Mac Mini und Windows PC an einem Monitor

Diskutiere mit über: Mac Mini und Windows PC an einem Monitor im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Chillertr

    Chillertr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2006
    Hallo Forum!

    Ich habe mir gestern den neuen Mac Mini bestellt und möchte diesen zusammen mit meinem Windows Rechner an einem Monitor betreiben. Ich habe hier auch die Suchfunktion genutzt, jedoch besitzt mein TFT-Bildschirm nicht die dort so oft beschriebene Umschaltfunktion. Es handelt sich übrigens um das Model L1915SV von LG.

    Nun meine Frage: Könnt Ihr mir eine guten Monitor Switch nennen, der unter Umständen auch die Funktion beinhaltet, dass ich nur eine Maus/Tastatur für beide Rechner brauche.

    Ich habe mal etaws gegooglet und leider nur Hardware in der Preisklasse von ca. 150 € gefunden.
    Gibt es da vielleicht auch noch günstigere Lösungen für mein kleines Problem?

    Vielen Dank schonmal für Eure Unterstützung
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Wie wär's damit?
    Kostet um die 50 Euro und beinhaltete schon alle Kabel.
    Ansonsten gibt's dort noch einige mehr, auch günstiger.
     
  3. AlmighCornholio

    AlmighCornholio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Ich weiß ja nicht was genau du machen wills am PC, ich habe bei mir einen anderen Weg genommen:

    Da ich am PC nix was schnelle Grafik braucht betreibe, schliesse ich den Monitor am Mac mini fest an und gehe nur noch über RDP auf den Windowskasten. Wie gesagt, es kommt drauf an, was du am PC machen willst, bei mir reichts zum Glück aus!

    Gruß, Sascha
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    >Wenn du einen Switch willst, dann achte darauf das du einen digitalen nimmst.
    Analoge Switch`s haben ein verdammt miserables Bild und sind bei Auflösungen höher wie 1024x768 oder sogar schon drunter absoult nicht mehr zu gebrauchen.

    so long.

    alex
     
  5. Big Hornet

    Big Hornet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    21.11.2002
    Von der Firma Belkin habe ich schon mal für 40-60,-€ einen solchen KVM Switch gesehen der auch offiziel für Mac kompatibel war.
     
  6. Chillertr

    Chillertr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2006
    @Alex24

    Vielen Dank schonmal für Eure Tipps.

    Zu der Softwarelösung die Alex24 vorgeschlagen hat, habe ich noch eine kleine Frage. (Sorry, wird mein erster Mac) Ich habe mir ja nun den Intel Mac mini bestellt, somit laufen ja nicht alle alten Programme auf dem Rechner.

    Ich meine gelesen zu haben, dass keines der aktuellen Microsoft-Produkte einwandfrei auf der Intelplattform läuft. Ist die Remote Lösung auch von dieser Problematik betroffen?

    Eine Hardwarelösung wäre sicherlich von Vorteil, oder was meint Ihr?
     
  7. wuschiba

    wuschiba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    11.12.2005
    Der RDC (Remote Desktop Client) von Microsoft ist derzeit nur PowerPC, läuft aber mit Rosetta sehr gut. Aus eigener Erfahrung.
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Mit den Anschlüssen für Maus/Tastatur fängt er aber nichts an, da Tastatur und Maus in dem Gerät nur PS/2-Anschlüsse sind! Kurz: Das Monitor-Bild kann man damit umschalten, die Anschlüsse für Tastatur und Maus sind völlig für die Katz. Sie sind nicht kompatibel mit Eingabegeräten für den Mac mini

    Jaja, KVMs mit USB-Anschlüssen sind meines Wissens im Schnitt teurer...

    Darf ich fragen, was ein Digitaler Switch ist?
    Wenn es ein DVI-Switch ist, so fängt er mit diesem überhaupt nichts an, da der Monitor VGA-analog-only ist.

    Und das VGA-Signal ist doch analog, was sollte man denn da digital switchen? :rolleyes:

    Das ist wieder mal die unerwünschte Nebenwirkung des Intel-Switch-Bashings. Die Programme sollten schon laufen - nur eben nicht ganz so schnell, wie wenn sie nativ für die Intel-Prozessoren schon vorlägen...

    Ist ganz nett, dass Belkin es so anpreist, und vielleicht auch mit manchen Macs getestet hat.

    Ich sehe sonst aber ehrlich gesagt nicht, wie ein Switch speziell "Mac-kompatibel" sein könnte. Die Technik ist völlig die gleiche, gleichgültig, ob Mac oder PC. Das einzige was in ganz seltenen Fällen Problemchen machen könnte, sind die üblichen USB-Geschichtchen / Inkompatibilitäten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2006
  9. CyberJack

    CyberJack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2005
  10. Internetlady

    Internetlady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Umschalter gibt es wie Sand am Meer
    Allerdings haben viele für Maus und Tastatur nur einen PS/2 anschluß, so das man sein USB Tastatur und Maus nicht ohne weiteres anschließen kann…

    Schön ist es wenn in einem Umschalter auch gleich ein kleiner USB hub integriert ist so kann man zum Beispiel Drucker und Externe Festplatte mit anschließen und dann steht eines beides auch fix ohne viel Problem bei beiden Geräten zur Verfügung…

    Ich habe einen vierfach USB Umschalter (Maus, Tastatur, TFT Monitor und Drucker über USB + Boxen auch über den Umschalter so das ich nur ein paar für 4 Computer auf dem Tisch stehen habe :D ) für meine 3 PCs und mein Powerbook … das klappt Prima….

    Die guten sind aber nicht wirklich günstig zu haben… aber ich hatte vorher 2 billigere (als auch schon die über 100 Euro, also nicht de ganz günstigen) und hatte doch immer wieder Probleme…

    Gut ein Umschalter für 2 Computer ist auf alle Fälle günstiger zu haben als einer für 4 ;)
    Aber man muss viel Suchen den selbst in Computerläden (ich war in 2) wir deinem immer nur der Schrott angedreht die die auf Lager haben… egal ob es genau das ist was man braucht.

    Zum Informieren Rate ich dir mal diese Seite:
    www.kvm-switch.de

    dort bekommt man sehr gute Umschalter die auch sauber mit einem MAC funktionieren…
    und eben auch über USB Anschlüsse verfügen.

    Sind aber eben nicht die Billigsten auf dem Markt aber sehr gute Qualität über die man sich selten bis gar nicht ärgern muss ;) (in der Firma haben wir andere und ich ärger mich fast jeden dritten Tag über den Mist.. und Anschluss USB Tastatur geht auch nicht… deswegen habe ich mir Privat was besseres besorgt :) )


    Oder schau dir auf www.kvm-switch.de
    da mal den equip SW0205U MAC/PC an ist etwas günstiger mit 52.20 Euro
    Für PC und MAC mix betrieb geeignet.

    man muss die Teile auch ausprobieren den was bei dem einen super klappt mit Super Bild führt bei dem einen zu einer schwammigen anzeige am Bildschirm.. notfalls zurückschicken und einen andere Bestellen bsi man glücklich ist :)

    LG
    Nadine

    (ich habe im übrigen den UNICLASS USB/PS2/A für 4 Computer von der Seite und bin Super zufrieden)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Mini Windows Forum Datum
iPad und Mac Mini Mac Einsteiger und Umsteiger 09.08.2016
KaufberTung mac mini Mac Einsteiger und Umsteiger 09.08.2016
Mac Mini auf Werkszustand zurücksetzen Mac Einsteiger und Umsteiger 09.04.2016
Ist Der Mac Mini mit Windows-Zubehör Mac Einsteiger und Umsteiger 27.05.2005
Windows User will auf Mac mini Umsteigen Mac Einsteiger und Umsteiger 29.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche