Mac Mini ist komplett blockiert

Diskutiere mit über: Mac Mini ist komplett blockiert im Mac OS X Forum

  1. krubba

    krubba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2005
    Hallo zusammen,
    habe an meinen Mini eine externe Festplatte von Freecom über USB angeschlossen. Das Symbol erscheint auch im Finder, aber in dem Moment wo ich auf das Symbol klicke, blockiert der Rechner. Nur die Maus bewegt sich. Es hilft dann nur noch den Netzstecker zu ziehen.

    any ideas?
     
  2. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    20.10.2003
    Vermutlich ist die Festplatte (für OS X) nicht lesbar.
    Würde mal das Festplattendienstprogramm starten und sie formatieren.
    Hatte da auch neulich erst wieder mit nem zerschossenen DVD-RW Rohling.
     
  3. krubba

    krubba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2005
    war bisher Windows User und kenne mich noch nicht richtig aus. Was ich noch sagen kann: Die Festplatte ist als NTFS unter windows formatiert. Das wird mir auch auf dem MAC angezeigt.
     
  4. sektion31

    sektion31 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    28.08.2005
    hm also meine externe NTFS Platte kann ich wunderbar lesen auf dem Ibook.

    nur schreiben geht ja nicht. funktioniert unter windows die platte wunderbar?
     
  5. krubba

    krubba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2005
    kein problem mit windows
     
  6. krubba

    krubba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2005
    das man NTFS nur lesen kann, wusste ich nicht.
    Wie formatier ich dann eine Festplatte dich aber auf beiden Systemen schreiben und lesen möchte?
     
  7. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    FAT32. Du kannst aber nur an dem System booten, an dem Du formatiert hast (Windows oder Mac, beides geht nicht. Lesen/schreiben koennen dann aber beide.)
    Wile
     
  8. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Fat32 ist da das Mittel der Wahl!
     
  9. Airw0lf

    Airw0lf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2005
    Du kannst ab Tiger auch NTFS schreiben...musst also nicht zwingend neu formatieren.
     
  10. krubba

    krubba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2005
    wenn NTFS auch geht, frag ich mich warum sich der Rechner aufhängt. Ich werde die Festplatte jetzt mit dem Mac formatieren und dann sehe ich mal weiter

    Vielen Dank erst einmal für die Antworten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche