Mac kaufen - Garantieübernahme?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Temp13, 14.09.2006.

  1. Temp13

    Temp13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.05.2004
    Wenn ich vergünstigt als Student einen Mac kaufe und den dann direkt an einen Freund abgebe, welcher nicht Student ist, wie bekommt Apple dann die Änderung des Namens mit?

    Ist die einjährige Garantie auch dann noch gültig und vor allem: Geht das überhaupt so einfach?
     
  2. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    03.08.2006
    Theoretisch sicherlich, praktisch wohl auch, jedoch sollte der Rechner dann offiziell auch weiter auf Dich laufen.

    Mit dieser Vorgehensweise verstösst Du sicherlich gegen einige Lizenzbestimmungen und Vertragsinhalte, so dass ich mir gut vorstellen kann dass Apple die Garantie verweigert, sobald das rauskommt. Normalerweise bist Du in solchen Studentenangeboten verpflichtet den Rechner eine Weile selbst zu nutzen bevor Du ihn veräussern darfst...

    Nur so riesig ist doch die Einsparung auch nicht dass ich da einen Garantieverlust riskieren würde, oder?
     
  3. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
  4. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.03.2006
    wenn man über schulrabatte kauft gilt: 1 jahr nicht verkaufen! danach ist es egal, auch wenn du dadurch 3 jahre garantie gekriegt hast.
     
  5. Varta

    Varta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    27.11.2004
    xenitra: quelle?
     
  6. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Nope, habe heute bei Apple gefragt ob ich mir das MBP über nen Kumpel kaufen kann der Student ist. Der Kundenberater sagte das wär kein Problem, die Garantie würde auf das Gerät und nicht auf die Person laufen. Ich kann das alles sogar selbst abwickeln, nur auf der Rechnung steht dann sein Name drauf. Die sind da anscheinend äußerst kulant, ruf Apple an und Frage. Hab das vor ein paar Wochen schon mal einen anderen Berater dort gefragt und der hat mir das gleiche gesagt. Sollte daher also kein Problem darstellen wenn mal was damit ist :)
     
  7. garby

    garby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2006
    Hallo,

    ich habe das hier mal verfolgt und wollte noch mal in diesem Thread meine Frage stellen, da es gerade so gut passt.
    Meint Ihr das, dass mit der Garantie dann auch auf folgenden Sachverhalt zutrifft?
    Link

    Was meint Ihr?

    Viele Grüße,

    Michaeö
     
  8. garby

    garby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2006
    Weiß denn niemand wie es sich in diesem Fall mit der Garantieübernahme beim Wiederverkauf des BTS iPods verhällt? Das würde mir sehr weiterhelfen und mich meinem MacBook kauf noch ein bisschen näher bringen...
     
  9. Stehsegler

    Stehsegler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2006
    Ich habe ein anderes Problem: Ich (Schüler) will mir einen Mac kaufen, aber ich kann da keinen Rabatt einheimsen, weil ich unter 18 bin. Gibt es da auch eine Möglichkeit?
     
  10. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
    andere leute fragen, die über 18 sind. oder einfach au gut glück bestellen. apple will nicht von jedem den ausweis sehen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen