Mac die Enttäuschung oder: Es war doch der TFT

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von petertx36, 08.07.2006.

  1. petertx36

    petertx36 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Mac die Enttäuschung
    1. Datum & Uhrzeit öffnen dauert genau 1 Minute, es gibt keine Erklärung dafür.

    2. Mini-Mac geht nicht bei meinen TFT sofort an.

    Fehler:
    - Mac wird angeschaltet, es kommt leider nur ein schwarzes Bild mit ein paar flackernden Linien. Theoretisch ist das Gerät nach 1 Minute hochgefahren.
    - Durch nochmaliges drücken des Aus/An Knopfes geht der Mac in den Ruhezustand.
    - Durch wiederholtes drücken des Aus/An Knopfes erscheint plötzlich das Bild, Mac ist bereits hochgefahren und betriebsbereit.

    Fehlersuche:
    Wir waren im Gravis Store und haben den Mini-Mac an einen TFT mit digitalen Eingang angeschlossen und an einen mit analogen über einer Kupplung. Das ganze mehrfach; es gab keine Probleme.

    Meinen TFT habe ich über eine Kupplung an einem PC getestet, war problemlos.

    Das Kabel meines TFT-Monitor ist fest montiert und Äußerlich in Ordnung. Ansonsten haben wir den MAC nur mit angeschlossenem Monitor gestartet, um eine eventuelle Einwirkung meiner MS Tastatur und Maus auszuschließen.

    3. das aller beste, als ich den Monitor beim Nachbarn getestet habe, schließe ich ein Fehler des TFTs aus. Also müsste das Teil am Montag zum Gravis-Store.
    Vorher die Daten einmal sichern und löschen, das geht die im Store ja nichts an.
    DVD-RW Rohling eingelegt.
    Es kam irgendeine Meldung.
    Bin auf ignorieren gegangen, und schon wurde die DVD nirgends wo angezeigt, viel spaß beim suchen der Auswurffunktion. Erst beim Neustart wurde eine „CD/DVD kann nicht gelesen werden“ angezeigt.
    (Super, um die DVD herauszubekommen, einen Neustart durchführen, selbst die vom Microsoft kriegen es nicht so schön hin.)
    DVD-RW wieder neu eingelegt diesmal „mit Finder öffnen /oder anzeigen“ angewählt.
    Brennordner erstellt los geht’s, nix da. Es werden 468MB Benötigt bitte legen Sie ein zu beschreibendes Medium ein. ? DVD-RW ist doch im Laufwerk, wird als CD-R Angezeigt. (Wurde vorher mit Nero unter XP Formatiert.)



    Vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch angesetzt.
    Eigentlich wollten wir E-Mails schreiben, Officeanwendungen benutzen, Photos sortieren. Nicht mehr. Und das kann für 1200€ (Mac 2GB-RAM, Garantie, Office) nicht gewährleistet werden.



    Mit freundlichen Grüßen
    Peter
     
  2. OldNick

    OldNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Vielleicht hilft es den Mini nochmal zu formatieren? Ansonsten einfach verkaufen...
     
  3. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Warum schreibst Du nicht "mein" Mac die Enttäuschung? Deiner ist definitiv nicht in Ordnung und Du kannst mir glauben das es nicht bei vielen vorkommt. Aber vielleicht solltest Du ihn wieder verkaufen und zurück zu Windows gehen.
     
  4. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    07.04.2004
    Dann stimmt irgendwas mit dem mini nicht. Ich würde nochmal zum Gravis Fritzen und darauf bestehen das das Gerät ausgetauscht wird.
    Verkaufen würde ich ihn nicht. Druck bei Gravis machen!
     
  5. Doc.Tock

    Doc.Tock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    17.04.2006
    Tja,
    Sicherlich sehr ärgerlich,
    aber Ausnahmen bestätigen die Regel!
     
  6. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Oder den Monitor mit zu Gravis nehmen und dort an anderen Macs testen.

    Auf jeden Fall solltest du den mini gegen einen neuen tauschen lassen!
     
  7. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Es kam irgendeine Meldung.... die kommt ja nicht umsonst sondern will gelesen und nicht einfach weggeklickt werden...

    Das eine DVD-RW nicht ordentlich funktioniert wenn sie mit einem bestimmten Brennprogramm formatiert wird liegt nicht am Mac sondern am Brennprogramm in dem Fall NERO, DVD vollständig mit Festplattendienstprogramm löschen dann wird sie auch funktionieren.
     
  8. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Ich vermute auch, dass es daran liegt! Ich musste auch meine +RW neu formatieren bevor ich sie mit dem MacBook verwenden konnte.
     
  9. eBär

    eBär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Wer macht denn sowas??? :rolleyes: :( :mad: :o

    Wieso formatierst Du die leere DVD unter Win-XP mit Nero????

    Gruß, Guenter
     
  10. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    01.05.2005
    -Nunja man braucht um eine nicht erkannte CD/DVD auszuwerfen keinen Neustart…
    -Wenn man Fehlermeldungen nicht liest dann ("dann kam irgendeine Meldung") und dann einfahc mal auf ignorieren geht dann sollte man sich nicht beschweren das was nicht erkannt wird… weil zb solche Meldungen kommen wenn man eine LeerCD einlegt und gefragt wird was man machen will… wenn man ignorierd dann wird richtigerweise die CD ignorierd…
    -Das Problem mit analogen TFTs ist schon seit dem G4 Mini bekannt, mache TFTs mögen einfach nicht… kann am Adapter liegen, kann an der GRaka liegen, kann an uU nicht korrekt umgesetzten spezifikationen bei diversen TFTs liegen … who knows
    -Der Finder kann afaik keine DVDs Brennen… dafür bracht man dann schon ein Brenn Prog…
    Ich will dich ja nicht angreifen aber einfach mal ein bisschen sich informieren, soll manchmal ware wunder wirken…

    MFG
     
Die Seite wird geladen...