Mac ansehen/kaufen in Berlin

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Tunnelrat, 05.02.2004.

  1. Tunnelrat

    Tunnelrat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.11.2003
    Hallo,
    möchte mir gerne ein PB12" kaufen und es vorher nochmal genau unter die Lupe nehmen. Daher suche ich ein Geschäft in Berlin, das gut berät und wo man die Hardware auch ansehen und testen kann.

    Danke
    Bastian
     
  2. DJAG

    DJAG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    08.04.2002
    Moin moin

    Gravis, Berlin in der Franklinstrasse! Die Jungs sind wirklich topp und alles an Hardware ist vorhanden.
    Kann ich nur Empfehlen.
    ;)
     
  3. Tunnelrat

    Tunnelrat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.11.2003
    Danke!
     
  4. bergkamp10

    bergkamp10 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    18.11.2003
    hmm, ich fand gravis eher mittelprächtig. bei manchen mitarbeitern hatte ich als mac-neuling/switcher schon den eindruck ,daß die mich für 'nen deppen halten. da wird man im mac-house in der albertstr. (schöneberg) netter behandelt.
    das ist zumindest mein persönlicher eindruck.
     
  5. Tunnelrat

    Tunnelrat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.11.2003
    Habe mich heute also nach Berlin aufgemacht und beide vorgeschlagenen Läden mit einem Besuch beglückt.
    Da ich von Windows auf Mac wechseln möchte (zumindest mobil), wollte ich an meinem Wunschobjekt G4 12" PB ein bischen rumprobieren und natürlich lecker Bilder mit Photoshop bearbeiten. Denn das PB soll zusammen mit einer D-Spiegelreflex betrieben werden. Also feine 30MB Beispiel-tiffs auf CD gebrannt und los gings'. Hier mein Eindruck:

    Mac-House:
    Nette Beratung, aber sie hatten kein G4 12" PB als Vorführmodell zum ausprobieren. Der Verkäuferin war es sichtlich peinlich, als ich ihr zu verstehen gab, das es man ein 2000Euro Gerät doch erst einmal ausprobieren möchte, bevor man es kauft. Also nix mit Geschwindigkeit testen. Von außen sieht das PB aber sehr angenehm aus. Alle weiteren Fragen, z.B. bezüglich Hardware-Upgrades, etc. wurden ausführlich beantwortet.

    Gravis die 1.:
    Also flugs um die Ecke zu Gravis auf der Hauptstraße. Nach endlosem Warten dann leider erfahren müssen, da die hier auch kein 12" PB zum ausprobieren vorrätig haben. Der Verkäufer hatte dann die geniale *hüstel* Idee, dass ich meine Testfotos doch an einem IMac testen könne, der wäre ja in etwa auch so schnell. Hallo? Der IMac hat weniger SecondLevel Cache und einige andere Spielereien fehlen. Somit habe ich mir das geschenkt. Wurde dann beim rausgehen aber noch an die 2. Gravis Filiale in Berlin verwiesen.

    Gravis die 2.:
    Ab in die S-Bahn und zu Gravis in die Franklinstraße. Riesenladen und lauter Verkäufer, die einen dann nach einer Motivationshilfe in Form von "Hallo, ich würde gerne..." auch helfen. Der junge Mann hat mir dann auch direkt das gewünschte Powerbook im Admin-Modus zur Verfügung gestellt, damit ich endlich die Test-Fotos in Photoshop bearbeiten konnte. Denn das war glücklicherweise auch auf der Kiste installiert.
    Auf meine abschließende Frage nach einem möglichen Speedbumb von Apple für die PBs bekam ich dann noch eine typische Verkäuferantwort:"Die 15er und 17er werden wohl in naher Zukunft einen Speedbumb bekommen, das 12er soll so bleiben." Tja, ganz nach dem Motto, ihr Gerät wird sich nicht ändern, was spricht also dagegen, es sofort zu kaufen? :cool:


    Fazit:
    Sobald der nächste PayCheck da ist, kommt das 12" PB. Die Leistung hat mich wirklich überzeugt. Besonders "unscharf maskieren" ging mit meinem 30MB tiff sehr fix und das auch nur mit 256MB Ram. Zwar nicht so schnell, wie mit meiner Dose, aber die ist ja auch ein Desktop Rechner mit etwas mehr Hardware. Das Display reicht zum groben Bearbeiten/Betrachen unterwegs völlig aus. Die Größe übrigens auch. Zumindest für meine Belange. Denn wie gesagt, zu Hause wartet ja die Dose mit einem großen Monitor für die finale Bearbeitung.
    Somit werde ich (zumindest mobil) von Windows zu Mac switchen, ihr wolltet es ja so :D
     
  6. DJAG

    DJAG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    08.04.2002
    :)

    Na das hört sich doch ganz gut an. "Franklinstrasse": sag ich doch.

    Viel Spass!
     
  7. Grmpf

    Grmpf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2004
    MacHouse

    Hi,

    wollte nix neues anfangen, daher hänge ich das hier mal ran.

    Werde mir demnächst definitiv ein PB 12" kaufen. Die Frage ist jetzt nur wo. Im Moment tendiere ich dazu, dies doch "vor Ort" statt online zu tun. Hat jemand noch weitere Erfahrungen (Kauf, Service, ...) mit MacHouse oder auch mit anderen Läden in Berlin?

    Danke & Gruss,

    Grmpf
     
  8. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Hi Grmpf, ich würde dir raten bei den Mobilen entweder die Apple oder die Gravis Garantieverlängerung mitzukaufen! Die Erfahrungen mit den Berliner Händlern sind durchwachsen...

    Prüf beim Händler das Display auf Pixelfehler, die Reperatur macht in der Regel eh Apple.

    Grüße
    Ilja
     
  9. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Mobil switchen!?!?

    Ja ja, so habe ich auch vor ein bisschen mehr als zwei Monaten angefangen. Warum nicht als ein mobiles Gerät für die Uni einen Apple nehmen? Ist ja auch einen gute Gelegenheit sich von den Vorzügen von Apple zu überzeugen. clap

    Nach sage und schreibe drei Tagen keimte zum ersten Mal der Gedanke auf, die Dose zu verkaufen. Naja, und was soll ich sagen - mittlerweile habe ich mein ibook wieder hergegeben, samt meiner Dose, und bin auf ein 15" Pb umgestiegen. Und alles innerhalb von knapp zwei Monaten.

    Bin gespannt wie es Dir ergehen wird. :D

    Viele Grüße
    emaerix
     
  10. Grmpf

    Grmpf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2004
    Hi nochmal,

    also der gedankliche Schritt zum Umstieg ist eigentlich schon abgeschlossen. Die Idee gab es schon eine Weile. Aber im entscheidenen Schritt hatte ich mich dann aus Geldgründen für ein HP Notebook entschieden. Dieses musste dann leider einer Reparaturorgie unterzogen werden. Die Idee mit Apple stieg wieder auf. Als das HP dann seinen dritten erfolglosen Reparaturversuch hinter sich hatte, bestand ich auf Wandlung des Kaufvertrags, was auch klappte. Kurz: Habe jetzt das Geld und möchte das möglichst effektiv einsetzen ;)

    Das mit der Garantie ist mir sehr wichtig (siehe Erfahrung oben). Nur die Apple Care mit 360 Euro ist recht happig. Hat jemand Erfahrung mit dieser CPN36 Garantie? Die wird durch ComCpot Partner angeboten und ist für 99 Euro auch für Fremdgeräte verfügbar. Fremdgerät bedeutet hier, dass es nicht bein einem ComSpot Partner gekauft wurde. Dann könnte ich nämlich vielleicht doch online kaufen. Da hat man dann 14 Tage Zeit um Pixelfehler u.ä. zu finden ;)


    Werde heute mal MacHouse anrufen, ob die auch noch APLA-Restbestände haben. Gravis fand ich auch nicht sooo berauschend. Irgendwie war es denen wohl egal, ob die etwas verkaufen oder nicht.

    So long,

    Grmpf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen