Lohnt sich der Refurb Intel iMac 20"

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Luenx, 02.05.2006.

  1. Luenx

    Luenx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Hallo,

    seit mehreren Tagen gibt es im Refurb nun schon die 17" und 20" Variante vom Intel iMac.

    Jeweils 15% unter dem aktuellen Preis von Apple - haben die so viele Refurbs auf Lager oder bestellt die niemand?

    Andere Macs waren immer innerhalb weniger Stunden ausverkauft...?

    1.Lohnt sich der Kauf für den Preis? (wenn man kein Student/Lehrer ist)
    2.Sind die CPU´s gesockelt und könnte man eventuell die neuen CPU´s, die irgendwann kommen sollen, austauschen?

    gruß
    luenx
     
  2. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    09.11.2005
    CPUs austauschen ist totaler Blödsinn.
    Das wird auch nur begrenzt möglich sein, da der iMac ein Gesamtkonzept ist.

    Ich würde da bestellen, wenn ich nicht schon einen hätte. Die meisten Leute hier berichten positiv aus dem refurbished Shop. Wenn du noch den aktuellen Gutschein verwendest kannst du nochmals 34 Euro einsparen. Also einen iMac 17" für knapp 1100, das ist schon echt günstig.
     
  3. nrg-systems

    nrg-systems MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    03.12.2005
    Warum soll ein CPU Tausch Blödsinn sein? Es wurde doch schon berichtet, daß sogar die nächste Generation von Intel CPUs ("Menom") mit den aktuell verbauten Chipsätzen funktioniert, auch wenn im Moment rein preislich gesehen ein Upgrade kaum durchgeführt wird. Aber sobald die Garantie abgelaufen ist und der Markt schnellere und leistungsfähigere CPUs bietet, warum sollte man dann nicht die Möglichkeit nutzen?
     
  4. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Na weil die Leistungssteigerung erstmal eher begrenzt ist.
    Selbst mit Merom würd ich keine Wunder erwarten. Und für 10% oder 20% den iMac aufbasteln?? Also ne.
    Die krassen Unterschiede werden erst in 1 bis 3 jahren af den Markt kommen. Vermutlich mit Quad Core. Ob der iMac das dann noch kann bezweifel ich mal. Ausserdem müssten die Spezifikatione auch fast identisch sein. Der ganze Kühlapparat ist doch auf eine bestimmte Verlustleistung ausgelegt.

    Die nächste Frage ist: Braucht man das?
    Wozu sollte ich meinen iMac auffrickeln und dabei eine Zerstörung rieskieren nur damit die Videokomprimierung z.B. statt 8 Minuten 6 1/2 Minuten dauert.
    Wer auf solche Unterschiede angewiesen ist sollte lieber auf den Power Mac Nachfolger warten oder sich jetzt noch einen G5 kaufen
     
  5. mucfloh

    mucfloh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.11.2005
    pixelfehler, fernabsatzgesetz und der refurb-shop...

    hallo luenx,

    du kannst davon ausgehen, dass apple zur zeit einige fernabsatzgesetz-ruecklaeufer der beiden intel imacs auf lager hat: manche schicken ihn zurueck, weil sie doch nicht mit der performance zufrieden sind (z.b. weil sie kaum ub-anwendungen haben). andere schicke ihn wegen lauter festplatten, pixelfehlern oder anderer hardware-geschichten zurueck. hier im forum berichten ja einige ueber kleinere maengel ihrer intel-imacs - und die einen lassen reparieren, waehrend die anderen ihn innerhalb der 14 tage wieder zurueckschicken...

    und genau diese geraete kannst du mit etwas ersparnis dann im refurb kaufen. die wahrscheinlichkeit, ein geraet mit kleinen optischen maengelns zu bekommen ist da aber deutlich hoeher als bei den ibooks oder bei den ipods...trotzdem: wer einen mac primaer als computer und nicht als einrichtungsgegenstand sieht kann da wirklich geld sparen. gerade der 17" fuer 1100 euro (inkl. gutschein) ist ein gutes angebot....

    gruessles

    mucfloh
     
  6. McBridge

    McBridge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Also mal grundsätzlich zu Apple Refurbished Geräten:

    Ich habe bisher drei Geräte gekauft, zwei bei Apple direkt, einen bei einem Partnershop.
    Alle drei Geräte waren von Neuware nicht zu unterscheiden bzw. waren neu.

    Ich würde wieder dort kaufen, denn man hat 1. die gleiche Garantie wie im normalen Shop und 2. kann man die Geräte auch wieder zurückschicken (falls mal etwas dran sein sollte).

    So lange die refurbished Geräte schlimmstenfalls so sind, wie sie nach einer Woche eh aussehen werden - warum nicht!?
     
  7. s_herzog

    s_herzog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Wenn du in zwei Jahren einen thermisch passenden Merom einsetzen kannst, wirst du dich dieses Posts erinnern.

    Ich sage nur: 64Bit-fähige CPU. ;)
     
  8. sollner11

    sollner11 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.01.2006
    @s_herzog

    sag ich auch, aber ich glaube, solange brauchen wir nicht warten, oder?

    also die aussage ist doch: er ist gesockelt, merom kann drauf
    (alles andere ist wieder subjektive diskussion)
     
  9. McBridge

    McBridge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    18.01.2006
    btw. wie ist denn der aktuelle Code - ist doch immer gleich, oder?
     
  10. s_herzog

    s_herzog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Wir können getrost so lange warten, bis MacOS x86 64-Bittig wird. Und dann sind die Meroms auch schön billig... ;)
     
Die Seite wird geladen...