Mac Mini als Mediaplayer / Was ist alles möglich?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von nicolas-eric, 30.11.2005.

  1. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    hallo,

    ich will einen mini kaufen und den als mediaplayer benutzen (dvd-player/cd-player/videorecorder/...) sollen damit wegfallen.
    der soll an nen TFT-TV mit DVI eingang angeschlossen werden. itunes und den dvd-player kann ich ja schon standardmässig nutzen. für itunes sind auch mehrere airport express stationen in allen zimmern geplant.
    auch mit iphoto kann ich mir ja schon eine diashow ansehen.
    zum aufnehmen vom TV programm wollte ich einen USB2.0 DVB-T receiver holen. entwerde den [DLMURL="http://www.miglia.com/products/video/tvmini/index.html"]TVmini von miglia[/DLMURL] oder den eyeTV EZ von elgato.
    welchen davon würdet ihr empfehlen und warum? kann ich mit diesen auch radio empfangen und/oder aufnehmen? darauf wird scheinbar leider auf den herstellerseiten nicht eingegangen.
    muss man an diesen geräten die mitgelieferte antenne nutzen? kann man auch ein antennen kabel anschliessen das von einer dachantenne über eine normale antennen-steckdose kommt?

    fällt euch eventuell noch etwas anderes ein, mit dem ich den mini erweitern kann um noch mehr multi-media-funktionen nutzen zu können? ich bin für jeden guten vorschlag zu haben.

    spricht etwas dagegen den mini rund um die uhr laufen zu lassen? wenn er aufwacht um TV aufzunehmen dann kann er auch gerne schlafen gehen.

    ach ja, gibt es eine nachrüstbare fernbedienung wie sie beim imac schon dabei ist?

    wenn ich an meinen router im arbeitszimmer eine maxtor netzwerkfestplatte anschliesse um vom mini über WLAN und mit retrospect ein backup zu machen, um wieviel landgsamer ist es dann als üner 54MBIt ethernet? zwischen router und mini wäre nur eine wand und voller empfang.

    das waren ja erstmal nen haufen fragen.
    ich bedanke mich schon einmal recht herzlich für eure antworten.

    lg nicolas-eric
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2005
  2. mactaetus

    mactaetus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    01.11.2004
    Würde mich auch Interessieren, als Switcher (hab schon geswitcht, aber iMac G5)
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Dir ist klar, dass das zwei völlig verschiedene Geräte sind?
    Der Miglia TVMini ist für DVB-T (Digital-Fernsehen über Antenne), der EyeTV EZ für ANALOG-Fernsehen über Kabel oder Antenne?

    Jaja, ich hab die auch schon mal verwechselt... ;-)




    Die Frage ist mir etwas suspekt.
    Geht es um's erweitern an sich ("Mein Mac mini ist der größte!"), oder was nutzt du an Medien denn tatsächlich?



    nein


    54MBit Ethernet gibt es nicht.
    100 MBit Ethernet ist deutlich (!) schneller als jede Form von WLAN. (und umso mehr, wenn ne Wand dazwischen ist).
    Ich würde die Festplatte für ein komplett-Backup rübertragen und direkt anschließen. Machst du nur ein inkrementelles Backup, dann kann vielleicht aufgrund geringerer Datenmenge der Unterschied relativ gering ausfallen... (Aber ich habe damit keine große Erfahrung)
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    PS: Ach ja, solltest du DVB-T nutzen wollen, dann käme für dich natürlich der TVMini von Miglia in Frage, und der "EyeTV for DTT" (baugleich Terratec Cinergy T2) von Elgato.

    Die Software (EyeTV) ist ja bei beiden dieselbe. Ich würde auf alle Fälle das Miglia-Gerät nehmen, da es 1. kleiner ist 2. IMO schicker aussieht 3. Keine grelle blaue Leuchtdiode hat und 4. vor allem die Empfangsempfindlichkeit deutlich besser ist
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    danke performa.
    natürlich meine ich den eyeTV für DVB-T. die beiden sehen halt gleich aus, da hatte ich aus versehen den falschen verlinkt.

    [​IMG]

    die übertragungsrate hatte ich auch verwechselt. bei meinem backup werden mit retrospect nur neue oder geänderte daten abgeglichen. da dürfte 54 MBit/s doch schnell genug sein, wenn ich das einmal die woche oder so mache. ich hätte nämlich gerne n netzwerklaufwerk weil ich dann auf einer partition haufenweise filme die der mini dann abspielt lagern könnte. die mini festplatte ist ja echt sehr winzig.

    ich nutze MP3s, DVDs, SVCDs, will fernsehen und radio hören, musik auch in anderen räumen hören (mit airport express geht das ja wohl).

    genutzt werde soll damit alles was möglich ist. ich will das teil halt meinen eltern zu weihnachten schenken und damit deren anlage/videorecorder/dvd-player/etc. ersetzen. und da hätte ich gerne so viel funktionen wie möglich. wenn dir als noch etwas einfällt, dann bin ich für alles zu haben.

    ach ja, kann man mit den USB2.0 empfängern für DVB-T denn nun auch radio empfangen?

    und gibte es eine fernbedienung (IR/funk) die ähnlich wie die vom neuen imac ist?
     
  6. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Sieh Dir seine Sig an, und du hast die Antwort..... 'Ich hab den größten'... ;)
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    @ xenayoo:

    musst du jetzt anfangen mich dumm von der seite anzumachen?

    ich brauch die dinger beruflich und kaufe mir grundsätzlich nen neuen mac wenn ein schnelleres modell rauskommt. ne halbe stunde rechenzeit bedeutet halt auch ne halbe stunde früher feierabend. ich weiss ja nicht was deine lebensgefährtin so drauf ist, aber meine bevorzugt es mich auch mal am abend zu sehen...

    und jetzt bitte bitte nicht weiterstänkern.

    ich hab hier doch nur darum gebeten mir ein paar tips bezüglich der ausbaubarkeit eines minis als mediaplayer zu geben.

    und was ist daran verwerflich wenn ich meinen eltern die schon sehr viel für mich getan haben jetzt wo ich es mir leisten kann einen mac mini mit allem drum und dran schenken will?
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    AirTunes/Airport Express funktioniert standardmäßig nur mit iTunes.
    Um auch von anderen Quellen Audio auf die Airport Express zu schicken, (Radio, andere Software) könnte AirFoil für dich interessant sein:
    http://www.rogueamoeba.com/airfoil/



    Ja, aus dem ReadMe von EyeTV 1.8.3:

    "This update enables owners of supported digital EyeTV products (EyeTV for DTT, EyeTV 400/410, EyeTV 300/310, EasyWatch Mobilset, EyeTV 610, Miglia TVMini) to add digital radio stations to their EyeTV channel lists. To add radio channels please run the Setup Assistant from the Help menu and perform an auto-tune. Radio channels can be enabled or disabled in the Preferences window’s Setup panel. Digital radio may not be available everywhere, please contact your service provider for details. Radio programs can be recorded, edited and exported just like TV programs. "



    Für das ganze System?
    Keine Ahnung.
    Die TV-Lösungen haben ja Fernbedienungen dabei....
    Ich persönlich benutze Salling Clicker mit 'nem unterstützten Handy...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2005
  9. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Frotzeln gehört hier hin und wieder dazu. Nur nicht jeder schreibt seine Besitzliste ind die Signatur - nur wer's nötig hat.... ;)

    Aber um die Sache abzurunden: Der Mini ist ein putziges Gerät mit Hauptaugenmerk auf Commerz. Das, was Dir vorschwebt, ist doch eher ein universeller Mediaserver. Die relativ langsamen 2,5" Notebook-Platten des Mini sind da schnell ausgereizt und nur begrenzt aufrüstbar. Was die Fernbedienung angeht: Derzeit wird sie von Apple noch nicht als Zubehör angeboten. Jedoch ist - in beschränktem Umfang und nur mit bestimmten Handys - eine Fernbedienung über ein Bluetoothhandy möglich.
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Im Ernst:
    Manchmal würde ich mir wünschen, mehr Leute täten dies.
    Dafür kommen zu häufig Beiträge a là "Ich hab nen PowerBook, welchen RAM brauche ich?", wo man als hilfsbereiter Mensch dann erst mal drüber nachmeditieren darf, WELCHES PowerBook der Frage genau hat...


    Ich muß sagen, dass mit Salling Clicker eine Menge möglich ist.
    Nur ist es nicht wirklich immer sinnvoll, wenn man sich alle möglichen Tastenkombinationen für die Handy-Tasten merken muß. Aber zum DVD schauen etc. will ich es nicht missen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Mini als
  1. Maja-Lunitari
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    138
  2. Arent
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    79
    Arent
    11.11.2016
  3. DerPicknicker
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    481
    BlueG6o
    06.11.2016
  4. spielor
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    190
    orcymmot
    24.08.2016
  5. egg122
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    309
    egg122
    23.11.2015