Lohnt sich noch ein G4 Quicksilver?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von pooly77, 10.01.2007.

  1. pooly77

    pooly77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    30.11.2006
    Hallo,

    da ich wohl in der nächsten Zeit kein Geld parat habe für einen nagelneuen Mac, werde ich wohl einen gebrauchten bei eBay ersteigern (müssen). Die G5 Rechner dort sind mir auch so teuer.

    Wo ich ein Auge drauf geworfen habe waren die G4 Quicksilver so um 1GHZ und ca. 1GB RAM. Die Liegen so ca. um +/- 300/400€ je nach Ausstattung.

    Ich habe da keine großen Ambitionen was die Anwendungen angeht. Von jedem EIN BISSCHEN:
    - Photoshop
    - Private Website erstellen (Dreamweaver z.b)
    - kleine private Videos bearbeiten
    - Office Anwendungen
    - iLife

    a) Ist der Preis im großen und ganzen gerechtfertigt?
    b) Leopard sollte noch (halbwegs) einwandfrei drauf laufen, besteht da evtl. ein Problem von der Leistung her?
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Für deine Zwecke absolut ausreichend und auch Leopard wird noch gut laufen Preise gehen auch in Ordnung finde ich.
     
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Die einzigen beiden Vorteile des Quicksilver sind meiner Meinung nach nur die sehr gute Erweiterbarkeit und das schönste Towergehäuse aller Zeiten ;)

    Performancetechnisch, besonders für Videoschnitt und EBV, wärst du mit nem Mini um den gleichen Preis allerdings besser dran.

    (Wenngleich ich marco durchaus zustimmen kann, dass man mit relativ moderaten Erwartungen was die Leistung angeht auch mit dem QS glücklich werden kann ;))
     
  4. buzolino

    buzolino Gast

    aber ja doch....ich hab auch noch mercury im haus :D
     
  5. pooly77

    pooly77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    30.11.2006
    re:

    So ähnlich hatte ich auch schon gedacht, aber wenn ich mir das so ausrechne müsste ich ja bei den Mini noch eine Tastatur etc. dazukaufen.
    Und dann kann man sich ja schon wieder fast einen iMac 17" kaufen. Allerdings haben ja die günstigen Ausführungen keinen DVD Brenner. Und das ist mir leider z.Zt ein wenig zu viel Kohle.

    Also Videoschnitt will ich nicht machen... die Rede war von so kleinen selbst gedrehten Minifilmchen die man so mit seiner DigiCam macht z.B.
     
  6. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Naja, ich denke schon dass man auch nen gebrauchten Mini mit Maus und Tastatur um die 300-400 € kriegen könnte. Aber stimmt schon, spätestens wenn du ne größere und schnellere Festplatte und einen DVD Brenner willst, wird es schnell teuer weil du externe Geräte brauchst.

    Dann lass dich mal nicht beirren, der QS ist schon ne coole Kiste ;)
    BTW: Ich habe derzeit noch ein iBook G4 933 MHz im Einsatz, damit gehen die von dir genannten Aufgaben auch noch ganz passabel. iMovie ist allerdings auch mit Digicam-Videos schon reichlich träge. Aber wenn man das nur ab und zu macht und dann auch die Zeit hat, ist es eigentlich in Ordnung.
     
  7. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo Pooly,

    dann sehe auch mal nach dem G4 MDD,
    ich finde ihn in allen Belangen besser
    als den QS. Ich arbeite vorwiegend mit
    Photoshop und, Frehand, InDesign.

    Gruss Jürgen
     
  8. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    @ Jürgen

    Hast du deinem leisere Lüfter verpasst? Die, die ich in der Werbeagentur hatte in der ich mal gearbeitet habe waren dermaßen laut, dass ich garnicht glauben konnte dass die Dinger wirklich von Apple waren ;) (Ja ich weiß, so ein QS kann auch laut sein, aber ich glaube nicht so extrem…)
     
  9. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo the odD one,

    nein ich habe keinen Lüfter getauscht
    und zumindest meiner ist leiser als
    der QS nebenan, obwohl er bis oben-
    hin vollgestopft ist.

    MDD 1.25 GHz (Bj. 2003),
    QS 933 MHz (Bj. 2002)

    Gruss Jürgen

    Nachtrag: Nu sach bloss nich, der QS gibt den Geist auf!!!
     
  10. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Hallo Jürgen,

    also ich kannte einen QS 800, den hat man zwar deutlich hören können, aber es war noch ok eigentlich. Dagegen waren die MDD 867 Dual (Rev A) wie der sprichwörtliche Windkanal. Selbst wenn die Teile so weit weg wie möglich unterm Tisch standen hat man sie fast noch im Nebenraum gehört…

    Kann es sein, dass Apple die späteren Revisionen vielleicht noch nachgebessert hat? Zumindest gibt es offenbar Unterschiede.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen