Lokaler Server wird nicht gefunden, wenn I-Net-Verbindung aktiv

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von radar, 01.08.2005.

  1. radar

    radar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2004
    Hi,

    hab nen lokalen Apachen (1.3) am Start, und seit dem gestrigen Upgrade von Panther auf Tiger (10.4.2) tritt beim Zugriff darauf komisches auf:

    Ist die Internet-Verbindung aktiv, wird der lokale Apache per 'username.local' (von meinem eigenen Rechner aus, kein Netzwerk) nicht mehr gefunden. Scheinbar wird ein Server mit diesem Namen im Web gesucht, wo es ihn natürlich nicht gibt... Internet aus --> kein Problem

    Der Zugriff per 'localhost' klappt auch bei aktiver Internet-Verbindung - ich habe allerdings den Verdacht, dass die Daten erstmal durchs Netz geschleift werden, bevor sie im Browser landen, weil es für lokale Verhältnisse ungewöhnlich lange dauert, bis ich was seh (z.B. bei phpMyAdmin fällt's auf).

    127.0.0.1 geht auch, nur is mir die Eingabe der IP etwas lästig und ich hab meine lokalen Bookmarks zu Test-Projekten o.ä. alle als 'username.local/bla/' abgespeichert.

    Kann man das irgendwie ändern oder wieder umstellen oder so..?

    Danke für sachdienliche Hinweise! :)
     
  2. radar

    radar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2004
    Hm, keiner einen Tipp oder Link oder ähnliche Erfahrungen oder so...?
    Google spuckt mir da nix gescheites aus und hier im Forum war erstmal auch nix dazu zu finden...
     
  3. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Das habe ich auch festgestellt. Probiers mal mit ausgeschalteter Firewall, dann sollte es ohne Probleme klappen. Scheint n Bug in der Firewall zu sein, werd das mal an Apple melden.

    Bitte melde nochmal obs klappt.
     
  4. radar

    radar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2004
    Oh, doch noch jemand... :)

    Also:
    Status ist der, dass ich 'tom.local' (tom = mein Benutzer) im NetInfo Manager unter 'machines' als neue "machine" eingetragen habe mit der IP 127.0.0.1.

    Nun klappt es zwar auch bei aktiver Internet-Verbindung, allerdings wird erst im Netz danach geschaut, dann nach "www.tom.local" und dann erst wird die Adresse schließlich lokal gefunden... kann ich damit leben, weil wenn die Adresse einmal aufgelöst ist, merkt sich Safari (oder wer auch immer) für weitere Zugriffe anscheinend, dass es sich um eine lokale Adresse handelt.

    Mit ausgeschalteter Firewall geht's wohl auch, scheint mir jetzt aber nicht die optimale Lösung zu sein...
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Schon mal mit einem Eintrag in "/etc/hosts" probiert?
    127.0.0.1 tom.local

    Anderer Ansatz:
    statt "tom.local" "tom.local." in Netinfo eintragen.
     
  6. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Hat ja sonst auch funktioniert, wohl nen Tiger Bug. Hab auf jeden Fall nen Bugreport bei Apple abgesetzt, mal schauen was bei rumkommt.
    Werde Neuigkeiten dann hier posten.
     
  7. radar

    radar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2004
    Habs jetzt mal testweise noch in die /etc/hosts eingetragen... mal sehen. Würde mich aber auch interessieren, was da wieder dahinter steckt, dass das unter Panther kein Thema war und jetzt... ;)
     
  8. bossy22

    bossy22 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2005
    Bei mir gibts folgendes Problem:

    Greife von Tiger auf meinen Linux Server zu, auf dem alle Testseiten laufen. diese habe ich auf dem Linux Server per VHosts angelegt.

    dann trage ich für jede Testadresse in den NETINFO Manager z.B.

    ip_adress 192.168.0.30
    name work.blabla.de


    ein.

    Hat immer super gefunzt. Heute nun habe ich einen neuen VHost angelegt, der von den Mac Browsern mit der Fehlermeldung:

    Unknown Adress

    No website is configured to this address.

    nicht gefunden wird.

    auf dem Linux Server wird die Seite aber mit de VHost Namen gefunden. Die httpd.conf stimmt also.

    Habe diesen Server nun auch schon manuell in die /etc/hosts/ eingetragen.
    Leider ohne Erfolg.

    Die anderen VHosts werden im übrigen immer noch vom Mac aus gefunden..

    Weiß da jemand was?


    Gruß

    Bossy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen