MAC als digitaler Videorecorder

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von flohli, 23.08.2003.

  1. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2003
    Hallo,

    ich bin ganz neu in diesem Forum und hoffe hier Antwort auf meine Fragen zu finden. :)

    Ich habe momentan einen PC, den ich mittels einer Hauppauge WINT TV VPR 250 und einem DVD-Brenner zu einem digitalen Videorecorder gemacht habe. Diesen Rechner muß ich nun bald zurückgeben.

    Da ich diese Funktionalität gerne behalten möchte, muß nun ein neuer Rechner her und wenn möglich soll es ein Mac sein. Da wir schwerpunktmäßig Macs zu Hause haben. Es soll entweder ein G4 oder ein G5 werden, der dann auch noch zu anderen Zwecken genutzt werden soll.

    Ich möchte Sendungen aus dem TV (über den Antenneneingang) oder VHS-Filme (Videorecorder über Composite +Audio oder Scart) direkt in den Rechner einspielen und aufzeichnen können. Eine Möglichkeit zum Bearbeiten der Filme wäre auch gut, aber da gibt es Software.

    Mein Problem ist die fehlende Harware, die die hohe Qualität von 720x576 Pixeln leisten kann. Leider habe ich nirgendwo eine Mac OS X-kompatible PCI-Karte oder eine externe USB/Firewire-Box gefunden, die die folgenden Spezifikationen erfüllen kann.

    Das sind die Daten der Hauppauge-Karte für die es leider keine OS x-Treiber gibt:

    MPEG1 bei 1150Kbits/sec (Video-CD Datenrate)
    MPEG2 Datenraten:
    2MBit/sec, 4MBit/sec, 6Mbit/sec, 8Mbit/sec, 12Mbit/sec.
    Profile für "DVD Standard Play" (8MBitsec), "DVD Long Play" (4MBit/sec) und "DVD Extra Long Play" (2MBit/sec)
    Aufzeichnungsformate für PAL (25fps):
    MPEG1: 352x288 (VCD)
    MPEG2: 480x576 (SVCD), 720x576 (DVD)
    Audio-Formate: 32/44.1/48 KHz, 16bit stereo, 192/224/384Kbits/sec
    Chroma Sampling: YUV 4:2:0
    Video-Dateiformat: .MPG

    Über Antworten zu meiner Frage würde ich sehr freuen.

    Schon 'mal ein dickes Danke vorab.

    Viele Grüße
    Flohli :)
     
  2. Faser

    Faser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Hallo im Forum!

    Bin selber noch nicht lange hier, habe auch noch keinen Mac und kenne mich folglich nicht so gut aus, was ich weiß, ist das hier:

    Falls du genügend Geld hast, empfehle ich dir Formacs dv/tv. Eine Box, über Firewire angeschlossen, die einen TV ersetzt.

    Beigeliefert ist gute Software, eine Aufnahmemöglichkeit, die man sogar (wenn ich mich nicht irre) über ein Webinterface steuern kann.

    Mit einem Powermac Superdrive wäre das dann perfekt...
     
  3. andibar

    andibar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2003
    Formac Studio TVR
    Konvertierung
    Analog / Digital,
    Digital / Analog

    Video
    Format: PAL 4:1:1 DV 25 Format, Frameraten (Vollbild): 25 fps (PAL), Aufnahme Auflösung: 720 x 576 (PAL), Automatische Input/Output Erfassung


    der geht!
     
  4. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hat von euch hier einer so ein Ding? (formac sudio tvr)
    Was verarbeitet das denn für ein Eingangssignal? Ich weis nicht, ob das mit analogen Signalen wirklich so toll ist. Meins Wissens gibt es keine DVB Lösung für den Mac.

    Gruß Rupa
     
  5. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    ist das Ding nicht etwas zu teuer?
     
  6. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
    Hi Flohli,
    Herzlich Willkommen bei MacUser.de! Antworten auf Deine Fragen findest Du hier immer, meistens helfen sie... :D

    Ich habe mal kurz die neue Forumssuche bemüht und folgende Themen gefunden, die Dir vielleicht nützen werden:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=1856&highlight=videorekorder
    http://www.macuser.de/forum/showthr...rpage=15&highlight=videorekorder&pagenumber=1
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=4749&highlight=videorekorder

    Mit dem DigitalTV siehts wohl im Moment nicht gut aus, aber vielleicht gibts da schon eine Unix-Portierung...?


    Jörg
     
  7. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Guckst Du: Meilenstein.

    Is ne Lösung mit TV-Karte und dazugehöriger Videosoftware, die Software gibts auch als standalone für andere TV-Karten. Über die Qualität kann ich leider nichts sagen, wäre cool wenn sich vielleicht ein Anwender zu nem kurzen Statement finden würde.

    Ciao,
    Stefan
     
  8. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    ich habe auch in etwa diese Software, aber die OEM mit der Gravis-Karte

    was ich dabei noch misse ist eine programmierbare Aufnahmesteuerung - wie ein Videorekorder.
     
  9. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Kann man die Software vielleicht mit AppleScript zu solcher Funktionalität verhelfen? Nur mal so in den Raum gefragt...
     
  10. flohli

    flohli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2003
    Vielen Dank

    Hallo,

    vielen Danke an alle, die mir ein hier Tipps gegeben haben. :)

    Leider habe ich die ideale Mac-Lösung noch nicht gefunden und wundere mich sehr, dass so problematisch und auch so teuer zu sein scheint, dieses für einen Win-PC so einfach zu realisierende Feature auf einen Mac übertragen zu wollen. :(

    Jetzt weiß ich erst mal nicht so recht weiter und werde mit dem Mac-Kauf wohl doch leider noch etwas warten müssen, bis ich diesbezüglich schlauer bin.

    LG
    flohli :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen