mac startet neu nach ausschalten

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von bigmac G5, 17.11.2003.

  1. bigmac G5

    bigmac G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2003
    hallo, wenn ich bei meinem G4 867 im Finder auf Ausschalten geh, macht er einfach einen neustart. Dies macht er jedoch auch nicht immer. Was kann das sein? War unter 10.2.6 und jetzt wo ich auf 10.3 upgedatet hab is es auch noch.

    david
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo bigmac G5,

    welches Display ist dran und wo ist die Maus eingesteckt?

    Eventuell Maus mal direkt am Rechner einstecken.

    Gruß Andi
     
  3. bigmac G5

    bigmac G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2003
    hallo, hab nen Studio Display 15" von Apple dran und da auch die maus und tastatur. aber hab das schon länger in dieser kombination. der fehler mit dem neustart ist erst eine woche vor panther aufgetreten.

    :confused: :confused: :confused:

    david
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo bigmac G5,

    bei den 15,x" (mit dem Standfuß) gabs dieses Problem.
    Hast Du irgendwelche PostIt über den Einschaltknopf geheftet?

    Ein Windzug kann dann diesen Effekt auslösen, z.B beim Aufstehen vom Computer. (Mich stört noch das "nicht immer")

    Wenn ichs nicht selbst oft genug erlebt hätte, würd ich nicht fragen...

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen