Mac speichert WPA-PW nicht

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von t.i.m., 09.06.2006.

  1. t.i.m.

    t.i.m. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.12.2005
    Moin...

    Gestern habe ich einfach mal mein System neu aufgesetzt, da ich immernoch die Neuinstallation auf meinem MBP hatte und diese ja sehr viel Speicherplatz wegnimmt.

    Nun habe ich folgendes Problem, welches vorher nicht bestand: Mein WPA-Key wird nicht gespeichert. Wenn ich mein MBP runterfahre und neu starte wird das eigentliche Passwort durch eine riesige Anzahl von 0'en ersetzt.

    So muss ich nun andauernd erst das PW ändern, bevor ich ins Internet kann.

    Was kann ich tun, vorher hatte ich dieses Problem nicht!
     
  2. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.02.2006
    haste mal versucht das auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und dann nochmals versucht ?
    Kenne mich leider mit MBP nicht aus aber bei den PC´s iss es auch so
     
  3. t.i.m.

    t.i.m. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.12.2005
    Werkseinstellungen? Nach einer Neuistallation? Wenn es dann nicht auf Werkseinstellung ist, wann denn dann?

    Oder habe ich die Frage falsch verstanden?
     
  4. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Ich hatte auch mal ein paßwortvergessendes Powerbook vor mir.. Einmal die Rechte reparieren und schon hatte das Aluwunder sein Erinnerungsvermögen wieder.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen