Mac Fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von birdie, 20.06.2004.

  1. birdie

    birdie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2004
    Hallo liebe Mac User

    ich hab ein großes Problem und zwar fährt mein Mac nicht mehr in das Betriebssystem hoch.

    Ich benütze Mac OS 8.6. Der Standard Sound beim einschalten kommt noch. Dann fängt er an zu laden. Daraufhin kommt eine Fehlermeldung mit einer Bombe: Code Fragment konnte nicht ausgeführt werden.

    Zuvor habe ich das Programm Mac Poet 1.1 installiert um mit dem Mac DSL zu nützen.
    Ich habe auf meinem Mac kaum mehr Festplattenplatz.
    Fährt er deshalb nicht mehr hoch?

    Gibt es im Mac 8.6 einen abgesicherten Modus, dass ich wieder in das System komme?

    Bitte um Hilfe oder Tips.
    Danke schon im voraus.

    Michi
     
  2. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.12.2002
    das mit dem Plattenplatz kann schon sein, vielleicht virtuellen Speicher, ich bin glücklicherweise nie an so eine Grenze geraten.

    Beim Starten hast du 2 Möglichkeiten:

    1. Starten mit Shift-Taste: entspricht dem abgesicherten Modus in Windows, keine Systemerweiterungen werden geladen. Anschliessend kannst du aufräumen.

    2. Starten mit der Leetaste: Erweiterungen ein/aus wird geöffnet. Dann kannst du den Satz Erweiterungen wählen. Dabei sollte einer sein, der alle Erweiterungen deines Betriebssystems umfasst. Den wählen und anschliessend weiter wie oben.

    Viel Glück

    Bernd
     
  3. Holger-Holger

    Holger-Holger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Mal eine Frage: DSL auf dem Mac ist doch supersimpel über Remote Access, DSL-Modem Treiber und DSL-Modem am Ethernet... Wozu Mac Poet? Habe ich irgendwas wichtiges bei mir nicht installiert?
     
  4. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.01.2004
     

    hm ich glaub unter 8.6 wars noch nicht so einfach oder?
    unter X sicher.. ;-)
     
  5. Holger-Holger

    Holger-Holger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Ja, kann sein. Bei mir läuft 9.2.2...
     
  6. ednong

    ednong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
     
    Hi,
    Mac OS 8.6 und 9.1 (ich weiß nicht, ob 9.2 auch) unterstützen kein PPPoE. Das übernimmt der Poet.

    Besser ist es aber meistens – ich habe mit dem Poeten nur schlechte Erfahrungen gemacht – ein (DSL-)Router, der die Umsetzung auf PPPoE kann. Dann brauchste nichts weiter zu installieren udn hast – durch den Router – meistens noch ne Hardware-Firewall. Und die ist um Längen besser als jede Software.


    gruss
    ed
    PS: Und für die Router brauchst du auch keinen Treiber. Einfach an Ethernet anschließen, einstellen und surfen. :D
     

Diese Seite empfehlen