Mac Pro: Surren nach Festplatten Einbau

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Studdy, 01.12.2006.

  1. Studdy

    Studdy Thread Starter Gast

    Moin Leute,

    ich habe gerade eben versucht ein paar 250er Samsung SP2504C HDDs in meinen Mac Pro einzubauen. Allerdings hört man mit zusätzlichen Platten ein nerviges, regelmäßig an und abklingendes surren. Ich habe ausprobiert nur zwei Platten einzubauen, habe unterschiedliche Schächte probiert und die Schrauben erneut angezogen.

    Woran kann das liegen? Der Mac steht auf Teppichboden, aber recht stabil. Wenn ich mit der Hand etwas dran wackel tut sich da nicht wirklich viel.

    Habt Ihr eine Idee was ich noch probieren kann? Ich habe bisher nur eine 160er Platte drin. Würde gerne zusätzliche Platten nutzen für Fotos, Musik, Backup, etc. ... ich hoffe doch das sich die einbauen lassen ohne das der Mac seinen bisher sehr ruhigen Betrieb aufgibt.

    Danke,
    Studdy
     
  2. Studdy

    Studdy Thread Starter Gast

    Ich habe inzwischen hier im Forum gelesen das durch die Aufhängung der Platte Vibrationen an das Gehäuse abgegeben werden.

    Was soll ich nun machen? Kann ich die Platten wegschmeissen? Muss ich mit dem Lärm leben? Kommt dieses sehr regelmäßige Geräusch von der Platte? Dreht die sich durchgehend auch wenn kein Datenzugriff stattfindet? Oder ist an der Aufhängung was kaputt?

    Ich hoffe jemand von Euch weiß dazu eine Lösung. Ich habe haufenweise Daten auf den Mac zu spielen aber nicht genug Platz.
     
  3. mono.

    mono. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Hallo,
    ich habe auch viel die Festplatten hin und her geschraubt. Jetzt habe ich eine im zweiten und eine im vierten Slot. Das Surren ist wirklich die Schwingung, die von der Festplatte auf das Gehäuse übertragen wird. Ich weiß, jetzt werden mich einige bestimmt für die Idee steinigen, aber ich gehöre zu den Leuten, denen dieses Geräusch auch stört. Man könnte doch die Halterungen für die Festplatten entfernen und eine Art "Gummihalterung bauen, so dass die Festplatte hintern eingesteckt und von oben durch eine Gummihalterung geladert/aufgehängt wird. Ein Transport ist damit natürlich nicht mehr so einfach drin. Irgendwo habe ich hier auch schon gelesen, dass jemand ganz leichte Gummipuffer zwischen Festplatte und halterung geschraubt hat.

    mono.
     
  4. MÄC APFEL

    MÄC APFEL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2006
    Ich hatte das Problem auch. Nachdem ich die Schrauben von den Rahmen mit einer dünnen Gummidichtung(Unterlegscheibe) versehen habe und die Schrauben nicht ganz fest anziehe ist es viel besser geworden. Vorher hat das ganze Gehäuse "gesummt".
     
  5. Studdy

    Studdy Thread Starter Gast

    Bei mir klingt es auch nach dem Gehäuse. Ist ärgerlich, da ich soviel Speicherplatz hier rumliegen habe.

    Ich werde mir mal so Gummischreiben besorgen und die zwischen Schraubenkopf und Halterung und auch zwischen Halterung und Festplatte legen. Vielleicht hilft das ja.

    Ansonsten müssen eben externe Gehäuse her mit Firewire.

    Was die Gummihalterung angeht: Transport ist unnötig, die Kiste steht hier rum und wird auch höchstens nächstes Jahr ins Nebenzimmer bewegt. Allerdings ist mir das schon wieder zuviel Bastelei. Der Vorteil eines externen Gehäuses wäre das ich das Teil auch mal ganz leicht umstecken kann an einen zweiten Rechner (Bruder, Eltern oder so).

    Die Kiste ist aber ansonsten so toll das meine Freude nur ganz leicht getrübt wird. :D
     
  6. MÄC APFEL

    MÄC APFEL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2006
    Hab ^^was vergessen!!!! Die Original Schrauben können dann nicht mehr verwendet werden! Sonst passt der Rahmen nicht mehr. Am besten die Schrauben verwenden die bei den Festplatten beiliegen.

    @Studdy: nur zwischen Kopf und Halterung! Sonst passt bestimmt die Platte nicht mehr an den Anschluss.

    Gruß MÄC Apfel
     
  7. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    Also meine Seagate 7200.9 verhält sich genauso wie deine samsung. habe es gegen eine hitachi ausgewechselt und alles ok
     
  8. Studdy

    Studdy Thread Starter Gast

    Okay, dann nur unter die Schrauben. Habe bereits die Schrauben die die Platten bisher gehalten haben genommen ... von meinem vorherigen PC. Die sind flach genug, da passt noch sicher 3-4 mm Gummi dazwischen.

    Mir ist aufgefallen das die Vibration bei offenem Gehäuse wesentlich geringer ist. Könnte aber auch täuschen. Vielleicht liegt es auch an der Verbindung des Verschlussmechanismus der Platten mit den Aussparungen in der "Tür". Da kann man ja eventuell auch ansetzen.

    Aber ich versuche es erstmal mit den Gummieinlagen.
     
  9. MÄC APFEL

    MÄC APFEL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2006
    Ehm, habe heute nochmal die "Tür" untersucht und festgestellt dass die Kunstoff Abdeckung links neben den Speichermodulen als Resonazkörper wirkt. Da müsste man nochmal ansetzten. Hab aber keine Idee.
     

Diese Seite empfehlen