.mac ohne 99,- EUR zu zahlen...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von buddyspencer, 07.02.2006.

  1. buddyspencer

    buddyspencer Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    24.09.2005
    Heute bei mactechnews.de...:

    http://mactechnews.de/index.php?id=12322

    Geht das auch in Verbindung mit einem Website-Hosting bei einem Provider (1und1, strato, internet4you,....)?? Sprich alles auf dem eigenen Webspace installieren?

    Falls ja, welche Vorraussetzungen müssten erfüllt sein/werden??
     
  2. koli.bri

    koli.bri Gast

    Mal ne ganz andere Frage. Darf man das?
    Will jetzt nicht den Rechtsapostel raushängen lassen, ganz im Gegenteil, ich denke nicht, das es da irgendwelche Bedenken geben sollte, aber das dachte ich auch, als ich meine selbst gekauften DVD gebrannt habe, um die auch unterwegs gucken zu können (und ich nicht bereit bin, Donnie Darko Direktors Cut in eine billige CD-Tasche zu stecken, oder den in eine Hülle zu tun, wär mir zu viel Platz)

    Also, darf man das, oder hat man mit ein wenig Pech rechtliche Schritte seitens Apple zu erwarten, wenn man so Geld spart???

    gruß
    bri
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.02.2006
  3. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    im prinzip machen sie ja nichts anderes als webdav einzurichten, und das ist ganz sicher nicht illegal.
     
  4. romulus

    romulus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.05.2005
    bei nem webhoster kann man das nur einrichten, wenn man volle Kontrolle über den Apache hat, also eigentlich nur bei einem root bzw. managed Server, da ziemlich grosse Änderungen am Apache und ggfs. am DNS-Server notwendig sind.

    Aber klingt sehr interessant, werde das heute abend mal zu Hause an meinem privaten Linux-Router testen. Am .mac stört mich nämlich nichtmal so sehr die 99$ pro Jahr sondern dass es so schrecklich lahm ist.

    Von der rechtlichen Seite dürfte eigentlich nichts dagegen sprechen, es wird ja keine Verschlüsselung geknackt sondern nur per "gefälschtem" DNS-Record bzw. hosts-Datei dem Mac ein anderer (WebDAV-) Server untergeschoben als er eigentlich erwartet. Und das ist bei weitem nicht verboten.
     
  5. Sörnäinen

    Sörnäinen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    04.10.2004
    Aber das sind immer solche Halblösungen... ich würd mich daran nicht versuchen wollen, wenn ich wirklich .mac haben will, dann kostet es eben 99 Euro.

    Die Frage ist halt, ob ich die Sachen WIRKLICH brauche.

    Wobei... Tempo bei .mac ist natürlich so eine Frage...
     
  6. e-dude

    e-dude MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.08.2005
    Würde das auch lokal im Netzwerk funktionieren ? Möglichst mit Tiger als Betriebssystem des Servers? Ich hab hier noch son alten Yosemite, dann hätte ich ne großartige Verwendung für den…
     
  7. romulus

    romulus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.05.2005
    ich habs jetzt mal bei mir eingerichtet und muss sagen, ohne Fachwissen und Verständnis für das was man tut, ist das nicht zu schaffen. Der Autor hat nämlich leider viele kleine aber wichtige Details nur unzureichend oder gar nicht erklärt. Ausserdem stimmen die Pfade und manche Details im Text nicht mit den verlinkten Apache-Include-Dateien überein.

    Trotzdem: iCal-sync und Webdav funktioniert problemlos (das war auch der einfache Teil :D ), iSync nur so halbwegs: Zugriff selbst und Speichern von Dateien geht (rasend schnell!), gibt da nur ein Problem mit der Erkennung des freien Speicherplatzes, weshalb dann auch Backup.app seinen Dienst verweigert. Aber das sollte ich noch hinbekommen ... morgen sleep
     
  8. e-dude

    e-dude MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.08.2005
    Ich würd mich trotzdem freuen, wenn einer der hier zahlreich vertretenen Netzwerk-Pros näher evtl. ne art Anleitung liefern könnte…
    Wäre echt fein!
     
  9. romulus

    romulus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.05.2005
    die Anleitung ist doch oben verlinkt ;)
     
  10. MasterR

    MasterR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.11.2004
    Mich würde Photocasting interresieren!!
    Geht das dann auch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen