Mac Fazit nach 6 Wochen ...

Diskutiere mit über: Mac Fazit nach 6 Wochen ... im iMac, Mac Mini Forum

  1. hessenware

    hessenware Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2005
    moin an alle,
    habe meinen mac mini nun seit 6 wochen und es ist zeit für ein fazit.
    schön,leise und klein. deswegen habe ich ihn gekauft und wurde nicht enttäuscht. osx ist auch sehr schön und einfach. nette ideen, alles erfordert ein paar mausclicks weniger. alles heile welt?
    nö. mini mit 512 mb ram fast nicht zu gebrauchen, photoshop und itunes auf und der rechner strampelt wie ein grosser. programme starten in zeitlupe. gut, arbeitsspeicher kann man ja aufrüsten, mittlerweile ja auch schon zum verträglichen preis. nun, aber warum? ja, der mini ist kein
    high end mac, aber ein bisschen was kann man doch an leistung erwarten,oder?

    so, eben in das andere zimmer gegangen.dose mit xp angemacht.hässlich wie ein klappspaten das ding. xp bootet und bootet.lüfter drin so gross wie pizzateller, so laut wie eine BMW im Standgas.
    1,7 GHz und 512 MB RAM. OS ist 2 Jahre alt, nur Kleinigkeiten gehabt.
    also, dreamweaver,photoshop,mail,mediaplayer,IE,firefox und "tausende" hintergrundprogramme aufgemacht.rennt, keine eieruhr,alles läuft sauber.
    hmm, ob WIN, OSX oder sonstwas, ist mir sowas von egal.
    halte garnichts von "diesen" diskussionen. der output zählt.und der fehlt mir irgendwie beim mac. OSX bootet schneller, aber dann setzt der flaschenhals an. bis ich mail geöffnet habe, sind bei XP 3 Progs auf.
    bis ich bei dreamweaver etwas kopiert und eingefügt habe, ist mein kaffee leer. system ist mit onyx gesäubert und repariert, alles schön.aber nicht schneller.

    zwangspause.

    osx abgeschmiert, da itunes und photoshop ( ja ich habe eine hintergrundfarbe festlegen wollen, erfordert sofort max.systemleistung )
    natürlich vollauslastung erfordern.

    alles doch nur emails abholen und mal ein dokument verfassen?
    so sieht es aus. ach so, surfen geht auf XP auch schneller.keine
    ahnung warum. muss ich nicht wissen.

    wohin des weges mit dem kleinen? nun, arbeiten mit der dose
    ( zack,zack,zack ) , den mac zum anschauen und surfen ( los,los,los ).
    schade eigentlich. würde gerne mal einen G5 in aktion sehen.
    nur sehen , aber nicht kaufen. nur als abschreibeobjekt.

    aber schön ist er.

    nur ein paar gedanken.nix schlimmes ;-)
     
  2. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Das ist nun mal ein G4... und 512mb ist, wie du schon sagtest nicht gerade viel. Mit meinem iBook könnte ich in der aktuellen Konfiguration auch nicht den ganzen Tag "arbeiten". Besonders der macmini ist eben für täglich Dinge (Surfen, Mails, Mal ne DVD) geschaffen worden. Wer mehr will sollte doch mindesten zu einem iMac greifen.

    ciao
     
  3. scala

    scala MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    25.04.2005
    Hallo,

    auch ich habe mein iBook ca. 6 Wochen. Alles läuft super. Photoshop fast genauso schnell (mit den Bearbeitungen die ich durchführe), wie mein Sony mit 2,8Ghz. Mein RAM ist etwas schwach auf der Brust, was bei größeren Bildern etwas mehr Zeit braucht. Aber das wird sich in den nächsten Wochen ändern, da dann 1GB reinkommt. Mail ist schnell da, die Office-Applikationen auch. Den Lüfter habe ich nur einmal gehört, als ich Tiger aufgespielt habe. Deine Kritik kann ich nichtnachvollziehen, da wir ja fast identische Leistungen haben. Vielleicht ist ja etwas anderes faul. Auch im Netzwerk klappt alles einwandfrei.

    Viele Grüße
     
  4. songliner

    songliner Gast

    Natürlich kann XP wunderbar laufen, warum nicht?

    Mich wundert allerdings auch ein bisschen, was Du mit Deinem mini erlebst.
    Ich habe lange mit einem 1 Ghz TiBook und 512 MB gearbeitet (unter 10.2 und 10.3, und später auf 1 GB aufgerüstet), und habe auch mit 512 MB RAM wesentlich mehr Dinge gleichzeitig und ohne Probleme erledigen können...
    Von Abstürzen ganz zu schweigen. Komisch.
     
  5. andrequick

    andrequick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.10.2004
    hallo!

    zu hause arbeite ich mit nem G4 450, 512MB RAM. Dieser hat keines der Probs, die du mit deinem G4 macmini hast... der obendrein auch noch roundabout 1 GH mehr unter der CPU-Haube hat... da muss ich es schon drauf anlegen, dass Flaschenhalsreaktionen zu verzeichnen sind! Also rendern und iTunes und keine Ahnung.. Energie eben! Aber vielleicht hast ja nen Montagsgerät?!?! :D :D
     
  6. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2003
    also ich hab seit mehr als 2 jahren ein 1ghz titanium powerbook g4 , 768mb ram,60gb festplatte und ich habe wenn ich nicht arbeite 5-8 progs am laufen und wenn ich arbeite 10-12 und ich kann nicht sagen das mein mac dann nicht richtig läuft, abstürzen tut er eh nicht, aber er läuft bestens...klar brauch er etwas länger wenn man im photoshop 20mb dateien oder größer bewegt,aber die 3-4 sekunden sind mir eigentlich egal.

    der rechne rläuft bestens und erstrecht wenns um multitasking geht...
     
  7. Johnny5

    Johnny5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
    Der mini scheint wirklich mit iTunes und dem CD-R Laufwerk einige Probleme zu haben. Das hab ich noch bei keinem Consumer Mac derartig HEFTIG bemerkt wie beim mini !!! Ob das daran liegt das der mini beim Importieren und Brennen wirklich recht flott ist ? Safari ist von Haus aus lahm, wegen der extrem Quatz Darstellung- ich nehm lieber Firefox - zumal Safari immer noch nicht gelernt hat Umlaute darzustellen. Das gesamte OS X ist langsam (seit Anfang an - OS 9 war schneller) - jetz mal objektiv im Vergleich zur Geschwindigkeit, die bei XP mittlerweile Standard ist.
    ABER :
    Surfen macht Spaß , mein mini klingt geil mit den dazugekauften Boxen + dem iSub und Dank dem schönen großen 19" TFT bin ich auch optisch sehr zufrieden.
    Das liegt auch an Quartz Extreme und Anti Aliasing im OS !
    Negativ : Warum dder Lüfter bei der reinen CD Wiedergabe wie ein Düsenjäger losbrettert wird mir auf Ewig ein Rätsel bleiben.
    Beim Importieren macht er viel weniger Lärm - Das macht doch keinen Sinn.

    iTunes ist einfach ein CPU Killer- Woran das genau liegt weiss ich nicht. Neulich war es mir noch nicht mal möglich während des Imports eine andere Web-Seite aufzurufen Alles ausser iTunes war praktisch eingefroren. Die CPU Auslastung liegt bei 85% + mehr für iTunes alleine laut Aktivitäts Anzeige....Multitasking ade !
    Trotzdem hab ich den kleinen + meinen neuen TFT-Monitor und die dazu passenden Boxen fest in mein Herz geschlossen.
    Es gibt also schnellere Rechner (auch von apple) ? Gut zu wissen - Juckt mich aber nicht. Für meine Bedürfnisse reicht der mini zur Zeit voll aus .
    Und was anderes als ein OS will ich mir eh nicht antun..
     
  8. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    auf meinem xp läuft eine spracherkennung (ok, kann an der art des progs liegen) und damit stürzt er mindestens 3xtgl. komplett ab.
     
  9. Leonie04

    Leonie04 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2005
    Geht mir auch so mein zweitrechner Athlon XP 3200 ist in allen bereichen wesentlich schneller als mein mini sogar booten tut er in der halben zeit . :o
     
  10. andi.reidies

    andi.reidies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Ich boote meinen Mini nur nach einen kritischen System-Update. Ansonsten: Ruhezustand und nach 1-2 Sek. ist er wieder aufgewacht....

    ...P.S.: der Ruhezustand ist übrigens das, was bei den Win-Kisten am wenigsten funktioniert (abgesehen von den Win-Notebooks)...

    andi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Fazit nach Forum Datum
iMac 27 late 2015, Grafikkarte defekt? (Symetrische Farbfelder>Absturz/Artefakte nach Start) iMac, Mac Mini Heute um 02:46 Uhr
Kann meinen Mac Mini nicht weiter als OS X 10.6.8 updaten iMac, Mac Mini Gestern um 20:11 Uhr
Mac mini Server 2012 - MacBook Air 13-inch 2011 - 4k Auflösung iMac, Mac Mini Sonntag um 18:06 Uhr
Nach längerem(!!) Ruhezustand kein aufwecken möglich iMac, Mac Mini Mittwoch um 13:21 Uhr
Imac - AirPlay - Apple Tv - Tastatur + Maus - und zurück zum Imac !!! iMac, Mac Mini Mittwoch um 11:39 Uhr

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche