Mac Pro Abstürze

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Barty, 11.11.2006.

  1. Barty

    Barty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2006
    Hallo,

    leider stürzt mein neuer Mac Pro (2 GHz, 1 GB RAM)von Zeit zu Zeit ab, bin ich als ehemaliger g4 und g5 Besitzer in dieser Form nicht gewohnt...
    Passiert nicht ständig, aber eben doch desöfteren. Ich konnte noch keinen Zusammenhang mit einer bestimmten Applikation feststellen, ist schon bei Safari beim Öffnen eines Videofiles, bei senuti (iPod-Ripper) und beim DVD Player passiert. Das Ganze läuft immer folgendermaßen ab:
    Spinning wheel of death erscheint dauerhaft und verschwindet nicht mehr, der Versuch dann über "sofort beenden" das Programm zu beenden scheitert dann ausnahmslos immer (programm reagiert nicht, lässt sich nicht beenden)Navigieren im Finder und das Starten anderer Programme funktioniert dagegen noch problemlos.
    Auch ein runterfahren ist dann nicht mehr möglich, der Computer fährt einfach nicht mehr runter. Neustart ist nur noch über dauerhaftes Drücken des Einschalters möglich.
    Ich hab schon den Apple Hardwaretest ausführlich durchgeführt und eine komplette Neuinstallation mit neustem Mac OS 10.4.8 vorgenommen. EFI und SMC sind auch auf dem neuesten Stand.
    Bin jetzt etwas enttäuscht da ich die Stabilität meiner Power Macs vermisse
     
  2. nasabaer

    nasabaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Also ich würde da doch mal auf den RAM tippen.
    Nimm mal 1 Riegel raus und teste, obs dann stabil läuft.
    Wenn nicht, tausch die 2 Riegel nochmals gegeneinander.

    Denke so dürftest du recht schnell den schuldigen gefunden haben.
     
  3. Studdy

    Studdy Gast

    1 GB Ram sind bestimmt 2 * 512MB. Wenn man da einen Riegel rausnimmt dann startet der Mac Pro gar nicht mehr. Zumindest ist das überall zu lesen das der paarweise Speicher erfordert. :D
     
  4. benjii

    benjii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Ja, das sieht nach Hardware-Problem aus. Ich hätte auch auf den RAM getippt. Hast du Garantie?
     
  5. nasabaer

    nasabaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.02.2005
    ich weiss nicht, ob der wirklich immer 2 stück braucht.
    versuchsweise würd ichs mal testen. kaputt geht dabei denk ich nix - ausser verbratene 5 minuten zum testen :)
     
  6. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    MacUser seit:
    18.08.2004
    volume schon mal repariert?
     
  7. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    lösche mal die caches!
     
  8. ibm-compatible

    ibm-compatible MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.04.2004
    Versuch doch mal diesen Spreichertest durchzuführen:

    defekter Link entfernt

    Nennt sich "Rember" ist ein GUI für Memtest. Einfach anzuwenden
     
  9. Barty

    Barty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2006
    Danke erstmal für die zahlreichen Antworten!

    Die Rechte der Festplatte habe ich überprüft und mit Rember einen Memorytest durchgeführt, soweit alles offenbar in Ordnung, ich schätze das Problem hängt mit meiner externen USB Soundkarte zusammen.

    Erstmal danke an alle :)
     
  10. Mach3

    Mach3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    15.09.2006
    interessant. den einzigen absturtz den ich bisher mit meinem mac pro kassiert habe war als ich mein usb logitech headset im mac eingesteckt hab...
     
Die Seite wird geladen...