.Mac Account Emails löschen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Spongebob, 09.07.2005.

  1. Spongebob

    Spongebob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Hallo zusammen,
    hätte mal kurz eine dumme Frage: ich habe einen .mac account und so langsam ist mein Postfach voll. Jetzt wollte ich euch fragen, ob es reicht, einfach die Mails in Mail zu löschen? Werden die dann automatisch auf dem Server auch gelöscht oder muss ich das manuell machen.

    Merci für Antworten!
     
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Kommt drauf an, wie du das in Mail eingestellt hast ;) Wenn du per IMAP drauf zugreifst, dann sind die Mails beim Löschen in Mail.app weg. Wenn du jedoch per POP3 drauf zugreifst, kannst du noch sowas einstellen wie "Kopie auf dem Server lassen" oder "Löschen nach X Tagen" etc. Je nachdem was da steht, sind die Mails noch da oder weg ;)

    Dirk
     
  3. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Also als Servertyp steht bei mir weder IMAP noch POP, sondern .mac. Und wenn ich in Mail irgendwas lösche oder verschiebe, dann wirkt sich das NICHT auf den Server aus. Das gefällt mir gar nicht. Jemand eine Lösung?
     
  4. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Ich schieb das mal wieder nach oben. Irgendjemand vielleicht einen Tipp auf Lager?

    Beim .mac Account und Zugriff mit Mail wird meine Post nicht wie ein IMAP-Konto behandelt (Mails sollten sich auf dem Server verschieben, wenn ich sie mit Mail verschiebe). Stattdessen werden sie bei mir mit Mail lokal brav in die Ordner verschoben und bleiben auf dem Server komplett im Posteingang. Löschvorgänge in Mail wirken sich auch nur lokal aus (Also eher POP-like).

    Habe einen Haken bei "Geänderte Postfächer automatisch synchronisieren" gesetzt.
     
  5. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Ich hatte immer beim .Mac Account auch wirklich Servertyp IMAP gewaehlt. Dann hat es online auch funktioniert.
     
  6. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Ich hab gar nicht die Option, das zu ändern. Bei der Tiger-Installation (kein Upgrade) hab ich anfangs die .mac Adresse angegeben und Tiger hat das bei Mail schon voreingestellt. Ändern kann ich den Servertyp dabei nicht mehr.

    Ich glaube, unter Panther und der alten Mail-Version gabs das Problem nicht.
     
  7. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Richtig, du kannst das nicht mehr ändern, ist generell so in Mail.app. Apple macht es dem Nutzer da anscheinend so simpel wie möglich und leitet aus der Einstellung .Mac POP3 ab ("Wer nutzt schon IMAP?"). Da hilft nur den Account neu anzulegen, den alten musst du ja nicht sofort löschen, damit du deine Mails wieder auf den Server legen kannst. Ich bilde mir aber ein, dass das unter Panther auch so war.

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2005
  8. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    .Mac nutzt standardmaessig IMAP. Das sehe ich daran, dass ich nicht einmal den Port 110 fuer POP3 in der Firewall durchlasse und trotzdem Mails abholen kann :) Das lueppt doch jetzt ueber den Secure Port 993. Also das hat nichts mit POP3 zu tun.
     
  9. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Ok, war nur so eine Vermutung, die das Fehlverhalten bei Tim99 erklärt hätte ;) Andererseits musst ja nicht DU den Port 110 durchlassen, sondern die Firewall auf der Seite von .Mac. Port 80 musst du ja auch nicht explizit freigeben um Webseiten abrufen zu können ;) Aber wenn du 993 schreibst, dann ist es IMAP verschlüsselt, POP3 encrypted läuft ja auf 995. Wie dem auch sei, es bleibt eine komische Sache und wir wollen ja hier keinen Kampf der Klugscheisser vom Stapel brechen, sondern helfen ;)

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2005
  10. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    ich habe in Entourage meinen .Mac Account als IMAP angelegt und alles funktioniert einwandfrei.

    Ich würde den Account in Mail auch noch mal neu anlegen. Wäre ja echt schlimm, wenn Mail.app auch bei .Mac Probleme mit IMAP hätte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen