Mac startet nicht mit Installations-DVD/Kopie

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Angeline!, 09.12.2006.

  1. Angeline!

    Angeline! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2003
    Ich habe mir seinerzeit die Installations-DVD zu meinem Mac kopiert. Nun möchte ich das System von dieser Kopie auf eine neue, größere Festplatte installieren. Der Rechner startet aber nicht von der DVD, sondern immer wieder von der alten Festplatte.

    Es ist offensichtlich auch nicht möglich, die sich auf der DVD befinflichen Dateien auf eine andere Festplatte zu kopieren, um dann von der aus zu starten und zu installieren, weil er sich mit den angeblich nicht vorhandenen Zugriffsrechten weigert, die Daten zu kopieren.

    Was kann ich da machen?

    Bevor nun alle stirnrunzelnd dumm fragen: "Wo ist denn die Original-DVD?": Glaubst es oder nicht, sie ist tatsächlich bei einem Wohnungsbrand zu Schaden gekommen. Sowas gibt es!
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    wenn du die dvd kopie als reine daten dvd gemacht hast, dann hast du pech gehabt. das geht nämlich nur wenn man die original dvd mit dem festpl-dienst-prog im format "cd/dvd-master" als image sichert und dieses image dann brennt.
     
  3. BrIII

    BrIII MacUser Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.03.2005

    Habe eine Frage hierzu als Tiger-Neuling: wo befindet sich die oben genannte Option ("cd/dvd.master") im Dienstprogramm, bzw. was sind die Formate beschreibbares und mitwachsendes Image?

    BrIII.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen