m4p und nicht aac bei iTunes

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von KingKay, 08.06.2006.

  1. KingKay

    KingKay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Hallo und guten Morgen, ich habe gestern Abend einen Song bei iTunes runtergeladen und nun stelle ich fest, dass dies eine m4p Datein ist. Der Sound ist klasse doch ich bin immer von AAC ausgegangen. Kann ich evtl. bei iTunes einstellen in welchem Format ich die Songs runterladen möchte?
     
  2. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Ganz einfach: m4p=AAC. Markiere mal den gekauften Song und drücke []+, dort wirst du sehen, dass bei „Art“ „geschützte AAC-Audiodatei“ steht.
     
  3. Mini-Me

    Mini-Me MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    28.06.2003
    Wenn du auf die Eigenschaften deines gekauften Liedes gehst, steht bei Art "Geschützte AAC-Audiodatei". Du hast also eine mit AAC kodierte Audio-Datei in einem M4P-Containerformat.

    Gruß

    Mini-Me

    EDIT: Oh mist, zu langsam...
     
  4. KingKay

    KingKay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Lustig. Mein Firefox unter Tiger kann deinen Apfel nicht darstellen. Stattdessen gibt es ein Quadrat.

    Danke für die Info. Wenn ich dann m4p Dateien abspielen will, dann geht das nur auf Apple Geräten, stimmts?
     
  5. Mini-Me

    Mini-Me MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    28.06.2003
    Nein, auch bei iTunes unter Windows läuft das Lied.
     
  6. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Nicht ganz: Wenn es sich um geschützte Daateien aus dem iTunes Music store handelt, dann kannst du sie nur auf Computern abspielen, auf denen iTunes installiert und auf dich registriert ist (und das auch nur auf max. 5 Geräten). Du hast insofern recht, als die Beschränkung auf iTunes natürlich auch bedeutet, dass man die Dinger nur mit dem iPod abspielen kann.
    Also was mp3-Player anbelangt, bist du an Apple gebunden, bei den Computern halt an ein System, auf dem iTunes läuft (Win/MacOS).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen