liegen könnte.

    Ich habe am Vortag einen DV Film von meinem Camcorder importiert, da
    dieser Film extrem gross ist, hatte ich noch 7 GB Festplattenspeicher übrig.

    Mir war in der Erinnerung, das Mac OS X immer eine bestimmte Grösse
    an freiem Festplattenspeicher benötigt.

    Könnte hier der Fehler stecken ? :confused:
     
  2. marfil

    marfil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    28.05.2006
    hallo,

    das war eine "kernel panik", also das schlimmste, was unter mac osX passieren kann.
    ursachen dafür gibt es viele, vorwiegend fehler in programmen (meist bei der installation) oder einen hardware-defekt (meistens ram-modul).

    benütze die suchfunktion- dazu gibt es vermutlich hunderte einträge.

    mfg, martin
     
  3. daspfanni2000

    daspfanni2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    07.12.2005
    wurde schon 100 mal behandelt:

    1. apple hardwartest mehrmal laufenlassen
    2. memtest os x im single user mode laufen lassen (auch 3 bis 5 mal)

    damit kannst du schauen ob dein ram futsch ist.


    falls du keine kreditkarte hast, kann dir sicher jemand memtest os x zukommen lassen. (ist legal). da es nicht teuer ist, lohnt sich aber die spende...
     
  4. benfsrb

    benfsrb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.10.2006
    Nur zur Info:

    Hab mit dem Apple Support telefoniert und dort hat der wirklich freundliche
    Mitarbeiter mich über dem PRamReset geführt. (Apfel/Alt/P/R)

    Wer sich diese Tastenkombination ausgedacht hat weiss ich nicht, aber
    wenn meine Frau mir nicht geholfen hätte, dann wäre meine Nase die
    einzige Möglichkeit gewesen den Powerknopf zu bedienen. :rolleyes:

    Naja, alles wieder i.O. und ich bin Happy ! :)
     
  5. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    29.12.2005
    Du kannst doch einfach den Powerknopf drücken und direkt danach die Tastenkombination. Gleichzeitig drücken muss man dass doch gar nicht.
     
  6. benfsrb

    benfsrb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.10.2006
    Na gut, wenn das so ist. :rolleyes:

    Naja, war mein erstes Mal. :schnuller

    Bis jetzt ist das MacBook auch weiter gelaufen, nur als ich wieder
    anfing mit iDVD ein unter iMovie bearbeitetes Video von meinem
    Camcorder zu brennen/konvertieren.

    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass es mit iDVD zu tun hat. :rolleyes:
     
  7. benfsrb

    benfsrb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    31.10.2006
    So, ich mal wieder ! :rolleyes:

    Das Problem dass ich das MacBook ausschalten soll, besteht weiterhin.

    Der Hardware Test sagt folgendes:

    4 MEM/1/4000000 0x7c815810

    Weisst wohl auf ein Defekt das RAM Speichers hin.

    Jetzt hab ich einfach jeweils einen Riegel entfernt und siehe da, mit einem
    Riegel gehts, mit dem anderen nicht. Jetzt läuft mein Mac quasi mit
    1 GB RAM.

    Also ist definitiv der eine Riegel defekt.

    Wenn ich dem Apple Support den Fall schildere, bekomme ich dann
    einen neuen Riegel zugeschickt ? Ich möchte auf keinen Fall mein
    MacBook einschicken.
     
  8. daspfanni2000

    daspfanni2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    07.12.2005
    klar, wenn der von apple ist!

    verhandlungssache!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook bittet auszuschalten Forum Datum
Migrationsassistent von MacBook Air auf MacBook auch über USB A/C-Kabel möglich? MacBook Heute um 13:56 Uhr
Lästiges Grafikproblem mit der Maus seit macOS Sierra (Macbook Pro und Dell UP2414Q) MacBook Gestern um 21:05 Uhr
MacBook Pro late 2016 Display locker MacBook Gestern um 20:51 Uhr
Usb C Ladegerät für MacBook Pro 2016 MacBook Gestern um 20:36 Uhr
Macbook Pro 2016 - Grafikfehler - Umfrage MacBook Gestern um 11:03 Uhr

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche