Mac mini rocks!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von newman, 21.03.2005.

  1. newman

    newman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Ich schreib das einfach mal so, weil mich der mini regelmässig begeistert.

    Ich habe den Mac mini (1.42 GHz, 1 GB, AE, BT, Combo) nun etwa einen Monat. Dazu habe ich mir ein externes LaCie 16-fach Dual Layer Laufwerk gegönnt. Letzte Woche kam als Backup Device dann noch für 139,- Euroletten das 250 GB USB/Firewire Laufwerk von Aldi dazu, ist übrigens exzellent. Monitor ist ein analog angeschlossenes NEC Acusync LCD91VM Panel, als Tastatur hab ich den Microsoft Wireless Comfort Desktop optical.

    Eben hatte ich folgendes laufen:

    - MAMP
    - SubEthaEdit
    - Photoshop
    - iPhoto
    - Cyberduck (war dabei 21MB Quältexte vom Server zu holen)
    - Mail
    - Kalender
    - Silverkeeper (synchronisierte meinen 32 GB User Ordner mit der Aldi-Platte)
    - Firefox (3 oder 4 Tabs)
    - Aktivitätsanzeige

    Das System hatte in Peaks durchaus eine saftige Prozessorbelastung, aber davon hat man beim Arbeiten absolut nichts bemerkt. Dabei war die "Keksdose" die ganze Zeit über sehr leise, fast unhörbar.

    Für ein Gerät dieser Preisklasse, mit einem G4, finde ich das schon recht bemerkenswert. Für mich ein nahezu perfekter Arbeitsrechner, macht alls so wie ich es mir vorgestellt hab. 2 Dinge könnten besser sein: Das Scrolling bei Gecko basierenden Browsern (liegt nicht an Apple), die Belegung der "Entfernen"-Taste - manchmal funktioniert sie, manchmal nur "Backspace". Die Logik hab ich bis jetzt nicht verstanden.

    Jetzt warte ich mal gespannt auf das nächste Powerbook Release. Wenn mir das zusagt, werde ich wohl nochmal zuschlagen.

    Grüße,

    newman
     
  2. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2005
    kann dir nur zustimmen - am arbeitsspeicher sollte man jedoch nicht sparen...
     
  3. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Also auf Apple-Tastaturen ist die Logik so, dass die Backspace Taste - logischerweise - das Zeichen vor dem Cursor löscht, die Backspace Taste in Verbindung mit Fn wie eine Windows-"Entf" Taste vorwärts löscht.

    Your mileage on MS keyboard may vary...

    P.S.: Schöne Geschichte, durchaus für andere Vielleicht-Switcher für unter's Kopfkissen geeignet. ;)
     
  4. minitux

    minitux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2005
    Ganz meine Erfahrungen,
    nur einen kleine Bug hab ich noch, wenn itunes läuft und ich werfe eine Music cd aus, dann setzt der kleine für ca. 1Sekunde aus. Bei Datencd oder DVDs aber nicht. Ist aber nur für DJ Tätigkeiten relevant.

    Überrascht war ich auch über den USB Saft, Maus Tastertur Drucker und eine kleine LED leuchte hängen am Hub und brauchen keine Stromversorgung, die gleichen Geräte am Laptop haben für Abstürze gesorgt.
     
  5. altobelly

    altobelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Nach einem kleinen RAM-Problem habe ich wieder die 256 Standardram drinnen und das ist wirklich zu wenig. Das Arbeiten kann erst wieder beginnen wenn mein Gig wieder da ist....
     
  6. INTRU

    INTRU Banned

    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2004
    was passiert, wenn du beides am fw hängen hast und beides gleichzeitig nutzt?

    fw ist ja besser als usb 2 - und usb 2 hat am mac mini schlechte transferraten.
     
  7. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Nach meinen Wissen ist das bei allen Macs so. Hängt mit der Systemarchitektur und dem Protokol von USB zusammen.

    Zu den FW Geräten: Ich hatte schon 3 Geräte an einem Port und keinen Probleme damit.

    Folgende Kette: iMac G3 - FW Festplatte - FW DVD Brenner - Videokamera. Dabei importierte ich Videos von der Kamera auf die externe Festplatte.

    ww
     
  8. newman

    newman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Juuu, hab ich mich auch schon gewundert. Hab einen DeLock USB 4-Port Mini-Hub. Hat zwar ein Steckernetzteil dabei, hab ich aber nie angeschlossen. Daran: Digicam, MP3-Stick, Aldi-Pladde, LaCie-Brenner: NULL Problemo.
     
  9. newman

    newman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Ich bemerke keinerlei Geschwindigkeitseinbusse. Der LaCie hängt an der Aldi-Platte.
     
  10. newman

    newman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Jepp, ohne Mem wird's bei mehreren gleichzeitig geöffneten Apps zäh. Allerdings hab ich den mini nach dem Auspacken erstmal so gelassen, bis Systemupdate usw. erledigt war. Dabei war ich überrascht wie flüssig die Basics (Surfen, Mail, TextEdit usw.) trotzdem liefen. Hatte ich mir nach einigen Berichten viel schlimmer vorgestellt. Aber Speicher kostet nicht mehr die Welt und der mini ist mit 'nem Spachtel und etwas Mut easy zu öffnen. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac mini rocks
  1. Marschuser
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    89
  2. Maja-Lunitari
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    138
  3. MineCooky
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    101
  4. troschan
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    181
    BiniEtAmy
    24.11.2016
  5. NicoDeluxe
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    471
    JeanLuc7
    22.11.2016