Mac OS 10.4 mit iBook 12" und ATI 32MB?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von mr1210, 10.03.2005.

  1. mr1210

    mr1210 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Hallo zusammen,

    ich bin neu auf dem Gebiet "Apple", habe aber in Erwegung gezogen mir ein iBook 12" zu zulegen.
    Nun habe ich ein bißchen Bedenken, ob ich, wenn MacOS 10.4 rauskommt, mit der ATI 9200 (32MB) darauf updaten kann?!
    Oder wird das nicht reichen?
    Wenn es nicht reichen sollte, dann hat sich der Kauf für mich erledigt.
    Ich suche ein Notebook mit Zukunft!

    Mein Wechsel zu Apple, hat als entscheidenes Argument, dass kein Aufrüsthype vorhanden ist, und man relativ lange was von seinem gekauften hat.
    Könnt ihr dieser Zusage zustimmen?

    Vielen, lieben Dank!

    Hoffe auch positive Resonanz eurerseits!
     
  2. HAL

    HAL Gast

    Tach.

    Klar kannst Du 10.4 auch auf einem iBook benutzen. Allerdings ist die ATI zu
    schwach, um die Features von Core Image voll zu unterstützen. Macht aber
    nix, in dem Fall übernimmt der Prozessor die Arbeit.

    :)

    Weitere Infos: http://www.apple.com/de/macosx/
     
  3. mr1210

    mr1210 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Danke schön!

    HAbe ich denn dadurch irgendwelche Nachteile, wenn die Grafikkarte dieses nicht unterstützt?
    Wie wirkt sich das Fehlen denn aus?
    Würde mich sehr über Antworten freuen!

    Sonst sollte alles andere laufen, ja?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2005
  4. HAL

    HAL Gast

    Nein, keine Nachteile. Ausser vielleicht, das der Prozessor eben mehr belastet
    wird. Aber deswegen wird es nicht gleich zur Kernschmelze im iBook kommen.

    Core Image ist eine Technik, die umfangreiche Bildmanipulationen in Echtzeit
    direkt im Finder ohne explizite Bildbearebitungssoftware ermöglicht. Davon
    ab wird Photoshop natürlich auch davon profitieren.

    Für den alltäglichen Umgang mit dem System ist Core Image nicht weiter
    relevant. Dort solltest Du lieber von vorne herein soviel RAM wie möglich
    einplanen, ab 512 Mbyte fängt OS X an sich wohlzufühlen.

    :)
     
  5. mr1210

    mr1210 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Danke schön!

    Also habe ich es richtig verstanden, dass ich die Features von "Core Image" trotzdem nutzen kann, nur meine CPU wird mehr beantsprucht, als bei Grafikkarten, welche es von Hause auch unterstützen?


    Dachte eigentlich an 1,25GB RAM, ist das zuviel des Guten?


    lieben Gruß
     
  6. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Hallo im Forum! :)

    Zuviel gibt es nicht, nur zuwenig...
    Mit über 1GB bist du schon ganz gut bedient.
     
  7. mr1210

    mr1210 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Na dann werd ich mal zuschlagen!
     
  8. Apfelsurfer

    Apfelsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2004
    Mit CoreImage können (soweit ich es verstanden habe) Grafikberechnungen auf die GraKa ausgelagert werden, die sonst zum Teil der Prozessor übernimmt. Es liegt aber offenbar am Programm, ob diese Berechnungen für so "wichtig" erachtet werden, dass sie der Prozessor übernimmt, falls die Karte kein CoreImage unterstützt, oder ob diese Funktionen einfach wegfallen. Will heißen: Wenn es sich um grafische "Spielereien" im Finder handelt, funktionieren diese nicht (vgl. schneller Benutzerwechsel/Würfeleffekt dank QuartzExtreme), oder der Prozessor rechnet. Beispiel: Filter in Photoshop.

    Du kannst also problemlos mit dem iBook unter 10.4 arbeiten - du bist aber nicht mehr "Top of the Pops" :cool:

    Grüße
    S
     
  9. LonelyPixel

    LonelyPixel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.03.2005
    Sorry für den alten Thread, hab nix anderes gefunden.
    Wie sieht das denn mit den aktuellen PowerBooks aus? Soweit ich das der Webseite entnehmen kann, steckt im 12" eine "NVIDIA GeForce FX Go5200 mit 64MB DDR SDRAM" GraKa drin. Kann die schon alles was Core Image so unterstützt oder fehlen mir da ne ganze Menge interessanter Features? Ab 15" gäbe es ja die "ATI Mobility Radeon 9700", aber das wird mir schon wieder zu unhandlich. Soll ja klein und mobil sein. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac iBook ATI
  1. Björn1981
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    322
    Björn1981
    28.03.2011
  2. Hackmac
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    997
    manue
    09.12.2010
  3. Tscherbly

    Mac IBook G4

    Tscherbly, 29.03.2009, im Forum: Mac OS X
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    301
    ruppi!
    29.03.2009
  4. 3of8
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    1.026
    Rupp
    11.03.2009
  5. Carinsche
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    347
    zerlett
    19.12.2008