MacBook Akku

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von marcandrew, 14.09.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marcandrew

    marcandrew Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2006
    Hallo nochmal,
    hab ein MacBook white.. und benütze mein Mac jeden Tag. Man kann sagen 4 bis 6 Std. am Tag.
    die meiste Zeit hängt mein Mac am Ladegerät... Die Frage ist, ist es kein Problem wenn ich mein Laptop immer am Ladeg. hängt oder soll ich immer mitm Akku arbeiten bis es leer ist, dann wieder anhängen?
    Was ist besser für den Akku? Kann das Akku dadurch schneller Kaputt werden, wenn es immer am Ladeg. hängt?
    Bitte um ein paar Tips, damit ich mein Mac nicht so schnell kaputt wird..

    Danke.
     
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    siehe den ersten Post hier im Forum: Alles über Akkus.
     
  3. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Grundlegendes zum Thema Akku:

    1. Der Akku ist egal was du machst sowieso spätestens in 3 Jahren verbraucht (hält dann noch 1-2 Std.)

    2. Lt. Apple immer an die Steckdose hängen, wenn Steckdose verfügbar.

    3. Sind sowieso LI-Ion Akkus, da ists egal ob du auflädst, wenn der Akku voll oder leer ist.

    Thats all :)
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen