Mac im Windows-Network / Druckprobleme mit Minolta Di 181

Diskutiere mit über: Mac im Windows-Network / Druckprobleme mit Minolta Di 181 im Peripherie Forum

  1. ilzz

    ilzz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.11.2004
    Ich sitze seit Tagen verzweifelt an meinem neuen Arbeitsplatz und bekomme den verdammten Minolta-Drucker im Windows-Netzwerk (via IP) einfach nicht zum laufen. :(
    Habe alles Mögliche probiert, aber er will und will einfach nicht in Gang kommen.
    Minolta bietet noch nicht mal Treiber für das Gerät an.

    Weiß zufällig jemand, ob es ein mir noch unbekanntes Tool gibt, mit dem ich es mir zukünftig ersparen kann Druckdateien auf dem Server abzulegen, um sie dann von einer Windose aus zu drucken?
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Sicherlich ist doch im Kopierer ein Pi1800 Druck-Controller eingebaut (ohne diesen könnte man auch unter Windows nicht drucken).

    Anscheinend ist dies aber ein GDI-Druckcontroller, der fertig aufbereitete Druckdaten direkt vom Rechner erwartet. Dazu bräuchte man aber einen passenden Treiber auf dem Mac, den es von Minolta nicht gibt und sicher auch nie geben wird.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Windows Network Forum Datum
externe Festplatte "partionieren" kann nicht ausgewählt werden Peripherie 19.07.2016
Datenaustausch zwischen Mac & PC Peripherie 05.03.2016
Drucker Freigabe am Mac Peripherie 11.02.2016
externe Festplatte wird nicht am Mac aber am Windows Rechner erkannt Peripherie 07.10.2014
externe Festplatte Windows -> Mac ? Peripherie 21.03.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche