Macbook an Plasma TV anschließen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von WiWi_Student, 05.10.2006.

  1. WiWi_Student

    WiWi_Student Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.09.2006
    Hallo,

    ich habe mir ein Macbook 2,0 Ghz bestellt und dieses ist auf dem Weg zu mir.
    Da ich zu Hause einen Panasonic Plasma TV (42 Zoll) stehen habe möchte ich natürlich das Macbook liebend gerne an den Plasma anschließen, damit das Bild etwas größer ist :cool:

    Nun meine Fragen:
    Lohnt es sich überhaupt das Macbook am Plasma anzuschließen. Ich kenne mich da nicht genug aus; spielt die Grafikkarte da eine entscheidene Rolle ? Wenn ja, ist es dann praktisch unmöglich, ein gutes Bild durch das Macbook zu bekommen ?

    Der Plasma verfügt über folgende Anschlüsse:
    1 x Euro-A/V Scart, 1 x Video-Cinch, 1 x S-Video-Hosiden, 1 x Video-Farbkomponenten, 1 x Audio-Cinch, PC-Anschluß, 1 x Kartensteckplatz

    Welches Adapter-Kabel benötige ich zum Anschluß ?

    Besten Dank für eure Hilfe
    Grüße
    Johannes :rolleyes:
     
  2. lol

    lol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Also du kannst mal in der Anleitung des TV nachlesen, welche Auflösung dieser hat, um zu checken, ob das im darstellbaren bereich der MB Grafik liegt.
    Ich gehe mal davon aus, dass das so ist, jedoch wird die Auflösung so gering sein, dass der Desktop auf 42" recht grobschlächtig aussieht.

    Checke mal, ob der PC-Anschluß ein DVI, oder VGA Eingang für Bildsignale ist. DVI ist die (digitale) bessere Wahl gegenüber der (analogen) VGA Variante.
    Jedoch bezweifle ich, wie oben gesagt, ob es sich lohnt, einen Desktop auf die Größe von 42" effektiv projezieren zu können
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2006
  3. FLiPP

    FLiPP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.01.2006
    also am besten wird das signal noch sein wenn du das ganze per vga (nehme mal an der der sog. "PC-Anschluß" ein vga anschluss ist) anschliesst.
    du brauchst das teil hier: http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore?productLearnMore=M9320
    und ein normales vga monitor kabel.

    hat der tv keinen hdmi? dann koenntest du das ganze auch digital ansteuern. mit einem dvi auf hdmi kabel und natuerlich dem mini-dvi auf dvi adapter ;)
     
  4. WiWi_Student

    WiWi_Student Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.09.2006
    So, ich habe nochmal nachgeschaut, folgendes steht in der Bedienungsanleitung des Fernsehers:

    Anschließen an die PC-Eingangsbuchsen

    Hinweise:
    • Computersignale mit einer Horizontalabtastfrequenz von 15 bis 110 kHz und einer Vertikalabtastfrequenz von 48 bis
    120 Hz lassen sich verwenden. Signale mit mehr als 1.200 Zeilen können nicht richtig wiedergegeben werden.
    • Die Anzeigeauflösung beträgt maximal 640 ?480 Punkte mit einem Bildseitenverhältnis von “4:3” und 852 ?480
    Punkte mit dem Bildseitenverhältnis “16:9”. Falls die Anzeigeauflösung diese Maxima übersteigt, können feine Details
    nicht mit ausreichender Klarheit wiedergegeben werden.
    • Die PC-Eingangsbuchsen sind DDC1/2B-kompatibel. Falls der anzuschließende Computer nicht mit DDC1/2B
    kompatibel ist, muss der Computer beim Anschließen entsprechend eingestellt werden.
    • Es gibt auch Computer, die sich nicht am Plasmadisplay anschliessen lassen.
    • Für den Anschluss eines DOS/V-kompatiblen Computers mit einer 15poligen D-Sub-Buchse ist kein Adapter
    notwendig.
    • Stellen Sie die Horizontal- und Vertikalabtastfrequenzen der PC-Signale nicht auf Werte ein, die außerhalb des
    vorgeschriebenen Frequenzbereichs liegen.
    • Component-Eingang ist mit den Stiften 1, 2, 3 des 15-poligen D-Sub-Steckanschlusses möglich.

    und dann noch folgendes:
    Eingangssignale für den PC-Anschluss
    Hinweis:
    Andere als die oben spezifizierten Signale können nicht richtig wiedergegeben werden.
    Signal
    Horizontale Vertikale
    Frequenz (kHz) Frequenz (Hz) PC
    1 640 ?400 @70 Hz 31,47 70,00
    2 640 ?480 @60 Hz 31,47 59,94
    3 Macintosh13” (640 ?480) 35,00 66,67
    4 640 ?480 @75 Hz 37,50 75,00
    5 852 ?480 @60 Hz 31,50 60,00
    6 800 ?600 @60 Hz 37,88 60,32
    7 800 ?600 @75 Hz 46,88 75,00
    8 800 ?600 @85 Hz 53,67 85,06
    9 Macintosh16” (832 ?624) 49,73 74,55
    10 1.024 ?768 @60 Hz 48,36 60,00
    11 1.024 ?768 @70 Hz 56,48 70,07
    12 1.024 ?768 @75 Hz 60,02 75,03
    13 1.024 ?768 @85 Hz 68,68 85,00
    14 Macintosh21” (1.152 ?870) 68,68 75,06
    15 1.280 ?1.024 @60 Hz 63,98 60,02
    16 1.280 ?1.024 @75 Hz 79,98 75,03
    17 1.280 ?1.024 @85 Hz 91,15 85,02
    18 1.600 ?1.200 @60 Hz 75,00 60,00

    Sind das passable Werte oder lohnt sich der Anschluss des Macbooks am Plasma nicht ?
     
  5. Schwarzangler

    Schwarzangler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.02.2003
    Hi,
    ich habe mein PB an einen 32" TFT angeschlossen und war vom Ergebnis mehr als begeistert.
    Einfach mal ausprobieren.

    Gruß Schwarzangler
     
  6. chabodeluxe

    chabodeluxe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    30.03.2006
    Dito. Habe teilweise auch mein MBP per DVI - HDMI Kabel an einen 32" LCD angeschlossen. Klappt bestens. Allerdings bekomme ich die Auflösung nicht 100% hin. Das Bild auf dem LCD steht an den Rändern etwas über. Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden.
     
  7. Evilution

    Evilution MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Groß und beschissen. Plasmas sind verhältnissmäßig niedrig aufgelöst. Ich vermute mal, deiner hat 1024x768. Zudem sind Plasmas einen tick unschärfer als LCDs, weswegen man sie auch bevorzugt, wenn man alte Konsolen und SDTV hat.
     
  8. Stone0207

    Stone0207 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2004
    selten so nen Schwachsinn gelesen...
     
  9. Evilution

    Evilution MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Dieser wohlüberlegten Entkräftung meiner Aussage habe ich nichts entgegenzusetzen.
     
  10. Stone0207

    Stone0207 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2004
    @evilution
    ebenso wohlüberlegt wie Deine Aussage "gross und beschissen..." Kannst Du das genauer definieren? Du schreibst relativ nierdrig aufgelöst bei 1024x768. Natürlich - alles ist relativ. Ich würde jedoch bei einer fast nativen 720er Auflösung nicht von einer "relativ niedrigen" Auflösung sprechen.
    Natürlich ist eine 1080er schöner - Displays mit dieser Auflösung sind aber leider momentan noch nicht verbreitet und recht teuer.
    Für PAL sind diese überhaupt nicht geeignet - da hast Du Recht, wenn Du schreibst, dass die 1024x768 hier besser geeignet ist (da sie der niedrigen PAL Auflösung halt näher liegt).
    Trotzalledem würde ich gern wissen, ob Du aus Erfahrung sprichst. Besitzt Du einen LCD/Plasma? Ich möchte damit nur sagen, dass ein Plasma mit o.g. Auflösung durchaus wunderbar mit z.B. 1080i Signalen umgehen kann, wenn er über einen guten De-Interlacer/Scaler verfügt. Ausserdem muss man immer überlegen, was man möchte. Wenn ich meinen Mac oft und gern ans Display hängen will, ist LCD sicher die bessere Technik. Möchte ich mit dem Gerät aber auch Fernsehen und DVD schauen (sowohl SD als auch HD) ist der Plasma meiner Meinung nach die weitaus bessere Wahl, da er ganz einfach von Haus aus über eine bessere, lebendigere Farbdarstellung, bessere Schwarzwerte und somit über einen besseren Kontrast verfügt!

    Aber am End - jedem das Seine...

    @Johannes
    Dein Plasma hört sich nach einem etwas älteren Modell an, dass nicht HD ready ist -stimmt das? Check mal, ob Dein PC Anschluss ein VGA ist. Wenn ja, dann versuche den mal. Falls Dein Plasma die niedrige Auflösung haben sollte, könnte es sein, dass Du nicht so viel Spass mit dem Book daran haben wirst. Aber probieren geht über studieren ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen