Mac für Musik anhören, Fotobearbeitung und etwas Videobearbeitung?

Diskutiere mit über: Mac für Musik anhören, Fotobearbeitung und etwas Videobearbeitung? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. yogi67

    yogi67 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.02.2007
    Ich überlege auch gerade meine WinDOSe in einen Mac zu wandeln. Da ich beruflich noch ein schickes Notebook habe ist die Hürde nicht allzu groß.
    Habe aber folgende Fragen:
    1. Kann ich meinen Canon Selphy USB Drucker weiterverwenden ?
    2. Ich habe einen Epson Farblaser/Fax/Scan Combi am Netgear Router, da dürfte es doch keine Probleme geben, oder? Ebenso die Einbindung des Mac über den Router (IP) in das INet.
    3. Passt mein 19" TFT Fujitsu Siemens ?
    4. Meine wichtigsten Anwendungen sind:
    - Musik anhören, ist das AppleTV Gerät Plattenmäßig erweiterbar, 40 GB ist etwas mager
    - selbstgedrehte Videos zusammenschneiden, avi, wmv, mpg Format
    - ebanking SEB (Chipkarte, mit Lesegerät von Towitoko) und Quicken (gibt es für den Mac was Ähnliches?)
    - Aktienhandel über Comdirect, mit Java Applikationen
    - surfen im Netz und email
    - mit Garmin 60 CSx und Mapsource Touren planen (USB Anschluß)
    - Anschluß meines Polar 725 SX Pulsmessers über IR

    Und er sollte leise sein, habe aktuell ein schickes Alu Gehäuse mit entkoppelten Platten, Heatpipes usw.

    Über Eure Hilfe freue ich mich sehr
    Grüße
    yogi
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2007
  2. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    kann nur sehr teilweise antworten:

    - Musik anhören, ist das AppleTV Gerät Plattenmäßig erweiterbar, 40 GB ist etwas mager
    AppleTV ist nur die 'Verlängerung" eines Rechners.. sprich, die Plattengröße von AppleTV is völlig wurscht beim Musik hören... das wird vom Mac ZUM AppleTV gestreamt...
    Und, als Anhänger von copy- und sonstigen Rechten: 40GB Musik...?? selbst im AppleLossless sind das ja Monate... ;)


    - selbstgedrehte Videos zusammenschneiden, avi, wmv, mpg Format

    da sieht's finster aus auf Mac:
    Apple, die Qualitätsfanatiker, vertreten den - sehr richtigen - Standpunkt, man solle nur schneiden, was zum schneiden gedacht ist.. mpegs sind ein delivery codec... es gibt ein paar wenige apps, die das unterstützen... da ist die 'Sauger'Plattform PC besser ausgestattet.
    Oder, du musst das alles konvertieren, in einen schneidefähigen Codec, der zB auch jedes frame aufzeichnet (was ja zB mpegs nicht tun)... auch da gibt es feine tools, a) kost etwas Geld, b) dauerts, c) umkonvertieren von playback-codecs macht das Bild schlecht...

    .wmv ist ein properitäres MS-Format, da musste erstmal für 50$ ein plug-in kaufen... dann kannste aber alles Mac-like umkonvertieren... die umsoooonst-tools sind nicht mein Beritt, hab damit schlechte Erfahrungen gemacht (instabil)

    .avi ist ja nur ein Container, wie .mov bei Apple... da kommst drauf an, was drin steckt als codec?

    Das iLife Paket ist konzipiert, dass Du ausschließlich von miniDV importierst.. alles andere ist 'Vergewaltigung' der software..

    Denn: auf dem PC kann jedes Programm alles ('ne Textverabeitung die Videos darstellt???.. mal als Bsp), Mac Programme sind Fachidioten, sind deshalb auch idiotensicher (also zB von mir) zu bedienen sind ... ;)
    _______
    Für die Grundbedürfnisse ist schon alles installiert, mailen, surfen etc.
    __
    Für Garmin gibt es wohl 'was, ... nich mein Thema, nur mal gelesen..
    ___
    Pulsar wird mWn NICHT unterstützt... oder doch :confused:
    ___
    Du kannst jeden Monitor anschließen (analog oder dvi), und zB mein MacMini ist 'lautlos' ...
    ___
    Rest weiß ich nicht wirklich, ... ;)
     
  3. yogi67

    yogi67 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.02.2007
    Das hilft mir schon mal sehr viel weiter.

    Aber anschauen kann ich die Videos in den verschiedenen Formaten, oder?

    Noch ne Frage, wofür hat der AppleTV dann überhaupt ne Platte? Zum Zwischenpuffern?

    Und reicht der MacMini für meine Wünsche aus?

    Grüße
    yogi
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.865
    Zustimmungen:
    488
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Anschauen ist kein Problem. Quicktime, VLC, Flip4Mac und Perian drauf uns es sollte dich nichts mehr schocken.
     
  5. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    anschauen: klar, gibt kostenlose plug-ins, die Deinem Mac so ungefähr jedes Format beibringen, perian.org und flip4mac.com sind deine ersten Anlaufadressen, dann kannst du flashvideos (youtube), divx und die meisten wmv angucken/hören (natürlich keine mit Kopierschutz.. wmv9..? wmv11..?? ich blicks nicht...)

    Die Platte ist wohl zum Puffern, bzw. - da ja noch keiner das Ding im Betrieb hat - wird's wohl ne Möglichkeit geben, auch bei 'Mac aus' was zu gucken & zu hören....

    Ich hab jahrelang einen Cube genutzt, jetzt seit ein paar Monaten MacMini/Intel/CD ... ich schneide wie ein Wahnsinniger homevideos (=externe Platte nicht vergessen, video 'frißt' Plattenplatz, 1h=13GB), frickel meine priv websites, sämtliche Mukke ist aufm Rechner... langt für mich völlig..

    ... aber ich werd' auch nicht gleich hibbelig, wenn das encodieren einer DVD "schon über 2h dauert!!!" ... in meinem hohen Alter wird man gesetzt und lässig... ;)

    Und ich bin kein Gamer, dafür sind in meinem Haushalt Playstation, Gameboy etc zuständig ... Sohnematz hat hier am Rechner nix verloren!! :)

    Man sollte da eh' nicht so katholisch sehen:
    behalte doch den PC für 'Spezialaufgaben', via (W)LAN kann dein Mac ja dann sich alles holen, was er braucht....
     
  6. Scratty

    Scratty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    16.02.2005
    Wenn der Mac die Geräte ansteuern kann, also Treiber systemintern oder von externer Quelle zur Verfügung stehen, sollte das gehen.
     
  7. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    ebanking,und der Pulsmesser gehen nicht(oder gibts Mac Treiber)
    und nur wegen Quicken hab ich noch einen PC.

    Du kannst natürlich,für alles was nicht so richtig unter Mac OSX läuft,auf den IntelMacs Windows (mittels Bootcamp) betreiben.
     
  8. yogi67

    yogi67 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.02.2007
    Letzte Frage (hoffentlich):

    Wie bekomme ich analoge Videos von meiner Kamera in den Mac? Reicht da eine TV Karte?
     
  9. harwin

    harwin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2006
    ich hab mir genau dafür erst vor kurzem eine eyeTV 250 bei ebay ersteigert. Die hat einen integrierten Hardware-Codierer, der die Signale in MPEG-1 oder MPEG-2 wandelt. Das belastet das Mac-System nicht so sehr.

    Leider hatte ich bisher noch keine Zeit es zu testen, sorry. :(

    Der zweite Vorteil bei der Lösung ist, dass ich nebenei noch Fernsehen und Sendungen aufnehmen und schneiden kann. :)
     
  10. crazycash

    crazycash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Hat die FireWire? Wenn ja kein Problem, iMovie ist die Lösung.
    Übrigens Canon ist des Macusers Freund, die haben alle Treiber für Mac OS X !
    Auch wenn noch als PPC Lösung aber Rosetta macht das schon.

    mfg
    simon
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Musik anhören Forum Datum
Mac OS X: Bewertung von Musictitel wird nicht angezeigt !!??? Mac Einsteiger und Umsteiger 10.11.2012
DJs unter uns? Wie produziert man Musik auf dem Mac? Mac Einsteiger und Umsteiger 20.10.2011
Musik vom Mac auf HTC Mac Einsteiger und Umsteiger 02.03.2011
Frage zu Mac mini, Funktion von iPhoto Mac Einsteiger und Umsteiger 04.09.2010
Welcher Mac für Video, Musik und Fotobearbeitung ? Mac Einsteiger und Umsteiger 14.07.2008

Diese Seite empfehlen