Mac OS X, Iomega ZIP

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von sondermann, 14.11.2002.

  1. sondermann

    sondermann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2002
    Kann mir jemand erklären, warum unter OS X eine normale Zip-Diskette (100 MB, USB) so viel langsamer als unter Mac OS 9 beschrieben wird? Die neuesten Iomega-Treiber für OS X sind installiert.
     
  2. cansel

    cansel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2001
    Unter was für einem OS wurde den formatiert ?

    Mac oder Windoof ?

    Vielleicht ist das ja der Schlüssel zur Klärung der Frage !

    :)
     
  3. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Ich kann dies nicht bestätigen, bei mir ist der Unterschied zwischen Mac OS 9 und X äußerst minimal, manchmal mit Vorteil für 9 manchmal für X
     
  4. Apfel

    Apfel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2002
    mal unter 9.2 mal unter 10.2 schneller
    unter 10.2 schön ofters die Datei struktur der zip 100 und 250 zerschossen ,nicht mehr als Volume lesbar:mad:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen