Mac Mini – Probleme mit DVD und Superdrive UJ-835F

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von mk099, 26.04.2005.

  1. mk099

    mk099 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2005
    Mac Mini – Probleme mit DVD und Superdrive UJ-835F

    Ich habe ein Problem mit dem Superdrive in meinem Mac mini. Beim Schreiben von Imagedateien auf DVD’s mit Toast 6.09 oder mit hdiutil erhalte ich öfters Fehler beim Schreiben. Als Rohlinge verwende ich Memorex DVD+R bzw. DVD-R 4x oder TDK DVD-R 4x Rohlinge.

    Liegt das Problem bei den Rohlingen oder macht das Superdrive Probleme ?

    Gruß
    marcus
     
  2. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Probiere mal nicht die maximale Geschwindigkeit zu verwenden. Es kann durchaus sein, dass das Superdrive Probleme bei der "hohen" Geschwindigkeit beim Schreiben hat. Wieviel Speicher hast Du denn im mini drin? Nicht dass er mit anderen Dingen mehr beschäftigt ist und den Speicher auslagern will?
     
  3. dr205

    dr205 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Ich benutze in dem 835 DVD+ und - vom Lidl. Hatte bis jetzt nie Probleme.
     
  4. mk099

    mk099 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2005
    Mac Mini - Probleme mit DVD .....

    Hi,

    der Man Mini hat 1,25 GHZ und 512 MB RAM. Die Probleme habe ich beim Brennen mit 2 facher Geschwindigkeit. Während des Brennens laufen keine anderen Programme.

    Gruß
    mk099
     
  5. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Ich hab das UJ-845 im mini und bisher keinerlei Probleme beim Brennen gehabt.
    Als einmal beschreibbare Medien nehme ich Verbatim DVD+R, Backups mache ich meist auf Panasonic DVD-RAM.
    Da Du TDK-Rohlinge benutzt, die ja eigentlich gar nicht schlecht sind, würde ich fast aufs Superdrive tippen, allerdings solltes Du erstmal noch ein paar andere Rohline (sowhl + als auch -) ausprobieren.

    Gruß, eiq
     
  6. wuschelz

    wuschelz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.01.2005
    das problem habe ich eigentlich nur bei cd brennen.
    er sagt dann, dass ein buffer underflow gewesen ist.
    wenn ich wirklich weniger brenngeschwindigkeit einstelle geht es.
     
  7. efx

    efx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Bei Toast kann bzw. muss man den Buffer Underrun Schutz bei den Recordersettings erst mal einschalten. Default ist aus. Danach sollte es keine Probleme mehr geben selbst wenn mehere Programme laufen die auf Platte zugreifen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen