Lohnt sich der Upgrade auf Quicktime PRO?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von simhar, 25.11.2005.

  1. simhar

    simhar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2005
    ...oder reicht Quicktime? Also Preis-Leistung sind doch etwas happig--oder?

    gruß und dank
    simon
     
  2. jurmac

    jurmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Also, wenn du mit QuickTime auch mpeg-Dateien abspielen bzw. bearbeiten willst, dann brauchst du eine QuickTime Pro Lizenz. Den fehlenden FullScreen-Modus kann man wohl mit irgendeinem Trick "nachrüsten" ohne die Pro-Lizenz zu kaufen.

    Gruß jurmac
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Das hängt sehr davon ab, ob Du die Funktionen brauchst, zB die umfangreichen Exportfunktionen zur Formatänderung.
    Um nur QT Filme anzusehen, reicht die einfache Ausgabe.
    Schau doch auf der Appleseite vorbei und stelle fest, ob die Leistung von QT pro für Dich sinnvoll ist.
     
  4. simhar

    simhar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2005
    danke sehr

    danke für die schnelle hilfe
     
  5. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    'n professionellen MPEG4/h264-Codec für 29,-- finde ich äußerst human. Und nicht zu vergessen die anderen vielen Features.
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Das reicht nicht. Du brauchst noch die MPEG Component, die kostet nochmal Geld.

    Ich habe selber QT Pro und kann es nur empfehlen. Als "Schweizer Taschenmesser" der Formatkonvertierung ist es super. Filmschnitt und Vertonung ist auch damit möglich, wenn man sich eingehender mit QT beschäftigen möchte, gehen noch ganz andere Sachen wie interaktive Präsentationen, Panoramadarstellungen etc..

    Für AVI/DivX Formatkonvertierung der ganzen Internetclips ist es nicht geeignet, QT ist ein Tool, das auf Industriestandards aufbaut und danach arbeitet, der ganze CoDec Wildwuchs ist meistgehend proprietär und wird deswegen (zum Glück - aber das ist meine persönliche Meinung) nur unzureichend unterstützt.

    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2005
  7. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    QT Pro ist total überflüssig. Mit QTAmateur und/oder QT Sync kann man alles auch machen und teilweise sogar mehr - völlig gratis.
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ähem... das stimmt so nicht. QT Amateur ist ein reiner Player und QT Sync hat rudimentäre Bearbeitungsfunktionen. Da fehlt einiges, was das Editieren angeht.

    Ist halt immer eine Frage des Anwendungsbereiches. Bloss weil Du die erweiterten Fkt. nicht brauchst, sind die lange nicht überflüssig :)

    F.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen