mac pro als server -> sicherung auf...?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von fearomoon, 17.01.2007.

  1. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    hallo liebe mac gemeinde,

    ich soll einen mac pro als server einsetzen und mache mir gerade gedanken über die sicherung des servers... software ist kein thema nur hab ich keinen schimmer worauf ich sichern soll, ne usb platte kommt ja nicht in frage, nen streamer kann ich nicht einbauen...
    vorraussetzung ist, das die datensicherung, bzw das medium in einem getrennten raum aufbewahrt werden muss , also kann ich nicht auf ne interne platte sichern...
    also meine frage: worauf sichert ihr, bzw was würdet ihr mir empfehlen worauf ich am besten sichern kann?
     
  2. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Warum keine USB Platte?
     
  3. derJosh

    derJosh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2005
    SAN oder NAS?

    SAN wird wohl etwas teuer, aber NAS geräte sollen ja schon erschwinglich sein.
     
  4. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    problem ist, das ding soll in ner arztpraxis stehen und die müssen aus versicherungstechnischen gründen die sicherungsmedien räumlich getrennt vom server aufbewahren und diese medien sollen täglich von den arzthelferinnen gewechselt werden....ich versteht was ich damit sagen will oder? :D
     
  5. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Das hoff ich doch ;)

    5 NAS Platten, die täglich gewechselt werden sind cool
     
  6. padlock962

    padlock962 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    01.04.2006
    ja... armer Kerl! :D
     
  7. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    hm bei 250 gig sichert der sich über nas allerdings tot , da nur 100 mbit möglich sind....

    und ich möchte die netten arzthelferinnen nach möglichkeit vom mac fernhalten, die sollen lediglich irgendwas auswechseln ohne mir das ding zu versauen oder da rumzuklicken ^^
     
  8. Oerd

    Oerd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Wenn es keine USB-Platte sein darf wegen der räumlichen Trennung, dann kauf doch 1 oder 2 externe Festplatten mit Lan-Anschluss.
    Je nachdem ob es IDE oder SATA Platten sein sollen wirst Du sicherlich genug externe Gehäuse auf dem Markt finden. Teilweise gibt es Gehäuse für 800 Euro die Platz für 4+ Platten bieten und ein RAID bieten. Da mit Sicherheit keine 200 GB pro Tag gesichert werden müssen dürfte das über Lan nicht wirklich lange dauern.
     
  9. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Wie wärs mit 5 NAS im Büro verteilen und Scriptgesteuert jeden Tag auf nem anderen sichern?
    So muss die Helferin nix anfassen...
     
  10. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    doch die bestehen auf ein tägliches fullbackup, so irrsinnig das auch ist...ärzte eben...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen