Mac mini oder Powermac Single 1.8 bestellen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von bishop1k, 15.01.2005.

  1. bishop1k

    bishop1k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004
    Hallo zusammen lieben Community!

    Da es ja seit kurzem den Mac mini gibt, wurde meine ursprüngliche Planung einwenig auf den Kopf gestellt.

    Hier die "Neue" Planung:
    Kaufentscheidung 1:
    Mac mini 1.42 Ghz
    + BT
    + Superdrive
    + 1 GB Ram vom dsp
    + ipod mini + dock
    + 20" Cinema Display
    --------------------------------------
    + alte 200 GB Externe-HDD per FW

    Kaufentscheidung 2:
    Powermac G5 SingleP 1.8
    + 250 GB HDD
    + 512 MB RAM von Apple + 1 GB RAM von dsp
    + Ati 9600xt
    + BT
    + ipod 20 gb + dock
    --------------------------------------
    + alter 19" TFT

    Haupteinsatzgebiet wird Office, Internet, Mail, iTunes (ca. 450 CD's verwalten) und einwenig Webdesign mit Studio MX 2004 sein.
    Keinerlei Gaming ist geplant. Ein großer und fast der Hauptgrund für mich zu"switchen" ist Mac OS X. Windows ist mir einfach zu langweilig geworden. Öfter mal etwas Neues ausprobieren ist das Motto :D.

    Leider kann ich mich überhaupt nicht entscheiden, welche Zusammenstellung ich bestellen soll.

    Für den Powermac spricht die größere Leistung/Erweiterbarkeit und ich denke mal "Zukunftstsicherheit". Oder sind jetzt Updates in kürze für den Powermac geplant, auf der MacWorld wurde ja nichts bekannt gegeben.

    Aber auf der anderen Seite sieht der Mac mini mit dem Cinema Display bestimmt absolut "genial" aus auf einem Schreibtisch.
    Was auch ein nicht zuunterschätzender Faktor für mich ist. ;)
    In einigen Threads kann man ja lesen das die gebotene Performance des Mac mini für die oben genannten Aufgaben ausreichend ist. Aber da wir ja in der heutigen Zeit eher nachdem Motto "höher, schneller, weiter" leben, bin ich halt verunsichert ob der mac mini reicht?

    Denn mir stehen noch ein PC (athlonxp 2200+, 1GB ram, hdd's [20gb+160gb+200gb], dvb-t, dvd-brenner (dual), 5.1 lautsprechersystem, scanner, digicam), und ein Laptop (athlon 2400+mobile, 512 mb ram, 60 gb hdd, dvd-brenner, wlan, palm zire 31, bluetooth-dongle für nokia 6600) zur Verfügung. Und deren Leistung für das oben beschriebene Einsatzgebiet vollkommen reicht. Abgesehen vom Gaming, welches aber mit zunehmenden Alter eine immer geringere Rolle spielt.

    Nun meine Bitte an die "alten" Veteranen im Mac-Lager welches System ist eurer Meinung nach die bessere Wahl?

    Oder doch besser warten, warten, warten......auf Tiger?? und dann zuschlagen mit nem PM G5 + Cinema Display + Ipod?? Weil ein neues System brauche ich zurzeit eigentlich nicht wirklich, bloss ich habe mir angewöhnt immer kurz vor den Klausuren mir etwas "Neues" zubestellen, damit ich in den Semesterferien ein neues "Elektronisches"-Spielzeug zur Verfügung habe :D :D .

    Vielen Dank im Voraus
    Gruß
    Sebastian
     
  2. fLaSh84

    fLaSh84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    25.07.2004
    für deine anwendungen reicht der mini völlig aus
     
  3. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Würde ich auch sagen, aber du wärst mit einem iMac 20" günstiger beraten:

    1800 EUR für

    Prozessor:*
    G5 @ 1.8 GHz

    RAM:*
    256 MB (2 PC3200 400 MHz-Slots)

    HD:*
    160 GB (S-ATA)

    Graphik:*
    64MB nVidia GeForce FX 5200 Ultra (AGP 8x)



    Systembus:*
    600 MHz

    Cache:*
    512 KB

    Steckkarten:*
    Keine


    Monitor:*
    20.0" TFT (1680x1050)

    Laufwerk:*
    Superdrive (4/8x, 16/8/24x)

    Modem:*
    V.92 56K

    Schnittstellen:*
    3x USB 2, 2xFireWire 400, 1x 10/100BASE-T Ethernet

    Funk:*
    Airport Extreme und Bluetooth optional

    Audio:*
    Kopfhörer-/optisch-digitaler Audioausgang, Audioeingang

    Videoausgänge:*
    VGA, S-Video und Composite-Videoausgang

    Zubehör:*
    Tastatur, Maus
     
  4. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.08.2004
    bestimmt, mehr spass haben wird er trotzdem mit dem G5 :D

    nein mal im ernst, der G5 ist ganz bestimmt ne ganze ecke schneller, aber das was du beschreibst mache ich auch auf nem iBook G4 1000, das geht alles.
    zum design: der PowerMac G5 sieht auch einfach genial aus!
    schonmal über nen iMac nachgedacht? wäre wahrscheinlich in der gleichen preisklasse wie die beiden anderen....
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.965
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Ich würde erste Erfahrungem mit dem Mac mini abwarten
    (Geräusche etc...)

    Dann einen mac mini kaufen. Superdrive extern. und erstmal
    den 19" weiterverwenden.

    Und wehe, du machst was anderes!

    MacEnroe
     
  6. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Geschwindigkeitsvorteile, nette Lüftergeräusche und Krafttraining beim Aufstellen bekommst du mit dem Power Mac. Eleganz und relative Lautlosigkeit mit dem Mini.
     
  7. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Hallo!

    Wären da nicht die Ruhezustandsprobleme, würde ich den PowerMac bedingsungslos empfehlen. Schneller (Festplatte, Prozessor, Laufwerk), hat nicht die Lüfter- und Netzteilprobleme wie die großen PowerMacs, laut ist er auch nicht.
    Den mini hat ja noch niemand von uns gehört. Der PowerMac ist jedenfalls nicht unangenehmer als mein ex-PowerBook, wenn bei dem der Lüfter ansprang, eher leiser.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...