Mac OS X R.I.P. ?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von _julius, 24.04.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _julius

    _julius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Hey Leute,

    hier eine Geschichte von betrunkenen Mitarbeitern von Microsoft die einem fröhlichem Blogger erzählt haben sollen, dass Apple wohl Mac OS X aufgibt und NUR noch mit Windows Vista arbeiten wird: http://www.pbs.org/cringely/pulpit/pulpit20060413.html

    Ich habe bisher keinen richtigen Thread dazu gefunden und werde wahrscheinlich mit dem nächsten Post gleich auf einen hingewiesen aber stelle zunächst die Frage: meint ihr Apple wird Mac OS X aufgeben für Windows? Geiern die so dem Profit nach, dass sie ihr eigenes System wegen dem Inbegriff von Mainstream (und einem profitableren Spielemarkt) aufgeben werden? Ist Leopard nur die letzte Haltestelle vor der Endstation? Fahren wir nicht mehr lange mit dem Zug "Mac OS X" ? Was folgt? Wind OS X? (jaja ok ich hör auf!). Und für alle die jetzt denken "boah ich hab genug", für die habe ich diesen lustigen Banner...:

    http://www.kunstambanner.de/uploaded_images/xponamac-748182.jpg
     
  2. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Never!!
     
  3. minerva

    minerva MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2004
    Morgen!

    ja das ist schon etwas älter aber totaler schwachsinn! Was macht denn das bitte für einen Sinn? Vista steckt noch immer in der Entwicklung und wird und wird nicht fertig, die "Experten" schimpfen doch jetzt schon alle auf Vista und sind sauer das OS X jetzt schon so viel besser ist!
    OS X wir niemals untergehen!!! :)
     
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Bitte???
    Wer mit ansatzweise nur ansatzweise Verstand vertraut denn einem betrunkenen Mitarbeiter eines Konkurrenzunternehmens als Quelle?? kopfkratz
    Selbst die bild achtet in letzter Zeit drauf, dass deren Quellen gerade noch so stehen können und nicht im Vollsuff einfach umkippen
     
  5. Karijini

    Karijini Gast

    Das Thema gab es schon in der Bar, mehrfach, glaube ich.
     
  6. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2005
    Was will ein rational denkender Mensch mit Windows? :D
     
  7. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    07.03.2003
    dann würde es sicher keine dev-conference im august(?) für mac os 10.5 geben... und wozu dann noch der umstieg auf intel? nicht immer gleich alles für bare münze nehmen, was so verbreitet wird.
    so ein schwachsinn kann nur in einer bar verbreitet werden...
     
  8. m-schmidt

    m-schmidt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    so ein schmarrn. Ne sorry, da brauch ich den Blog gar net lesen. Aber das wäre ja so, wie wenn der Papst sich nächste Woche als überzeugter Buddhist bekennen würde, weil er dafür nun grad mal mehr Geld bekommt. Ich meine, was soll das bitte??? Erst vor ein paar Tagen hatten wir hier im Forum einen Post zu einem Artikel wo beschrieben wurde, was Vista alles haben sollte und was nun alles fehlt. Das ist doch ein Witz! Also wenn Apple sich zu sowas bekennen sollte (was meiner Ansicht nach ausgeschlossen ist!), dann ist ihnen wirklich nicht zu helfen und dann finde ich, sollte diese Firma schnellstens vom Markt verschwinden und Steve und Co. auf einem Haufen Schulden sitzen lassen. Ne, ne ....
     
  9. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Ja und. Beide Artikel sind nun schon längst bekannt. Dvorak und Cringely sind auch keine daher gelaufenen Idioten, sondern seit Jahrzehnten anerkannte Personen. Außerdem, wie kommst Du auf die von "betrunkenen Microsoft-Mitarbeitern".

    Beide Theorien haben etwas für sich, wenn man versucht, irgendwelche Verschwörungstheorien beseite zu legen.

    Pingu
     
  10. Nescio

    Nescio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    94
    MacUser seit:
    09.07.2004
    Gerade jetzt, wo Vista bis ins Nirwana verschoben wird und die Chance, für Mac OS X Marktanteile zu erobern so groß wie nie ist, soll Apple auf Windows umsteigen.
    Ich schätze mal, das ist eher ein alkoholbefeuerter Wunschtraum der Windows-Entwicklungsabteilung in Redmond...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen