Mac überlebt dem Sommer mit Verax Kit nicht!

Diskutiere mit über: Mac überlebt dem Sommer mit Verax Kit nicht! im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    17.07.2002
    Hi Leute!

    Heute war hier endlich mal ein wärmerer Tag und hat meinem Mac sehr zu schaffen gemacht. Heute kletterte die Temperatur auf bis zu 60°C! Und dann passierte es, meine neu gekaufte Radeon 9800 Pro bekam Grafikaussetzer die sich durch Artefakte deutlich machten. Erst als die Temperatur wieder auf unter 58°C Grad ging, durch das öffnen des Gehäuses, verschwanden auch die Artefakte.

    Was soll ich jetzt machen? Ich Besitze schon garnicht mehr den Originalkühler des Macs! Darf ich im Sommer jetzt nicht arbeiten? Wozu habe ich ein 259 Euro teures Kit gekauft?

    Der Lauf aller Lüfter wurde schon überprüft, keine Probleme! Also irgendwie bin ich sauer auf Verax :o
     
  2. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    Keine Frage, direkt morgen Verax anfunken...

    Grüsse,
    sbx
     
  3. tom_fuse

    tom_fuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    04.07.2004
    ja mich würde mal die antwort von verax interessieren.
    nicht dass sie sich rausreden und es auf die graka schieben....
     
  4. ulenz

    ulenz Banned

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Versuch' mal, irgendwelche Frontblenden etc. abzumontieren, so daß mehr Luft in das Innere gelangt.
    Kann man in deinem Rechner handelsübliche PC-Gehäuselüfter montieren (Stromanschlußkabel am Netzteil) ?
     
  5. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    17.07.2002
    Jo, eMail hab ich schon geschrieben, wenn ich keine Antwort bekomme muss halt das Telefon dran glauben. :(

    Klar lassen die sich montieren, bloß wo? :) Der Mac ist der Luftdichteste PC den es gibt ;)
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Im Hochsommer kann das vorkommen. Da ist vermutlich der stärkste Lüfter im Rechner zu schwach. Wenn mein PC das macht, dann mache ich eine Gehäuseseite auf und stelle einen Venti davor... Ist zwar etwas nervig, aber wenn´s nicht anders geht... Billiger als ne Klimaanlage ist das allemal.

    Edit: Bitte,bitte,bitte nicht alles aufmachen und einfach so laufen lassen. Die Rechner haben einen Luftkreislauf, der gestört wird, wenn an anderen Stellen als dort, wo die Lüfter sitzen aufgemacht wird. Es bilden sich dann Wärmenester und die Maschine läuft noch instabiler. Also entweder alles zusammengebaut lassen oder einen richtig grossen Venti daneben stellen, der alles erreicht. Oftmals hilft es auch schon Kabel aus dem Weg zu räumen, die den Luftweg behindern. Probier das mal. Insbesondere die IDE Kabel der Laufwerke hängen oftmals einfach so im Gehäuzse rum. Das ist schlecht. Stopf sie mal weiter in die Laufwerksschächte rein, so dass die Luft besser zirkulieren kann. I.d.R. wird die Luft vorne unten angesaugt und hinten oben rausgeblasen. Da darf dann nix dazwischenhängen. Auch alle Slotbleche müssen drin sein, weil die Luft natürlich immer den einfachsten Weg nimmt und dann dort zum einen Loch rein und zum darüberliegenden wieder raus geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2004
  7. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    17.07.2002
    Aber der Sommer hat noch nichteinmal richtig angefangen, und schon soll das 259 € Kit nicht mehr seinen Dienst tun? Da stimmt doch was nicht! Bei Übertakteten PCs oder OEM Ware kann ich mir das ja noch vorstellen, nicht aber bei so einem teuren Produkt. :( Der Muss so laufen wie er ist, geschlossen und unangetastet.
     
  8. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Da hast Du eigentlich recht. Ich kenn das Kit nicht, kann dementsprechend auch kein Urteil abgeben. Aber wenn wie ich beschrieben habe der Luftweg nicht frei ist, dann hilft das beste Kit nichts. Ohne den Rechner zu kennen kann man da auch nicht wirklich was sagen. Wenn da z.B. mehrere ältere Festplatte drinhängen, dann geben die auch richtig warm. Und da hilft dann mit Sicherheit auch das schönste Kit nix.
     
  9. yan.kun

    yan.kun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    17.07.2002
    Rechner steht in meiner Sig, ist sozusagen die Grundausstatung, nur die 80 GB HDD wurde gegen eine 160 vom Samsung getauscht und die 9000 Pro gegen die 9800 Pro Mac Edition.

    Aber Verax sagt auch auf seiner Homepage, das dank des "guten" Luftstromes, der Mac aufrüstbar bleiben würde.
     
  10. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    11.10.2003
    Also Mister G5 röhrt hier in meiner Dachwohnung auch ziemlich los. Im Sommer ist es gut eine "Lüfterreserve" zu haben, glaub ich... Könnte es sein, daß Verax das Kit auf den Ottonormalbetrieb auslegt und nicht dran denkt, daß eine Radeon Pro 9800 mehr Wärme erzeugt als vorgesehen? Der Lüfter auf der GraKa pustet ja nicht raus aus dem Gehäuse sondern nur auf die GraKa drauf…
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac überlebt dem Forum Datum
Power Mac bootet nicht Mac Pro, Power Mac, Cube 27.11.2016
mac pro 5.1 bootet nicht mehr Mac Pro, Power Mac, Cube 17.11.2016
Mac Pro 5.1 Tonausgabe Mac Pro, Power Mac, Cube 17.11.2016
Mac Pro 5.1 mehr Strom? Mac Pro, Power Mac, Cube 16.11.2016
Mac Pro 5.1 starte nach CPU Update nicht ich brauche Hilfe Mac Pro, Power Mac, Cube 12.11.2016

Diese Seite empfehlen