Mac mini mit externer Firewire-Festplatte merklich schneller?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von sasparilla, 21.10.2006.

  1. sasparilla

    sasparilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    62
    MacUser seit:
    01.01.2006
    Hi

    hätte da mal eine kurze Frage bzgl. der Verwendung einer externen 3,5 Zoll Firewire- Festplatte an meinem Mac mini 1,66 Dual Core. (Firewire 400)

    Intern hat meine mini eine 80gb sata 2,5'' mit 5400rpm und 8mb cache. (Verwende ich gerade)

    Wie groß wäre die Leistungssteigerung ungefähr, wenn ich eine externe Firewire Festplatte (3,5'', 7200rpm, 8-16mb cache) anstatt der internen verwende? (die interne wird dann für Musik etc. verwendet)
    Und wie groß wäre der Geschwindigkeits-unterschied zwischen dieser externen Firewire-Festplatte und zb. den internen 3,5'' Festplatten der iMac's?

    Vielen Dank für die Beratung:)
     
  2. Maximo Lider

    Maximo Lider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2006
    Wenn du du das Betriebssystem auf ne externe Festplatte installierst dann wird der mini langsammer und nicht schneller.
     
  3. Timberthy

    Timberthy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.05.2006
    Das Hochfahren wird langsamer, der Rest bleibt in etwa gleich
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Wie kommst Du darauf?
    Meine externe FW Platte schafft ca. 40MB/s.
    Die interne vom Mini dürfte so etwas um die 30MB/s schaffen.

    Wieso sollte die externe also langsamer sein?
     
  5. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Sagt wer?
     
  6. Maximo Lider

    Maximo Lider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2006
    Also ich habe mein MacBook mal von einer externen Festplatte (3,5", 5400rpm, 8mb cache) gestartet und festgestellt das es zum einen wesentlich länger gedauert hat bis es hochgefahren war und zum anderen das Starten der der Programme länger gedauert hat.

    Also kann man ingsgesamt sagen das es keine gute Idee ist das OS dauerhaft über eine externe Festplatte zu betreiben.
     
  7. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Da scheinen hier aber einige anderer Meinung zu sein ;)

    Irgendwo hatte ich sogar mal einen Test mit schönen Zahlen. ich such mal.
     
  8. Maximo Lider

    Maximo Lider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2006
    Also bei meinem MacBook war es auf jedenfalls so wie oben beschrieben. Mag sein das es vielleicht auf einem Mac mini anders ist.
     
  9. sasparilla

    sasparilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    62
    MacUser seit:
    01.01.2006
    mhm also ich war davon ausgegangen, dass der Datendurchsatz mit einer externen 3,5'' Firewire platte größer wäre...:mad:
     
  10. macschnitzel

    macschnitzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2006
    Also ich habe an meinem 1,66 Mini sowohl eine 3,5 USB 7200er Platte dran als auch eine Formac 2,5 Firewire 5400. Die USB Platte ist im Vergleich zur Internen Platte erschreckend langsam mit dem booten. Die Firewire Platte ist da wesentlich schneller als die USB Platte, aber immer noch langsamer als die interne. Kann sein das es bei anderen anders ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen