Logitech und Apple Tastatur

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von twisters, 24.05.2005.

  1. twisters

    twisters Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2005
    hallo,

    ich habe eine Logitech iFeel Maus. Wenn ich die Maus beim Mac Mini hinten einstecke funktioniert alles super. Aber wenn ich sie am USB Hub der Tastatur einstecke kommt eine Meldung die sagt: "Das USB-Gerät arbeitet nicht, weil es mehr Strom benötigt, als derzeit verfügbar ist... "

    Kann ich an dem Hub der Tastatur keine Maus anschliessen? Auch wenn ich eine USB 2.0 HD am Mac anschliesse geht alles super. Aber an der Tastatur ist sie langsam, so wie USB 1.1

    Gruss twisters
     
  2. michis0806

    michis0806 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Wenn ich mich recht erinnere, ist diese iFeel-Maus mit einem "Feedback"-System ausgestattet, dass über Vibrationen eine "Rückmeldung" an den Benutzer gibt, oder?

    Wenn das so ist, kann es schon sein, dass die Maus die volle Leistung eines "eigenen" USB-Ports benötigt, also entweder direkt am Gerät oder an einem Hub mit Netzteil angeschlossen werden muss.

    Zudem ist der Hub in der Tastatur ursprünglich nur für Maus und Dongle gedacht, ist also nur ein 1.1 Hub und nicht USB 2.0 fähig...
     
Die Seite wird geladen...