logo als eps - andere farben?

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von melton, 25.07.2006.

  1. melton

    melton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Logo exportieren als eps -> nur ähnliche farben?

    Servus... OK ich beschreib mal kurz mein kleines Problemchen... Habe in Corel Draw 11 ein Logo gebastelt, welches aus 2 Vektormotiven besteht. 1. Objekt - reines Rot 2. Objekt - reines Schwarz Nun will ich dieses Logo als EPS exportieren, damit irgendwann mal jeder es verwenden kann - auch für evtl. grosse Drucke - wo ja ein JPG schwierig ist zwecks Interpolation etc. Wenn ich nun diese EPS in Photoshop 7 öffne (sowohl RGB als auch CMYK) sind die 2 reinen Farben nicht rot/schwarz. Egal ob ich in Corel Draw 11 die Farben als RGB oder CMYK wähle. 1. Woran liegt das? 2. Oder wie stell ich es an dass die Farben korrekt dargestellt werden in einem üblichen Bildbearbeitungsprogramm ala Photoshop? 3. Muss ich beim exportieren was bestimmtes einstellen? 4. Oder muss ich in Corel Draw was bestimmtes einstellen? 5. Treten diese Probleme auch in Illustator auf? -> Soll ich das Logo mittels Illustrator bauen und exportieren? 6. Es hat aber nichts mit den Farbprofilen zu tun oder? Ich nutze Corel, weil ich es ein wenig behersche und das was ich machen muss - da weiss ich wo es in diesem Programm recht schnell geht. Habe z.Zt. kein Ilustrator zur Verfügung. Könnte es aber für diese Arbeit unter Umständen benutzen. so long melton
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    mir fällt dazu die Holzhammermethode ein: eps mit Texteditor öffnen und die Farbwerte manuell ändern.

    Grüße,

    tasha
     
  3. melton

    melton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2004
    hab mal bissel rumgespielt.
    habe in corel mal exportiert als illustrator datei. und in Freehand (das ist hier komischerweise installiert?!) importiert. Aus Freehand wieder exportiert als Generic EPS und wieder in Photoshop 7 geöffnet. Und siehe da die Farbwerte stimmen!!!

    muss ich glaub ich nicht verstehen sowas??
    liegt das womöglich an corel?

    Oder liegt es an den Export-Einstellungen des EPS, weil in Corel kann man nich viel interessantes bzgl. der Farben beim Exportieren einstellen. Aber in Freehand kann man direkt sagen ob RGB oder CMYK.

    falls jmd. nen Hinweiss hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2006
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    DER war jetzt gut.
    Wenn es ein Programm auf dieser Erde gibt, das berüchtigt und verhasst dafür ist, dass es zu nicht reproduzierbarem Fehlverhalten und einem ausgeprägten Hang zum Absturz im ungünstigsten Moment neigt, dann ist es Corel.

    Ja, ich hasse dieses Programm aus meiner Dosen-Zeit, auf den Mac kommt es mir nicht drauf und alles, was irgendwie mit Corel in Berührung gekommen ist, fasse ich aus Prinzip nicht mehr an. Das kann nur ein Desaster geben.
    Immerhin, dieser Hass wird von Corel zu 100% erwidert und immer dann, wenn ich irgendwo eine Dose mit Corel anfassen muss, wird es innerhalb von max. 30 Minuten abstürzen. Das wissen wir beide...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - logo als eps
  1. WoIstDerApfel
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    935
  2. b25
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.822
  3. heurot
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    840
  4. iBook
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.712

Diese Seite empfehlen