MAC Adresse "klonen/faken"

Diskutiere mit über: MAC Adresse "klonen/faken" im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Shooter

    Shooter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.11.2004
    Schönen guten Morgen!
    Suche schon benutzt = nicht fündig: also...

    Ich bin hier zur Zeit bei meiner Freundin zu besuch.
    In Ihrem Haus wird ein WLan benutzt (Belkin), auf das man nur mit bestimmten MAC Adresse zugreifen kann um sich dann z.B. via AOL software ins Internet einzuloggen. Jetzt würd ich gern auch mit meinem Powerbook auf die DSL Verbindung (natürlich mit eigenem Account) zurückgreifen, aber komme durch die MAC Adressen beschränkung natürlich nicht rein und die genauen Daten wie und was hat hier der zuständige "Computer Fachmann" *schmunzel*

    Gibt es eine Möglichkeit, dem Accesspoint hier vorzugaukeln, dass mein Powerbook eine andere MAC Adresse (die des PCs hier habe ich), besitzt und somit Zugriff zu bekommen?

    Gruß
    shooooter


    PS: Mir ist, als hätte ich da mal von nem tool gehört das irgendwie "MAC adress cloner" hiess oder so. aber konnte nix finden.
     
  2. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Einfachster Weg wäre es doch das dich der "Computer Fachmann" einfach für das Netzwerk freischaltet. Und schon wäre das Problem gelöst.

    Also aufm PC kann man meines wissens die MAC Adresse faken, aber auf Mac hab ich keine Ahnung.

    GRuss
     
  3. judicious

    judicious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2004
    ifconfig eth1 down
    ifconfig hw ether wu:ns:ch:ad:re:se
    ifconfig eth1 up
     
  4. Shooter

    Shooter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.11.2004
    weiterhin eth1 = eth1 does not exist.

    Hab es dann mit en1 probiert, aber mir wird ständig mitgeteilt "permission denied"...hmm?
     
  5. maconaut

    maconaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    132
    Registriert seit:
    24.08.2004
    Hi, ich würde auch sagen, die saubere Lösung ist, deine MAC fix vom Netzbetreiber in die Liste der zugelassenen Adressen eintragen zu lassen, schon funktioniert es. Alles andere riecht doch zu sehr nach "verbotener Verbindungsaufbau".... Der Betreiber des WLan weiß schon, was er tut, mein eigenes Netz ist auch so abgesichert (verstecke, MAC-Filterung, Verschlüsselt - die beiden ersten Dinge bringen nix gegen erfahrene "Schnüffler" aber Leute wie dich scheinen sie schon mal draußen zu halten ;) nicht böse gemeint!).

    Gruß Stefan
     
  6. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2004
    also als SuperUser solltest Du Dich anmelden: su

    oder

    sudo ifconfig en1 down
    Mit dem Admin Passwort bestätigen
    ifconfig hw ether wu:ns:ch:ad:re:se
    ifconfig en1 up
     
  7. Shooter

    Shooter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.11.2004
    ja sicher wäre es das einfachste, aber ich sitze nunmal JETZT hier und muss vom powerbook was uppen. :-/

    @ DER_KOMTUR:

    soweit so gut, allerdings heisst es jetzt "interface ether does not exist"...

    ach mist. Normal hab ich meine AP-Express Station dabei und häng sie unten ans Modem, aber kaum hab ich sie mal vergessen, gibts was zu tun.. arrgh
     
  8. judicious

    judicious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2004
    du musst natürlich den namen nehmen deiner mac adresse, ether ists bei mir, ka wie der bei dir ist ;) muss ifconfig eingeben und das interface welches du ändern willst eintragen, wenns wlan ist dann wohl en1
     
  9. Shooter

    Shooter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.11.2004
    schon probiert nur dann bekomm ich "bad value" *an kopf pack*
    hehe
     
  10. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2004
    OK. dann versuche es mal mit: lladdr addr
    Set the link-level address on an interface. This can be used to
    e.g. set a new MAC address on an ethernet interface, though the
    mechanism used is not ethernet-specific. The address addr is
    specified as a series of colon-separated hex digits. If the
    interface is already up when this option is used, it will be
    briefly brought down and then brought back up again in order to
    ensure that the receive filter in the underlying ethernet hard-
    ware is properly reprogrammed.

    also den befehl ether gegen lladr tauschen. Genau weis ich es aber auch nicht,

    Schau bei Problemen mal in die ManPages der jeweiligen Befehle.

    Bei ifconfig also man ifconfig

    Probieren kann ich es jetzt nicht an meinem LAN Interface.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MAC Adresse klonen Forum Datum
AirPort Extreme (alt: UFO) MAC Adresse sichtbar, aber keine IP Adresse Internet- und Netzwerk-Hardware 31.12.2013
Merkwürdig: MBA mit selber MAC Adresse 4 mal im WLAN angemeldet. Wass 'n da los? Internet- und Netzwerk-Hardware 29.12.2013
Wie kriege ich den Mac ins Netz? Problem mit fester IP-Adresse Internet- und Netzwerk-Hardware 24.07.2012
Mac Adresse klonen Internet- und Netzwerk-Hardware 30.04.2007
mac adresse klonen Internet- und Netzwerk-Hardware 29.08.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche