mac findet dose im netz nur, wenn sie vor ihm im netz ist...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von wonder, 23.07.2005.

  1. wonder

    wonder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    ahoi und guten morgen community,

    ich habe ein kleines problem mit meinem privaten mininetz :(
    habe u.a. neben meinem pb einen athlon an meiner fritzbox fon (=fbf) hängen - das ist quasi mein server (alles peer2peer).
    der athlon ist per 100mbit-kabel mit der fbf verbunden, mein pb per wlan - soweit keine probleme auch der datenaustausch klappt perfekt...

    wenn mein pb den athlon sehen kann... ja wenn...

    das klappt scheinbar nur dann zuverlässig, wenn der pc zeitlich vor dem mac hochgefahren wurde - schalte ich den pc nach dem pb ein, so findet der finder nur meinen eigenen rechner (powerbook) (siehe bild) :(

    teilweise (1:20) lässt sich die brille von os x schärfen, wenn man den pc anpingt - ein anpingen des mac vom pc aus bringt keine verändeung
    (es handelt sich nicht um eine direktverbindung, die fbf ist mein switch! bei deiner direktverbindung hilft allein gegenseitiges anpingen aus)

    was kann man machen, damit mein pb den pc auch dann "sieht" wenn er nach dem mac eingeschaltet wird? allein schon ein powersave des pc läßt ihn bei erneutem "aufwachen" aus dem gesichtsfeld des mac verschwinden (außer ich lege den mac zwischenzeitlich schlafen...)

    bin auf eure vorschläge gespannt...

    gruß
    w
     

    Anhänge:

  2. AKW

    AKW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Schließe doch mal wenn es möglich ist das Powebook auch per Kabel an die Box an und versuche es dann erneut.
    Sollte es dann auch nicht funktionierten, wissen wir das es nicht am WLAN liegen kann.....
     
  3. wonder

    wonder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    fbf hängt an einem switch und fungiert selbst (außer für mein pb) nur als dsl router.

    pb <-wlan-> fbf <-ethernet-> switch <-ethernet-> weitere geräte

    schließe ich mein pb per ethernet an den switch an (genau wie den athlon) passiert das gleiche :(
    dose wird nur gefunden, wenn vor der fbf im netz...

    kann es sein, daß man irgendwelche "lookup" protokolle etc. löschen/aktualisieren muß (bin kein techniker...)?

    gruß
    w
     
  4. ChrisX

    ChrisX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.10.2003
    Ich gehe mal davon aus, daß du am PC WinXP einsetzt und die Windowseigene Firewall aktiv ist. (Ist seit SP2 so)

    Probier mal am PC in den Firewalleinstellungen Echopings zuzulassen. Vielleicht ist dein Prob. damit gelöst.
     
  5. wonder

    wonder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    also der ping befehl bekommt antwort

    wenn ich mir in netstat die informationen der routingtabelle anzeigen lasse, dann wird er meist gefunden.
    führe ich (via onyx) die chronjobs aus, dann geht es auch...

    darum hatte ich oben nach irgendwelchen lookup tabellen gefragt - weiß nicht in welchem der jobs (d/w/m) das erledigt wird - alle drei dauert ja eine ganze weile...

    carpe noctem
    w




    sleep
     
Die Seite wird geladen...