Mac mini Kernel Panic - danach nur noch tuuut-tuuut-tuuut

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Fiodor, 09.06.2006.

  1. Fiodor

    Fiodor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Hallo zusammen,
    mir schwant fürchterliches: ich war soeben dabei meinen Shuffle zu synchronisieren und habe nebenher noch Musik gehört und bin im Internet gesurft. Plötzlich - Kernelpanic. Gut, ich dachte mir das ist nichts weiter schlimmes also neugestartet. das ging auch wunderbar bis zum Loginfenster. Ich hab noch zweimal die Pfeiltatste nach unten gedrückt, dann hat der Computer mir den Gehorsam verwigert und ist einfach eingefroren. also wieder Neugestartet. Diesmal ein gar schrecklich schauspiel: Der Startup-Gong ertönt extrem Verzerrt und Knacksend, hinter her kommt ein lautes Tuut-Tuut-Tuut und er friert ein ohne das mean ein eräusch hört, nur noch das Lämpchen leuchtet. Ich habe noch dreimal neugestartet, immer das gleiche. Ich schätze mal das der beep-Code eine Bedeutung hat aber welche? Bitte helft mir, ich hab keine Lust darauf, meinen treuen gefährten beerdigen zu müssen... :heul:
     
  2. The Crazy One

    The Crazy One Banned

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2006
    defekter RAM-Baustein
     
  3. Fiodor

    Fiodor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2005
    NAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAIIIIIN :hamma: :heul:

    trotzdem danke für die antwort...
     
  4. Fiodor

    Fiodor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Das Problem hat sich gelöst: ch hab den Mini aufgemacht, den RAM Baustein raus, wieder rein, danach noch PMU resettet und er ging wieder...
     
Die Seite wird geladen...