Mac OS X.2.3

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Shakai, 19.12.2002.

  1. Shakai

    Shakai Thread Starter MacUser Mitglied

    519
    0
    27.02.2002
    Habe gerade gesehen es gibt ein System-Update, also alle mal Software-Aktualisierung starten.


    Schöne Grüsse

    Shakai
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    4.650
    34
    17.11.2002
    find ich ziemlich nervig. bin mit meinem system ganz zufrieden. ist man jetzt eigentlich gezwungen alle paar wochen ein neues update zu machen oder kann man ruhig mal ne zeitlang aussetzen und dann trotzdem später noch updaten so combomäßig oder verbaut man sich was wenn man da nich immer gleich mitzieht und irgendwie erinnern mich die immer größeren datenmengen fatal an windows. hatte mal ein notebook von vobis mit 500mb speicher, zuerst lief win 95 und office prima zum schluß hat das system praktisch die gesamte festplatte beansprucht und lief eigentlich überhaupt nich mehr.
     
  3. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    1.157
    0
    13.11.2001
    also ich möchte mal sagen das wenn apple ein update rausbringt es auch wirklich was bringt und man es ruhigen gewissen aufspielen kann und sollte. mein G3 300 läuft besser mit 10.2.3 als mit dem „alten“, dass ist keine einbildung :D

    viele grüsse, appel :D
     
  4. Vevelt

    Vevelt Kaffeetasse

    1.609
    0
    01.09.2001
    Für...

    ...alle, die genaues über die Verbesserungen des Updates auf 10.2.3 wissen wollen: Apple Knowledge Base

    Viel Spaß, Vevelt.
     
  5. Macklaus

    Macklaus MacUser Mitglied

    4
    0
    21.12.2002
    Update 10.2.3 Probleme

    Hallo Leute!

    Leider gibt es bei uns im Mac-Club bis jetzt 3 Mac-User älterer G3s sowie meinen B&W G3 eingeschlossen, die nach dem Update von 10.2.2 auf 10.2.3 Probleme mit dem System haben. Total unvorbereitet kommt dann eine Dialogbox von Oben herunter und meldet das der Rechner neu zu starten sein.
    Die übliche sache mit Einschaltknopf läuft nicht, da der Rechner nicht mehr reagiert! Also Resetknopf. Erst nach drücken des Cudareset bei den Beigen G3´s und dem Resetknopf auf dem Board des B&W war an einen Neustart zu denken.
    Ich denke das sich einige Applikationen oder erweiterungen von Drittanbietern mit dem Update beißen. Nachdem ich meinen Leuten vom Mac-Club abgeraten habe mit Norton an die Sache ranzugehen, habe ich es erst mal mit dem Disk Utillitie auf der OS X CD versucht, und richtig, nach dem booten von CD und dem reparieren mit dem Erste Hilfe Tool von Apple, waren die Fehler beseitigt.
    Bei meinem B&W kam erschwert dazu, das beide Digital angesteuerten TFT´s bis zum Resetknopfdruck am Board nur mit Streifen starteten. Mein G3 hat eine Radeon Mac-Edition und eine 7000er verbaut. Die neuere Firmware ist auf die 7000er schon aufgespielt. Wer ähnliche Probleme hat, kann sich ja mal melden.

    Gruß

    Macklaus
     

Diese Seite empfehlen