Mac OS X schneller machen?

Diskutiere mit über: Mac OS X schneller machen? im Mac OS X Forum

  1. pr0per

    pr0per Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2006
    Hi community,

    hab seit knapp nem Monat ein MBP mit Mac OS X drauf logisch. Mir ist aufgefallen, dass wenn man Software installiert, alles etwas langsamer wird als zu Begin, auch wenn man gar nicht so viel Sdraufspielt (kurz nach dem Starten dauert wenn man Firefox im Dock anklickt extrem lange um zu laden, wenn man ausm Ruhzustand raus will dauert es lange bis der Screen für Benutzername und Kennwort kommt etc etc.). Meine Frage ist jetzt kann man das irgendwie beschleunigen, z.B. durch PRAM reset? Gibts noch andere Möglichekeiten/Programme? Über die Suche hab ich leider nix hilfreiches gefunden, bin aber auch relativ neu noch, ihr entschuldigt...^^

    btw.: Wenn ich ausm Ruhezustand hochfahre is mein WLAN immer nicht verbunden, muss dass immer manuell machen, ist das normal oder gibts da ne Einstellung?

    Über Anregungen und Antowrten vor allem zu meiner ersten Frage schnelleres OS wäre ich überaus dankbar!!!!

    greetz pr0per
     
  2. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2006
    Normalerweise hilft bei einem Mac meistens etwas mehr RAM einzubauen, großartig am System rumtunen ist nicht nötig.
    Bei den Netzwerkeinstellungen kannst du irgendwo das bevorzugte WLAN einstellen, dann sollte sich dein Mac wieder direkt connecten nach dem Aufwachen.
    edit:
    Hab mal nachgesehen, bei mir ist bei Verbinden mit "Automatisch" eingestellt und ich hab keine Probleme mit dem reconnect. Wenn es denn daran liegt :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2007
  3. CRen

    CRen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Also eigentlich sollte das auf einem MBP selbst in Standardausstattung alles flott gehen... vielleicht mal Rechte reparieren?

    Start-DVD -> Festplatten-Dienstprogramm -> Rechte reparieren.

    Alternativ über Tools wie Onyx oder so.

    Ansonsten: Systemeinstellungen -> Benutzer -> Startobjekte überprüfen. Sonst hilft wohl nur noch mehr Arbeitsspeicher... :D
     
  4. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Mein erster Tip:
    Wieviel Ram hast du?
    512 MB sind zu wenig!

    Ansonsten:
    Bemüh doch noch etwas gründlicher die Suche. Dieses Thema hatten wir schon öfter.
     
  5. HerrSchnuff

    HerrSchnuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    169
    Registriert seit:
    06.11.2005
    Zu irgendwelchen "Optimierungsprorammen" würd ich dir nicht raten, die längeren Ladezeiten beim einloggen liegen denk ich an mehr Startup-progammen (die findest du unter Systemeinstellung-Benutzer-Startobjekte wenn du Adminrechte hast)

    Beim Firefox tipp ich mal auf deine Extensions...
     
  6. pr0per

    pr0per Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2006
    Hi,

    also ich hab 2 GB rRAm, dass müsste doch eigentlich reichen. Hab mal rechte repariert, ma schauen obs was bringt... bei den Startprogrammen hab ich nur 1 wo ein Haken ist, denke nicht, dass es daran liegt. Mein Mitbewohner hat das selbe MBP, nicht soviel Software drauf und bei ihm läuft entscheidend schneller.... sonst noch Tipps?

    greetz proper
     
  7. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....wie voll ist denn deine platte?
     
  8. mekkablue

    mekkablue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    28.01.2005
    »Rechte reparieren ist doch nur ein Placebo« hat mal ein Freund gesagt. Aber wenn du dich nachher besser fühlst. :)

    Wenn du sehr viele oder sehr prozessorintensive Programme am Laufen hast, dann wird der Rechner langsamer, logisch.

    Wenn ein bestimmtes Programm langsamer startet als früher, kann das an den Einstellungen bzw. den Caches des Programms liegen. Nach einem Neustart brauchen alle Programme ein bisschen länger als normal, so nebenbei bemerkt. (Wenn ein Programm während einer Sitzung schon mal aktiv war, startet es schneller.)

    Wenn deine Festplatte schon sehr voll ist, wird sich OS X auch schwerer tun.

    Die Performance hängt auch von deinen Energiespareinstellungen ab, u.U. ist die CPU-Leistung gedrosselt.

    Ein bestimmter Prozess kann sich aufhängen und zum CPU-Fresser werden. Ein Blick in die Aktivitätsanzeige bringt meist Aufklärung.

    Ansonsten ist Rechner-Geschwindigkeit auch etwas ziemlich Subjektives und hängt auch von den psychosozialen Umständen des Benutzers ab. :)
     
  9. pr0per

    pr0per Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2006
    Hi,

    noch ca. 15 GB frei........

    greetz pr0per
     
  10. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....alle klar, DAS ist dein problem .... selbst wenn du ne große platte mit 160 GB drin hast, sind "nur" noch weniger aos 10% frei ... da verliert jedes system an performence.

    ...vergleich mal die werte für unterschiedlich volle platten:

    Nackte platte mit system:
    [​IMG]

    ...mit 74 GB voll
    [​IMG]

    ...mit 148 GB voll
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac schneller machen Forum Datum
Würde Snow Leopard meinen Mac schneller machen? Mac OS X 28.05.2013
Mac OS X Lion schneller machen Mac OS X 01.10.2011
Mac viel schneller unter anderem User? Mac OS X 15.09.2011
Mac schneller machen!? Mac OS X 23.09.2005
Meinen Mac schneller machen Mac OS X 18.02.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche