Mac System Versionen Nerverei

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von mikeallan, 10.03.2005.

  1. mikeallan

    mikeallan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Ich bin eigendlich in beiden Welten zu Hause - Mac und PC. Mittlerweile muss ich aber sagen, das ich beim PC wesentlich mehr Möglichkeiten bei Software und diverse Helpertools habe als beim Mac. Im Übrigen steht der Mac sich selbst oft im Weg- also auch mir, was die Kompatibilität mit verschieden OS-Versionen anbelangt. Gerade bei Photoshop und Internetaplikationen ist mir der PC doch wesentlich lieber- sicher, die intuitive Oberfläche des Mac ist toll und auch sonst sind oftmals die Wege kürzer und man hat nicht ganz soviel mit Vieren und Spyware zu tun, aber wieso laufen "alle" plugins für Photoshop auf meinem PC einwandfrei und beim Mac gibts ständig OS- und Photoshop Versionskonflikte?? Auch viele andere Programme laufen oft nur auf einer bestimmten OS-Plattform. Bei XP-Professional installier ich Software, die auch auf Win95 funktioniert. Ich würde ja noch verstehen, wenn eine nagelneue Software nicht auf einem alten OS läuft- aber so..... :(
    Manchmal hat man doch Software, die so nicht mehr zu bekommen ist oder als Neue Version zu teuer ist, aber dennoch völlig ausreicht. Meiner Meinung nach ist das alles Geldschneiderei- NEUES SYSTEM = NEUE SOFTWARE
    Davon, das die Fenster so toll zur Seite gehen, kann ich mir auch nix kaufen.
    Und bei mir ist es bestimmt kein PBMC-Fehler (Problem Between Monitor and Chair) :cool:
    Mittlerweile hab ich den XP-PC soweit aufgerüstet, auch mit einigen wertvollen Mauskontexmenüs, das ich wesentlich schneller und effizienter bin als beim Mac. (bei Internet- und Grafik Anwendungen) Klingt komisch- is aber so........... :D
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Kein Problem. Wenn du mit dem PC besser arbeiten kannst, dann bleib dabei.

    Was hat das mit dem Threadtitel zu tun?

    Und warum erzählst du uns das?Ich kann damit jetzt wirklich nicht viel anfangen :rolleyes:

    Jeder informiere sich und entscheide sich. ;)
     
  3. heinzruediger

    heinzruediger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.06.2004
    so so beiträge 1 - troll machs gut und bleib bei deinem pc. keiner zwingt dich einen mac zu benutzen.
     
  4. winterday

    winterday MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Sehe ich ebenso - jeder muss sich selbst für seine Plattform(en) entscheiden. Einen Post ohne konkretes Thema finde ich aber sinnlos.

    Dass man unter Windows XP viel Spass mit uralten Windows 3.x/9x/ME Anwendungen hat bezweifle ich. Ausserdem waren beispielsweise nach SP2 einige Patches und Updates notwendig, um wieder die gesamte Palette an Programmen auf meinem PC einwandfrei laufen zu lassen.

    Man muss eben überlegen, wann man einen Umstieg auf eine neue OS-Version macht. Und vor allem, ob man neue Anwendungen dafür braucht. Das ist auf dem Mac nicht anders.

    Und die nicht näher bezeichneten Helferlein (mit mehr Kontextmenüs 'aufgerüstet'?) kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls gibt's unter Windows XP manches, was es am Mac nicht oder anders gibt und umgekehrt. Bislang hat mir aber auf keiner Plattform etwas gefehlt.

    Sollte dieser Thread doch aus einem bestimmten Problem heraus entstanden sein, schlage ich dem Thread-Ersteller vor, es genauer zu beschreiben, anstatt seinen Frust abzulassen.

    "Die Dinge sind nicht gut oder schlecht an sich, sondern nur, was man damit macht." ;)
     
  5. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    was heist hier verschiedene OS Versionen. Mac OS X ist halt was ganz neues, das kann st ud nicht mit Mac OS 9 oder älter vergleichen..

    Aber bleib ruhig bei deinem PC wenn der besser ist :D
     
  6. RETRAX

    RETRAX Gast

    OS X ist eben ein klarer Schnitt und nicht wie bei Windows, wo immer noch Altlasten aus Win95 Zeiten mitgeschleppt werden.

    Dieser klare Schnitt bei OS X ist auch mit dafür verantwortlich dass es sich bei OS X um ein modernes und in großen Teilen sehr viel sicherers Betriebssystem als Windows handelt.


    Gruss

    Retrax
     
  7. ps895

    ps895 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Seid doch nicht immer so gemein zu Leuten denen Win besser gefällt, habt ihr noch nichts vom neuen Antidiskriminierungsgesetz gehört? :D
     
  8. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    jemanden als Troll abstempeln nur weil er in seinem ersten Posting etwas gegen Mac sagt halte ich für nicht sehr sachlich.

    Ich finde die Information gut.
    Vielleicht könnte er jetzt noch sagen welche PlugIns nicht laufen - evtl. hat dann jemand eine Antwort oder Lösung?

    Recht hat er aber wenn er sagt, dass man sich sein WindowsXP sehr effektiv einrichten kann. Sei es mit Bordmitteln oder sei es mit Zusatzprogrammen. Und wer es ohne lange gewohnt ist mit Windows zu arbeiten, der ist auch sehr schnell damit.

    Ich habe z.B. nur noch den TotalCommander (Norton-Commander-Clone) unter Windows. So schnell, wie ich da Dateien verschiebe, anlege, auf FTP hoch/runterlade, ZIPpe, EntZIPpe etc. - das schaffe ich (bis jetzt) nicht am Mac (aber es steht ja auch ca. 15 Jahre zu 2 Wochen - Windows zu Mac - bei mir :))

    Tools wie die LaunchBar am Mac sind aber wieder DER Knüller! Unter Windows brauche ich eben viele sinnvolle Verknüpfungen um Programme schnell zu starten.
    Bei der Launchbar tippe ich mal ein Stück vom Namen des Programms und drücke Enter. Geil! Und Dokumente, Songs, etc. werden gleich mitgefunden und zwar in einer millisekunde - ein Kollege meinte das, was ich auch dachte: "Wie machen die das?"

    Es gibt halt vor und Nachteile auf allen Systemen. Das mit den Photoshop-PlugIns ist ärgerlich wenn es so ist. Kann ich mangels Photoshop nicht beurteilen.
    Aber: wenn diese PlugIns gekauft sind (davon muss man ja mal ausgehen, oder?) dann gibt es doch auch eine Hotline oder Ansprechpartner für diese PlugIns? Oder wussten die auch nicht weiter?


    Edit: ich kenne übrigens viele Windows-User die froh wären, wenn MS endlich mal einen Strich ziehen würde! Kompatibilität hin oder her - aber DOS und Win3.1, Win95 Software MUSS nicht mehr auf einem XP laufen. Wer sowas noch einsetzt braucht kein XP. Würde man den ganzen alten krempel mal wegwerfen (inkl. 16-Bit oder gar 8-Bit kompatibilität im Prozessor!) würde wohl so manches flotter laufen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2005
  9. RETRAX

    RETRAX Gast

    ja, der TC ist ein saustarkes Argument pro Windows. Du wirst auf Mac OS X auch nichts vergleichbares finden.

    Aber da die Mac Gemeinde gerade zur Zeit sehr stark am wachsen ist und durch den Unix Unterbau auch für viele Unix/OpenSource Freaks interessant wird, hoffe ich mal dass es in naher Zukunft auch so etwas in der Art einen TotalCommanders für OS X gibt. Das fehlt bis jetzt einfach noch. Der Finder ist lange nicht so komfortabel zu bedienen wie TC. Gerade beim Files verschieben/löschen/kopieren - dazu der integrierte FTP Client, 2 Fenster Ansicht und und und...herrlich :D


    Gruss

    Retrax
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Troll ist auch fuer mich was anderes. Aber wenn man von sich behauptet in "beiden Welten zu Hause zu sein" dann gehoert es fuer mich schon zu den wesentlichen Dingen, sich die Anwendungs Software entsprechend zu seinem Betriebssystem auszusuchen.

    Das Entwicklung von Software und Hardware dazu fuehrt, dass bestimmte Dinge nicht mehr miteinander Kompatibel sind ist sicher kein Apple Phaenomen. Ich bin gespannt ob Longhorn eine runtime Umgebung fuer Win95 und folgende anbietet ;). Das als Geldmacherei zu bezeichnen ist vielleicht zulaessig, aber die einzige Alternative dazu waere, die Entwicklung von Hard und Software einzustellen.

    Cheers,
    Lunde
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac System Versionen
  1. Lassek
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.942
    Veritas
    07.01.2014
  2. cinimini
    Antworten:
    62
    Aufrufe:
    2.225
    palmann
    13.05.2009
  3. nagiosmensch
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.240
    SGAbi2007
    18.03.2008
  4. BlueFox
    Antworten:
    63
    Aufrufe:
    3.498
    nidhoegg
    13.01.2006
  5. mitschipitschi
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    7.395
    Kiri-san
    21.11.2003