Lukemftp | Bandbreitenbegrenzung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von sevY, 18.07.2004.

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hi zusammen,

    ich hab mir den lukemftp von Mac OS X konfiguriert.
    Funktioniert alles wunderbar.
    Es ist nun so, das man via FTP Zugriff auf ein Public Verzeichnis bekommt und dort in eine DropBox etwas uploaden, aus einem speziellen Verzeichnis dann auch etwas downloaden kann.

    Ich möchte nun nur den Upload des FTP Servers begrenzen.

    Wenn jemand etwas uploaded, dann macht das bei T-DSL 3000 keine Schwierigkeiten, nur eben beim download. Da wir das T-DSL im LAN mit 4 Clients teilen, möchte ich den anderen nicht den ganzen Upload streitig machen.

    Ein QoS seitens des Routers (D-Link DI604) ist nicht möglich.

    Eventuell könnte das Routing nun auch ein Linuxfileserver übernehmen… aber das ist eigentlich nicht beabsichtigt. Dort wäre ja ein QoS machbar.


    Geht das nun auch unter Mac OS X ?

    Ich möchte das so machen, das ein User maximal 20kb/s Upload bekommt. Ich lasse maximal 2 User simultan zu, dann sollte die Bandbreite auf beide aufgeteilt werden.


    Liebe Grüße

    Yves
     
  2. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    Hi Yves,

    Code:
    man ftpd.conf
    Und dann schau mal nach 'rateget' bzw. 'rateput'.

    Grüsse,
    sbx

    PS: RTFM! ;)
     
  3. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    ;)

    rateget guest 200k


    Funktioniert.


    Liebe Grüße

    Yves