Mac Plus/Classic/SE mit OSX???

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von annie548, 09.10.2006.

  1. annie548

    annie548 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2006
    Hallo,
    eigentlich gehört dieser Thread in die MacUser Bar, aber da es sich um das "Upgraden" von klassischen Knubbelmacs handelt, fand ich ihn in diesem Teil des Forums doch passender...

    Beim Rumsurfen im WWW bin ich auf folgende Seite gestossen: http://www.nextro.com/nextro/english/i30.html. Da es teilweise auf Japanisch oder Chinesisch geschrieben ist, kann ich nicht alles lesen - aber diese Firma scheint TFT-Monitore zu verkaufen, die in ein Knubbel-Gehäuse passen. Dazu dann noch ein MacMini reingeproppt - fertig ist OSX auf einem Knubbelmac!

    Fand ich ja irgendwie witzig, aber auf der anderen Seite tat es mir richtig weh, das mitanzusehen...! :(

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. Texas_Ranger

    Texas_Ranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    11.11.2005
    Hm... also es wär allemal eine bessere Lösung für viele solche Oldies als auf dem Schrott zu landen!

    Irgendwie erinnert mich das an meinen Versuch, einen Performa 475 in ein möglichst altmodisch aussehendes DOSengehäuse zu implantieren.

    Der SE mit TFT-Display sieht seltsam aus, der ColorClassic schon weit besser. Allerdings halte ich die Brauchbarkeit eines 9"-Röhrenmonitors mit einer Auflösung von IIRC 512*384 für heute ziemlich unbrauchbar. Inzwischen ist doch schon jeder sch*dreck für 1024x768 programmiert. Die Zeiten wo man noch mit 640x480 im Web surfen konnte sind lang vorbei.
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Die Idee hätte von mir stammen können.......
    Möchte das Ding mal im laufenden Betrieb sehen!
     
  4. annie548

    annie548 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2006
    @ Ranger - apropos 640x480:
    mein iBook Tangerine hatte auch die Standardauflösung von 640x480, die man wahlweise auf turbodimensionale 800x600 erhöhen konnte. Hat mich damals schon gewundert, als ich das Book neu hatte - denn selbst da war der Standard bei Bildschirmen schon bei 1024x768.

    Ich glaube, wer sich so einen Classic mit OSX/MacMini drin anschafft (soll ja auch mal eben 1600 Dollar kosten, mein' ich mich zu erinnern), der macht das aus Fun und nicht, um ernsthaft den ganzen Tag dran zu arbeiten.
    Oder er ist eben sehr, sehr klein... :)
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Hm, also, ich sag ja nur, ich hab öfter des Nachts mein PB 5300cs per Ethernet/DSL im Netz hängen........
    Book langsam, Bildschirm klein, Buchstaben sehr gross, aber die Darstellung ist absolut sauber, detailliert und rattenscharf! Einzig und allein die Scrollerei nervt. Und das eine defekte Pixel.
     
  6. annie548

    annie548 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2006
    Die Scrollerei war auch der Grund, warum ich mein kleines quietsche-orangenes iBüchlein kaum noch genutzt habe. Internet ging ja noch, aber Bilder bearbeiten, die größer als ein Daumennagel sind, war schon anstrengend, wenn man zudem noch den halben Bildschirm voller Werkzeugpaletten der Programme gekleistert hat...
    Schade eigentlich, das Büchlein war echt mein Freund.
    :(
    (Meintest Du das mit "nach Kiel bringen"? Thread-übergreifend sozusagen? :) )
     
  7. martin68k

    martin68k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.04.2005
    so ein ibook hab ich auch noch, war cool, aber bildbearbeitung? internet?


    och nööööö
     
  8. annie548

    annie548 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2006
    Nee, das war wirklich nix. Schade eigentlich, dass man keinen externen Monitor anschliessen konnte. Verstehe ich gar nicht. EIN USB-Anschluss und einer für Kopfhörer. Ach ja, und Ethernet/Modem natürlich. Sonst NISCHTE!
    Aber ich hatte das Buch trotzdem lieb. Und das coole Spiel "Bugdom"!!!
    Was hast Du denn? Tangerine oder Blueberry?:schnuller
     
  9. martin68k

    martin68k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.04.2005
    tangerine, schicker henkel, ansonsten nicht so mein lieblingsmac. ich hätte mir ein modernes book im gleichen design gewünscht, der klodeckel war wirklich originell ;)
     
  10. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Ich würd sterben für so ne Damenhandtasche!
    Allerdings in türkis, aus der Parfumerie-Werbung..........
     
Die Seite wird geladen...