Lüfter entfernt - Keine Fehlermeldung, kein Log ?

Diskutiere mit über: Lüfter entfernt - Keine Fehlermeldung, kein Log ? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Flupp

    Flupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.07.2004
    Ich habe den Lüfter neben dem Lautsprecher abgehängt weil der GraKa-Lüfter ausreicht.

    Was mir aber Sorgen bereitet ist, dass der PM nichts meldet, nix. Als wäre alles OK.

    Wie merke ich denn einen Lüfterausfall (oder schlimmeres), ausser am Brandgeruch und Rauch ?
     
  2. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.01.2005
    In dem du die Flammen siehst (ha, ha)
     
  3. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.01.2005
    Das habe ich mich auch schon gefragt.
    Hatte das Problem das der Hardwaretest mir ein Problem mit nem Lüfter meldete.
    (den habe ich aber nur durchgeführt weil ich unerklärliche Systemfreezes hatte und ich einen RAM Fehler vermutete)

    Hab dann auch alle Logs durchforstet aber nix da nada njente Fehlermeldung wegen defekten Lüfter.
    Seitdem habe ich den Temperaturmonitor laufen und achte auf Temperaturanstieg.

    LG Worf
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Um welchen PM handelt es sich denn eigentlich?
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Ich weiss nicht ob das Modell so entscheidend ist bei diesem Gluecksspiel ;)

    Wenn du einerseits das subjektive Gefuehl hast, den Luefter nicht zu brauchen und ihn darauf hin abhaengst dann verstehe ich andererseits die Frage nicht, wie man einen Luefterausfall bemerkt. Er ist doch nicht ausgefallen sondern du hast ihn abgeklemmt. Und wer ist dieser ominoese PM der den Ausfall eines abgeklemmten Luefters melden soll. Und in welchem log sollte vermerkt sein, dass du einen Luefter abgeklemmt hast. Die Luefter werden von einem eigenen IC auf dem motherboard gesteuert und der schreibt keine logfiles.

    Die thermischen Herausvorderungen in den G5 sind, sowohl was den iMac auch was den G5 Desktop angeht, fuer Apple nicht so ganz einfach zu loessen gewesen. Du riskierst eine ernsthafte Beschaedigung deines Rechner wenn du einfach Luefter abklemmst weil dein Gefuehl dir sagt dass das schon ganz OK sei. Aber damit sage ich dir hoffentlich nichts neues ;)


    Wenn die Hardware Test CD ein Problem mit einem Luefter meldet dann wuerde ich das zunaechst mal mit einer gewissen Skepsis betrachten. Das scheint ein haeufig berichteter Fehler zu sein, der dann doch keiner ist.

    Auch Temperaturemonitor schuetzt nicht zuverlaessig vor Ueberhitzung da es nur die von Apple freigegebenen und dokumentierten Schnittstellen der Sensorik ausliest. Bei einem G5 Desktop sind das ueber 20 - Temperaturemonitor kann glaube ich nur bis zu 9 davon auslesen.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Wenn man nicht gerade die CPU Lüfter abklemmt, passiert gar nix. Selbst der U3H Heatpipe Lüfter kann bei den Single CPU G5s problemlos über einen längeren Zeitraum ab. Bloss weil Apple 9 Lüfter reinbaut heisst das noch lange nicht, dass die auch nötig sind.

    Frank
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Das ist mir zu pauschal - ich habe hier einen G4 Dual, in dem bis zu 4 Platten und 2 optische Laufwerke verbaut sind. Und natuerlich gehe ich davon aus, dass die Kuehlung des Rechners auch fuer diese Ausbaustufe ausgelegt ist. Ich wuerde mich nicht trauen einfach einen Luefter meines Verax Kit abzuklemmen.

    Warum verbaut Apple 9 Lueefter in einem G5 Desktop und spendiert einen Haufen engineering darauf den Rechner optimal zu Kuehlen, wenn das andererseits zu Geraeuschproblemen fuehrt, ueber die sich dann ganze Heerscharen von Anwendern beschweren.

    Natuerlich hat der Rechner einen Hitzeschutz der die Stromzufuhr trennt wenn der Rechner zu warm wird. Wenn du aber gerade an einem wichtigen Dokument arbeitest und ueber Stunden muehsam erarbeitetes ploetzlich verlierst, ist das ein schwacher Trost.

    Cheers,
    Lunde
     
  8. robat

    robat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    10.10.2003
    Benutzt Apple keinen I2C-Bus um die Tachosignale der Lüfter zu überwachen ? Dann sollte nämlich sehr wohl was im Logfile erscheinen... Auf der anderen Seite ist der PM ja auch kein Server, bei dem das absolut nötig wäre...
     
  9. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Das ist die Frage Lunde :)

    Ich weiss es nicht, vielleicht irgendwelche DINs oder ähnliche Vorschriften, die vorschreiben, dass die Grafikkarte bei einer bestimmten Temperatur laufen muss, um 25 Jahre alt zu werden.

    Ich habe das ja hier schonmal geschrieben, beim G5 meiner Freundin (1.8 Single, 1. Rev November 2003) habe ich oben im DriveBay alles abgeklemmt, weil die Lüfter extrem laut waren und Comspot es nicht auf die Reihe bekommen hat, das Ding nach 2 Versuchen zu reparieren. So konnte man wenigstens arbeiten. Die Temp. des Memory Controllers und der CPU ist um ca. 5-8°C angestiegen, mehr ist nicht passiert. CPU war bei ca. 55°C max, das Ganze ca. 7 Monate. Mein 2.5er wird bis 88°C heiss, da sind 30°C weniger eine Menge Sicherheitsabstand, auch für den "alten" 970er Prozessor. Und ich würde es jederzeit wieder machen wenn es derartige Probleme geben würde. Zum Glück ging die Reparatur dann mit ein wenig Druck endlich nch 1 Jahr über die Bühne.

    Frank
     
  10. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Ja sicher, ich würd auch gleich den 2. Prozessor ausbauen. Nur weil den Apple eingebaut hat, heisst es ja nicht, dass man den braucht. :D

    Sagt mal, meint Ihr wirklich alles ernst was Ihr so über den Tag hier posted?
    Ihr macht mir Angst,
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lüfter entfernt Fehlermeldung Forum Datum
Powermac G5 startet nicht. Rotes Licht und Lüfter häulen auf, kein gong. Mac Pro, Power Mac, Cube 05.11.2016
Lüfter Beim start bei 100% ? Gtx 780 Grafikarte Mac vid cards Mac Pro, Power Mac, Cube 04.03.2016
Netzteil-Lüfter dreht voll auf Mac Pro, Power Mac, Cube 02.12.2013
Lüfter von Mac Pro mit ATI 5770 drehen auf vor Ruhezustand Mac Pro, Power Mac, Cube 12.05.2013
Mac Pro 1.1 Lüfter nach Prozessorupgrade Mac Pro, Power Mac, Cube 03.04.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche