mac mini und samsung 172x

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von webcontact, 16.03.2005.

  1. webcontact

    webcontact Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.02.2005
    hallo,

    ich habe gestern meinen neuen samsung 172x am mini angeschlossen (dvi), finde die schrift jedoch total unscharf! somit rein in´s osd menü um einstellungen zu verändern, doch bei 2/3 des menüs steht "nicht verfügbar".

    meine fragen:

    ist es normalerweise möglich, trotz dvi, einstellungen wie zb. reset, auto adjustment,... im osd menü bei samsungmonitoren zu verändern?

    muss ich einen treiber für den monitor (172x) installieren? (finde nämlich keinen treiber für den mac)

    danke
    luk
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Geh mal Systemeinstellung -> Erscheinungsbild -> Schriftenglättung da kann man einiges einstellen.

    Gruß
    Marco
     
  3. serubbabel

    serubbabel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2003
    Und wenn alles läuft dann mach mal ein Foto von deinem Setup und stell es in die Gallerie!
    Finde deinen Monitor echt cool. War am überlegen mir den gleichen zu holen!
     
  4. winterday

    winterday MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2005
    (1) Ein als 'verschwommen' empfundenes Bild dürfte (wie bei mir) vom Font-Rendering auf dem Mac herrühren. Wer neben Max OS X auch unter Windows XP arbeitet, kann den Clear Type Assistenten von Microsoft installieren und die Schriftdarstellung dem Mac annähern.

    (2) Dass 2/3 der Menüs auf dem Display nicht mehr verfügbar sind, ergibt sich daraus, dass man sie nicht benötigt. Im DVI-Modus muss kein Adjustment, Reset, etc. durchgeführt werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen