Mac Mini als Festplattenrecorder???

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von the_fleyer, 20.03.2007.

  1. the_fleyer

    the_fleyer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.01.2007
    Guten Tag,

    ich wuerde gerne einen Mac Mini, per USB-TV-Stick (ANALOG), als Festplattenrecorder nutzen und diesen dann per VGA-Adapter an meinen Fernseher anschliessen. Ist es moeglich dann ein Programm zu sehen und ein zweites gleichzeitig aufzunehmen?

    Haette dann ja zwei TV-Tuner und ein TV-Kabel, aber wird das TV-Signal dann durch das VGA Kabel durchgeschleift?

    Vielen Dank,
    the_fleyer
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2007
  2. Shizuma

    Shizuma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.01.2007
    Bin mir nicht ganz sicher ob ich das richtig verstehe. Aber wenn du eine Antennen-Weiche verwendest, und ein Antennenkabel zum MacMini geht & eins zum TV kannst du klar auf dem MacMini Sender A aufnehmen und am TV Sender B schauen.
     
  3. loeffelheld

    loeffelheld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Genau so gehts! Einfach einen T-Stecker auf das Antennekabel und dann eine Abzweigung zum Mini mit Stick und eine zum TV. Dann den Mini per Kabel ans TV . Und schon ist das MediaCenter bzw. der Festplattenrecorder fertig. Funktioniert 1a; das Setup kommt mir bekannt vor ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2007
  4. the_fleyer

    the_fleyer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.01.2007
    Wie sieht es dann aber mit der aufnahmequalitaet aus. Wird das Signal nicht geschwaecht?
     
  5. Shizuma

    Shizuma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.01.2007
    Also ich mache das im Moment genauso, allerdings mit meinem Windows Rechner *g*. Das Signal wird schon minimal geschwaecht...is zumindest meine Erfahrung. Allerdings kann man das sicher umgehen mit qualitativen Kabeln/Weiche.
     
  6. Joern1983

    Joern1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.10.2006
    Geht ohne Schwierigkeiten. Die Eltern meiner Freundin haben nen Metz-Röhren-Fernseher. An dem sind für Bild in Bild Funktion auch zwei Tuner integriert die einfach über ein T-Stück mit dem Signal versorgt werden. Es gibt auch TV-Karten, zumindest für Windows die das direkt intern machen. Direkt auf dem Rechner ein Programm schauen, während man das andere Aufzeichnet!
     
  7. the_fleyer

    the_fleyer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.01.2007
    Reicht denn die Leistung eines 1,66 GHZ Core Duo Minis aus, um analoge TV Sendungen in bester Qualitaet aufzunehmen???
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.818
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    was meinst du mit bester qualität?
    du könntest es natürlich umkomprimiert aufnehmen, dazu brauchst du aber sehr große platten...
    aber die rechenleistung sollte auch reichen, um on-the-fly zu komprimieren...
     
  9. isch220

    isch220 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    08.12.2004
    Denke schon, dass die Leistung des Core Duos ausreicht - ich nehme hier mit dem Terratec Stick an einem iMac G5 1,9GHz in höchster Stufe analog auf - auch wenn EyeTV sagt, ich bräuchte einen Dual-G5 oder Intel Core (Duo)... funktioniert ohne Probleme!
     
  10. isch220

    isch220 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    08.12.2004
    Wie geht das bei EyeTV? Mit dem auswählen des Presets "Export zu iPod" ?

    ---> Hat jemand ein paar Erfahrungswerte was das Komprimieren von etwa 20-25min analogem Material (720 x 576) nach mpeg-4 bzw. h.264 angeht? (Mit dem iMac G5 wirds ein Tagwerk...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2007
Die Seite wird geladen...