Mac OS 10.4: Drucken nichtmehr möglich.

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von shivers, 14.02.2007.

  1. shivers

    shivers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.02.2005
    Moin,

    wir haben grade ein mächtiges problem, und zwar ist es uns auf mittlerweile 2 macs nichtmehr möglich zu drucken.

    Sämtliche druckeinstellungen können vorgenommen werden, jedoch kann man den button "Drucken" zwar betätigen allerdings passiert garnichts. Dies Betrifft einen G4 sowie einen G5 mit OS X 10.4.x, alle systemupdates sind installiert.

    Gestern wurde ein neuer drucker von Xerox installiert mit dazu passenden Treibern. Auf insgesamt 5 Macs.

    Zuerst trat das Problem am G5 auf.
    Heute morgen auch an einem G4.

    Die anderen Macs machen keine Mucken und das Drucken ist weiterhin ohne Probleme möglich. (selber treiber wie bei den problemrechnern)

    Rechte reparieren hat nichts geholfen, bzw. es gab nichts zu reparieren.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Grüße
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33.049
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Dann sieh mal im Druckerdienstprogramm nach, ob der Drucker aus Versehen gestoppt wurde. Das passiert auch, wenn der Drucker nicht einsatzbereit ist (fehlende Tinte, nicht alle Transportsicherungen entfernt, lose oder mangelhafte Kabelverbindungen).
    Die Kabelverbindungen würde ich in jedem Fall mal kontrollieren.
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ansonsten einfach mal die Durcker im Druckerdienstprogramm löschen und neu anlegen.
     
  4. ICFiedler

    ICFiedler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2007
    Der Drucker meines Chefs (HP 2840) ist seit heute unter OS 10.4 inaktiv/gestoppt, läuft allerdings unter Windows ohne Probleme und kann auch weiter Faxe empfangen.

    eMac_man, Du schreibst:
    "..ob der Drucker aus Versehen gestoppt wurde. Das passiert auch, wenn der Drucker nicht einsatzbereit ist (fehlende Tinte, nicht alle Transportsicherungen entfernt, lose oder mangelhafte Kabelverbindungen)".

    Der Drucker zeigt an, dass er eine neue Trommel (nicht Toner) haben möchte. Ist das der Grund dafür, weshalb er unter OS X gestoppt wurde? Und ist weiter möglich, dass er dennoch unter Windows läuft und faxe empfangen kann, weil sich nur die Macsoftware daran stört?

    Das wär gut zu wissen, denn dann kommt eine neue Trommel her und das Problem ist behoben. Wenn nicht, dann will sich Cheffe nen neuen Drucker kaufen - aber logischerweise nicht mehr die Trommel für 184€.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen